Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Soul gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Soul (2020)

Ein Film von Pete Docter mit Jamie Foxx und Tina Fey

Veröffentlichung: 25. Dezember 2020100 Min.FSK0Abenteuer, Animation, Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User (9)
Mein Filmtagebuch
Soul Bewertung

Soul Inhalt

Joe Gardner ist ein Musiklehrer, der die Chance seines Lebens bekommt, im besten Jazzklub der Stadt zu spielen. Doch ein kleiner Fehltritt führt ihn von den Straßen New York City ins "Große Vorher" - ein fantastischer Ort, wo neue Seelen ihre Persönlichkeiten, Eigenarten und Interessen erhalten, bevor sie auf die Erde kommen. Entschlossen, in sein Leben zurückzukehren, tut sich Joe mit einer altklugen Seele, 22, zusammen, die den Reiz der menschlichen Erfahrung nie verstanden hat. Während Joe verzweifelt versucht, 22 zu zeigen, was am Leben so großartig ist, könnte er die Antworten auf einige der wichtigsten Fragen des Lebens finden.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Soul und wer spielt mit?

OV-Titel
Soul
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ohne Altersbeschränkung".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
06.01.2021 14:16 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.081 | Reviews: 31 | Hüte: 273

Zweitsichtung.

Soul hatte mir bei der Erstsichtung so gut gefallen, dass ich ihn am liebsten am nächsten Tag schon erneut sehen wollte (sowas kommt sehr selten vor). Aber ich wollte lieber noch etwas länger warten. Heute konnte ich es nicht mehr aushalten und ich hab ihn mir erneut angesehen.

Diesmal wusste ich, was auf mich zukommt und so konnte ich den Film voll und ganz genießen. So ein guter Film, jedes Mal wenn Joe Klavier gespielt hat, hab ich Gänsehaut bekommen. Am Ende hatte ich natürlich wieder feuchte Augen und mega Gänsehaut. Mir sind noch ein paar positive Sachen während des Films aufgefallen, die ich erwähnen wollte, aber so wirklich einfallen tun die mir nicht mehr. Ich hätte ja Notizen gemacht, aber ich wollte vom Film nix verpassen.^^

Was ich nochmal erwähnen möchte ist der wunderschöne Soundtrack, die fantastischen Animationen und vor allem auch den Humor. Es kommt echt selten oder so gut wie nie vor, dass mich die meisten Gags abholen und ich wenigstens schmunzeln muss.

Ich mag wie erwachsen der Film ist und welche Botschaften er mit sich bringt. Außerdem mag ich die Gefühle, die er in mir auslöst. Das Ende mag ich auch mehr, einfach weil ich Joe sein Leben, was nun richtig beginnt, von Herzen gönne.

Ich liebe den Film jetzt schon und gehe nun auf die volle Punktzahl hoch. smile

#thismoviesaved2020

#thankyoupixar

Meine Bewertung
Bewertung

Dein Zuhause ist dort, wo jemand an dich denkt.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
04.01.2021 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.820 | Reviews: 130 | Hüte: 431

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Soul" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
30.12.2020 22:40 Uhr | Editiert am 30.12.2020 - 22:47 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.711 | Reviews: 6 | Hüte: 66

Ich habe mir den Film am 30. Dezember 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Nach fast 2 Monaten mal wieder einen Film gesehen und habe mir dafür bewusst eine vermeintlich sichere Nummer rausgepickt...

Kurzfazit: Ähnlichkeit zu "Alles steht Kopf" ist hier Fluch und Segen zugleich (Begrifflichkeiten stark überspitzt) gefühlt hat man das dadurch alles schon mal so ähnlich gesehen - genau genommen natürlich nicht - aber gewisse Idee-Parallelen sind auf philosoohischer wie designtechnischer Ebene eben klar zu erkennen, was Soul grundsätzlich nicht schlechter macht, aber ihm etwas den Wow-Effekt raubt, weil es nun mal leider (oder zum Glück) "Alles steht Kopf" schon gibt.

Soundtrack wurde hier geteilt, Atticus Ross und Trent Raznor kicken hier sowas von den Elektro-Part während der Jazz-Anteil wunderbar auf La La Land Niveau spielt, Ideenreichtum wieder enorm - wie gesagt - teilweise etwas zu gewollt oder auch bekannt, wieder mal viele - an sich einfache - Botschaften liebevoll verpackt. Das Ende hat mir dann doch noch kleine Tränen in die Augen getrieben und es tut mir fast Leid für den Film, dass ich bei diesem tollen Streifen den - irgendwie ätzenden - Kritikpunkt anbringen muss, dass es leider schon einen ähnlichen gelagerten, besseren Film aus dem gleichen Haus gibt und er deshalb nicht seinen, theoretisch mit Sicherheit verdienten, Podiumsplatz mit 4,5 Hüten abstauben kann.

Trotzdem ganz toller Film, packt objektiv (und in Unkenntnis von "Alles steht Kopf") noch einen halben Hut drauf ; )

Klare Empfehlung!

Hoher Unterhaltungswert!

Mittlerer Wiederschauwert!

Meine Bewertung
Bewertung

- CINEAST -

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
29.12.2020 00:05 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.341 | Reviews: 31 | Hüte: 329

Nun habe ich mir "Soul" auch angesehen.

Der Vergleich zu "Alles steht Kopf" passt ziemlich gut. Der Film ist ebenso tiefgreifend und emotional. Ein wirklich rührender Film mit sehr interessanten Gedanken zum Thema "Leben" und dessen Bedeutung.

Auch musikalisch herausragend.

Einer der besten Animationfilme aus dem Hause Pixar.

9/10 Punkte - Mittlerer Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
25.12.2020 19:45 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.081 | Reviews: 31 | Hüte: 273

@Raven13

Und dabei hätte ich ihn sogar fast noch vergessen.^^ DIe letzten Tage drauf hingefiebert und heute nicht dran gedacht, wie es halt immer so ist.^^

Bin gespannt, wie du ihn findest. Der erste Trailer hatte bei uns beiden ja die Vorfreude etwas gedämpft, wenn ich mich richtig erinnere. Aber ich denke, der Film dürfte dir ähnlich gut gefallen wie mir. smile

Dein Zuhause ist dort, wo jemand an dich denkt.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
25.12.2020 19:33 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.341 | Reviews: 31 | Hüte: 329

@ FlyingKerbecs

Schöne Sache!

Hatte mir schon gedacht, dass du ihn dir heute direkt ansehen würdest. Habe nur auf deine Review gewartet. laughing

Ich freue mich auch schon auf den Film.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
25.12.2020 17:45 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.081 | Reviews: 31 | Hüte: 273

Nun hab ich endlich Pixars 2. Animationsfilm dieses Jahr gesehen. Mein Interesse an Soul war groß, weil ich von dem, was Pixar zur Story verraten hatte, sehr angetan war. Leider hat mir der erste Trailer gar nicht gefallen, weil er total anders war als erwartet. Meine Vorfreude auf den Film war deswegen sehr gesunken.

Seit heute kann man ihn auf Disney+ sehen und da es immer noch ein Pixar-Film ist, war mein Interesse natürlich dennoch sehr hoch. Zudem hatte ich aufgrund der fantastischen Kritiken und der Tatsache, dass es zum einen ein Original-Film ist und bisher immer, wenn Pixar 2 Filme in einem Jahr herausgebracht hat, einer davon fantastisch ist (was in diesem Jahr Soul hätte sein müssen, da ich Onward nur gut fand), dann doch hohe Erwartungen und Vorfreude.

Und was soll ich sagen, Pixar hat es wieder geschafft!

Ein sehr guter, origineller, kreativer, wunderbarer Film! Alles steht Kopf sehr ähnlich in gewisser Hinsicht, aber dennoch absolut originell und ich sag mal so, mit einem sehr guten Pixar-Film verglichen zu werden ist alles andere als schlecht.

Die Story hat mir sehr gefallen und sie hatte mich schon wenige Minuten nach Beginn gepackt und da war mir auch schon klar, dass ich den Film sehr gut finden werde. Manchmal funkt es einfach gleich von Beginn an. Und als es dann von 0 auf 100 in die Astalwelt ging, wurde es richtig spannend und interessant und der Film verging wie im Flug. Der Film sprüht vor Erfindungsreichtum, Kreativität, hat ständig Überraschungen zu bieten, man weiß nicht, was als nächstes kommt. Und auch wenn man sich denken kann, wie der Film ausgehen wird, ist der Weg dahin das, was nicht vorhersehbar ist.

Die Charaktere sind sehr sympathisch und gefallen mir gut. Das Design der Seelen ist echt süß.

Die Animationen sind wie üblich hervorragend, tolle Designs, die Astralwelt ist super kreativ und cool gemacht, es gibt wieder einige richtig schön animierte Szenen.

Der Soundtrack ist, trotz des vielen Jazz, wieder sehr schön.

Und auch emotional konnte mich der Film abholen, wie viele Pixar-Filme hat er Herz und Seele. tongue-out Gegen Ende des Films, als Joe wieder zu Hause ist, am Klavier spielt und sich an sein Abenteuer erinnert, sind in mir die Emotionen hochgekommen (ich weiß nicht wieso) und fast im selben Moment, als ihm eine Träne über die linke Wange lief, lief auch mir eine über die linke Wange.

Und das Ende war auch wieder sehr schön und emotional, ich hatte feuchte Augen und viel Gänsehaut.

Der Film hatte natürlich wieder tolle Botschaften.

Ja...Kritik hab ich keine.

Soul hat mir sehr gut gefallen und stand jetzt würde ich sagen, Pixars bester Film seit Coco und der neue Alles steht Kopf.

So gab es zum Ende des Jahres nochmal ein Highlight, endlich. Danke Pixar! Der beste Film 2020 bisher für mich.

Definitiv besser als Onward, der zwar ein guter Film, für Pixar-Original-Filme aber unterdurchschnittlich ist.

Meine Bewertung
Bewertung

Dein Zuhause ist dort, wo jemand an dich denkt.

Forum Neues Thema
Anzeige