Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
X-Men - Dark Phoenix gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

X-Men - Dark Phoenix (2019)

Ein Film von Simon Kinberg mit Sophie Turner und Michael Fassbender

Meine Wertung
Ø MJ-User (14)
Mein Filmtagebuch

X-Men - Dark Phoenix Inhalt

Die X-Men stehen ihrem schwersten und mächtigsten Gegner gegenüber: einer der ihren, Jean Grey. Während einer Rettungsmission im Weltraum stirbt Jean beinahe, als sie von einer mysteriösen kosmischen Macht getroffen wird. Zurück auf der Erde, macht diese Macht sie nicht nur unendlich mächtiger, sondern auch weitaus instabiler. Jean ringt mit der Entität in ihrem Inneren und entfesselt ihre Kräfte auf Weisen, die sie weder begreifen noch zügeln kann. Als sie immer mehr außer Kontrolle gerät und denjenigen schadet, die sie am meisten liebt, fängt sie an, die Struktur aufzulösen, die die X-Men zusammenhält. Jetzt, da ihre Familie auseinanderbricht, müssen sie einen Weg finden, um sich zu vereinigen. Nicht nur, um Jeans Seele zu retten, sondern auch unseren Planeten - vor Aliens, die sie als Waffe benutzen und die Galaxie beherrschen wollen.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von X-Men - Dark Phoenix und wer spielt mit?

OV-Titel
Dark Phoenix
Format
2D/3D
Box Office
251,80 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Zur Filmreihe X-Men gehören ebenfalls Magneto, Deadpool 3, Multiple Man und New Mutants 2.
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
8 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
20.06.2019 09:09 Uhr | Editiert am 20.06.2019 - 09:10 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.973 | Reviews: 36 | Hüte: 411

Meine Kritik zum Finale der X-Men-Saga. Unverdienter Flop, wo allerdings viel Potenzial liegen bleibt.

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "X-Men - Dark Phoenix" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
12.06.2019 22:01 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.392 | Reviews: 31 | Hüte: 134

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "X-Men - Dark Phoenix" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
08.06.2019 16:27 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.999 | Reviews: 158 | Hüte: 452

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "X-Men - Dark Phoenix" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
08.06.2019 10:49 Uhr | Editiert am 08.06.2019 - 13:48 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.222 | Reviews: 20 | Hüte: 154

Unabhängig von der unausweichlichen MCU-Integrierung, nach diesem finanziellen Desaster wäre "Dark Phoenix" so oder so der letzte "X-Men"-Film vor einem Reboot/Umbruch.

Neben den desaströsen Kritiken sind die weltweiten Zuschauerreaktionen nicht wirklich besser.
In den USA startet man mit 35-37mio, die Reihe ist enorm frontlastig und wird daher nicht über 75-85mio hinauskommen.
In China ist dank einem 4-Feiertage-Wochenende ein Start von rund 45mio möglich, was aber ebenfalls in nur rund 70-80mio resultieren sollte.
[hehem...aber der Film wurde ja nicht wegen Nachdrehs, sondern nur wegen dem tollen China-Start verschoben...]

International abzüglich China spielte der Vorgänger "Apocalypse" 265mio ein. Die ersten Tage sehen durchgängige Einbrüche von 40-50%, ergibt also eine Spanne von 130-160mio.
Weltweit liegt meine Prognose vor den offiziellen Wochenendzahlen also bei weltweiten 285-330mio. Nicht zum Start, sondern Gesamt wohlgemerkt.
Das Budget ist jenseits der 200mio dank der Nachdrehs.

Gerade im Vergleich, nicht mal zu anderen Comicverfilmungen aktuell, sondern innerhalb der Reihe ein vollkommen peinliches Ergebnis.
Der mit Abstand teuerste Eintrag hat gerade noch die Chance die 296mio vom 2000er Erstling einzufahren.
Ein finanziell furchtbarer Totalausfall, der wie gesagt der Reihe so oder so den Todesstoß gibt.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
31.08.2013 15:48 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.765 | Reviews: 3 | Hüte: 284
@Ultron:

20th Fox Century, möchte nur die Rechte der X-men nicht, an Disney/Marvel verlieren. Darum planen die auch Teil 4 schon ...
Avatar
Ultron : : Moviejones-Fan
31.08.2013 13:33 Uhr | Editiert am 31.08.2013 - 13:35 Uhr
0
Dabei seit: 03.08.13 | Posts: 1.407 | Reviews: 20 | Hüte: 7
Wenn nach X-Men Zukunft ist Vergangenheit wirklich noch ein weiter X-Men Teil kommen soll, dann hoffentlich mit den Schauspielern aus X-Men Erste Entscheidung, aus der ersten X-Men Trilogie und natürlich aus X-Men Zukunft ist Vergangenheit.

Hoffe nur das die Filmemacher wissen was sie damit anstellen sollen.
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
Forum Neues Thema