Terminator 3 - Rebellion der Maschinen (2003)

Ein Film von Jonathan Mostow mit Arnold Schwarzenegger und Nick Stahl (Original: Terminator 3 - Rise of the Machines)

Terminator 3 - Rebellion der MaschinenBewertung
Kinostart: 31. Juli 2003109 Min.2DAction, Science Fiction
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Terminator 3 - Rebellion der MaschinenBewertung

Terminator 3 - Rebellion der Maschinen Inhalt

Im Jahr 2003 streift John Connor, Anfang 20, nach dem Tod seiner Mutter Sarah Connor ziellos umher. Der Tag des jüngsten Gerichts, der Krieg zwischen Mensch und Maschinen, ist seit langem ein grauenvoller Albtraum für ihn. Via Zeitsprung trifft wieder ein Terminator-Modell ein, dieses Mal die Terminatrix T-X (Kristanna Loken), woraufhin ein ähnliches Modell des T-800-Terminators (Arnold Schwarzenegger) in die Vergangenheit geschickt wird, dessen Mission es ist, das Überleben von John Connor zu sichern.

Die Terminator-Reihe erlebt ihre logische Fortsetzung, indem am Ende des Filmes der Krieg der Maschinen gegen die Menschen beginnt. Der Film aus dem Jahr 2003 ist der bisher letzte Teil der Filmreihe. Mit "Terminator Salvation" soll eine neue Trilogie geschaffen werden.


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(704) wird gestartet

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Terminator 3 - Rebellion der Maschinen" und wer spielt mit?
Box Office
433,37 Mio. $

Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.

Filmreihe - Terminator

Filmreihe anzeigen

Horizont erweitern

Filmszenen, die zufällig entstanden 	Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 2Die besten Werwolffilme

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.