AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Der Herr der Ringe - Die zwei Türme gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme (2002)

Ein Film von Peter Jackson mit Elijah Wood und Sean Astin

Meine Wertung
Ø MJ-User (35)
Mein Filmtagebuch
Der Herr der Ringe - Die zwei Türme Bewertung

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme Inhalt

Basierend auf J.R.R. Tolkiens Erfolgsroman "Der Herr der Ringe" ("The Lord of the Rings") verfilmte Peter Jackson die Bücher "Die Gefährten", "Die zwei Türme" und "Die Rückkehr des Königs" als dreiteiliges Epos.

Die Geschichte handelt von dem jungen Hobbit Frodo Beutlin, welcher mit seinen Freunden aufbricht um den Einen Ring in den Feuern des Schicksalsbergs zu vernichten. Auf der Reise vom Auenland ins Lande Mordor haben die Gefährten unzählige Abenteuer zu überstehen. Am Ende zeigt sich, dass nicht selten Dinge geopfert werden müssen und das auch die Kleinsten zu großen Taten fähig sind.

2003 endete die Reise mit der Veröffentlichung von "Die Rückkehr des Königs", der seinerzeit direkt nach "Titanic" zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten gehörte. 2004 reihte er sich mit 11 Oscarauszeichnungen auch in die illustre Gesellschaft von "Ben Hur" und "Titanic" ein und so gehört die Trilogie definitiv zu den Filmen, die man gesehen haben muss.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Der Herr der Ringe - Die zwei Türme und wer spielt mit?

OV-Titel
The Lord of the Rings - The Two Towers
Format
2D
Box Office
926,05 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
23 Kommentare
1 2
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
04.01.2022 14:25 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.762 | Reviews: 161 | Hüte: 484

Meine Herr der Ringe Sichtung geht weiter. Es war der Mittellteil dran: Die zwei Türme.

Bei mir ist der Eindruck entstanden, dass der zweite Teil bei vielen Fans inzwischen den höchsten Stellenwert hat. Zunächst hat er auch ein paar klare Vorteile gegenüber den Gefährten. Durch die Aufteilung der Gruppe kommt mehr Dynamik rein und besonders das Trio Aragon, Legolas und Gimli funktioniert sehr gut. Zudem kommt Gollum mehr zum Vorschein. Im Vorgänger nur eine Randerscheinung, aber hier kann man wirklich bestaunen, wie gut die Figur damals umgesetzt und wie überzeugend sie zeitgleich von Andy Serkis zum Leben erweckt wurde.

Zudem hat der Film mit der kurzen Ansprache von Meriadoc zu den Ents einen der für mich stärksten Texte der Trilogie ("Aber ihr seid Teil dieser Welt!")

Einige neue Figuren werden eingeführt, wobei Faramir sehr zu überzeugen weis und auch eine schöne Entwicklung mit sich bringt.

Ein bisschen schade ist, dass der Film in seiner Dramatik ein bisschen in der Luft hängt. In der Vergangenheit habe ich gelesen, dass der Film mit The Empire Strikes Back verglichen wird - als ein weiterer Mittelteil. Empire hatte für meinen Geschmack den Vorteil, sehr offen und durchaus dramatisch zu Enden. Natürlich ist bei Die zwei Türme am Ende auch noch nicht Schluß, aber alle akuten Konflikte konnten gelöst werden. Da hatten Die Gefährten ein durchaus dramatischeres Ende.
Zudem wirken ein paar Erzählungen für mich, auch in der Kinofassung, etwas sehr in die Länge gezogen. Wobei die drei Stunden schon gut zusammengestellt sind. Auch wenn es schwer fällt alle Handlungsstränge aktiv zu halten.

Teil 3 folgt wohl am Wochenende.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
08.11.2020 21:50 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.332 | Reviews: 0 | Hüte: 122

Ich habe mir den Film am 08. November 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Was ein Bildgewaltiges tolles Gesamtwerk

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
15.06.2020 11:51 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.127 | Reviews: 48 | Hüte: 333

@DrGonzo

Hehe, wenn ich da dann noch ein Familientreffen mache könnte man denken, wir wären auf Bilbos Geburtstagsfeier in Teil 1. Denn leider sind viele meiner Verwandten große Bierfans und sehen einem Bierfass bzw. Obelix sehr ähnlich...

My dog stepped on a beeee

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
15.06.2020 11:08 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.492 | Reviews: 0 | Hüte: 102

@FlyingKerbecs
Ja das stimmt wohl und so manch einer wäre optisch auch schon für die Rolle eines Hobbit perfekt geeignet (auch wegen des Bierkonsums) tongue-out

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
15.06.2020 10:46 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.127 | Reviews: 48 | Hüte: 333

@DrGonzo

Ah, achso. Durch die Berge abgeschirmt.^^ Vielleicht ziehe ich da mal hin...spätestens als Rentner.^^

Die Landschaft würde sich doch gut als Drehort für den Reboot eignen...gleich mal Peter Jackson anrufen. tongue-out

My dog stepped on a beeee

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
15.06.2020 10:23 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.492 | Reviews: 0 | Hüte: 102

@FlyingKerbecs
Ich wohne ja auch im tiefsten Bayern, das dauert bis so eine Erschütterung bis zu uns vordringt (+ Verzögerung durch Corona, wegen Landesgrenzen Schließung)
tongue-out

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
15.06.2020 10:19 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.127 | Reviews: 48 | Hüte: 333

@DrGonzo

Da hat es aber lange gedauert, bis du die Erschütterung gespürt hast. Viel du noch lernen musst. tongue-out

My dog stepped on a beeee

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
15.06.2020 10:07 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.492 | Reviews: 0 | Hüte: 102

@FlyingKerbecs
"Ein Reboot von Herr der Ringe!"

Ich verspüre eine Erschütterung der Macht

Bild

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
14.06.2020 16:17 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 1.070 | Reviews: 0 | Hüte: 87

Ich habe mir den Film am 14. Juni 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Einfach großartig.

Meine Bewertung
Bewertung

"With great power comes great responsibility!"

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Bei der Macht von Grayskull, ich habe die Zauberkraft!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
29.01.2020 20:38 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.127 | Reviews: 48 | Hüte: 333

@Raven13

Wie kannst du es wagen?!? Frevler! Ketzer! Steinigt ihn!

Hab schon ne Petition gestartet, kannst gern unterschreiben. tongue-out

Was man aber in der Tat machen könnte, wäre einen Remaster mit überarbeiteten digitalen CGI-Effekten herauszubringen, damit die Trilogie wieder mit aktueller Computertechnik mithalten kann. Vor allem Gollum sieht man sein Alter leider deutlich an. Damals sah Gollum einfach nur genial animiert aus, heute... naja.

Joa...wäre ne Idee. Wobei mich persönlich das alte CGI nicht sooo stört, passt irgendwie zum Flair der Filme. Also anschauen würd ichs mir in der Hoffnung, dass es sich gelohnt hat.

Aber auch Gollum finde ich, ist noch anschaubar genug sodass es mich nicht aus dem Film reißt...(im Gegensatz zu bestimmten anderen Sachen *hust* Schnauzer *hust* usw...^^)

@PaulLeger

Hört sich interessant an, aber ob die Filme dadurch wirklich besser aussehen? Bleibt abzuwarten.

My dog stepped on a beeee

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
29.01.2020 20:15 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.695 | Reviews: 12 | Hüte: 189

@ Raven13

Derzeit arbeitet Warner Gerüchten zufolge an einem 4K-Master, um die Filme auf 4K Ultra HD-Blu-ray rauszubringen.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
29.01.2020 19:54 Uhr | Editiert am 29.01.2020 - 19:55 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.627 | Reviews: 66 | Hüte: 490

@ FlyingKerbecs

"Ein Reboot von Herr der Ringe!"

Wie kannst du es wagen?!? Frevler! Ketzer! Steinigt ihn! laughing

Was man aber in der Tat machen könnte, wäre einen Remaster mit überarbeiteten digitalen CGI-Effekten herauszubringen, damit die Trilogie wieder mit aktueller Computertechnik mithalten kann. Vor allem Gollum sieht man sein Alter leider deutlich an. Damals sah Gollum einfach nur genial animiert aus, heute... naja.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
29.01.2020 18:26 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.127 | Reviews: 48 | Hüte: 333

@Raven13

Ja Dune...könnte was werden. Hoffe ich!!

Aber weißt du, was am besten wäre, schließlich ist HdR auch schon wieder fast 20 Jahre alt:

Ein Reboot von Herr der Ringe! laughingtongue-out

My dog stepped on a beeee

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
29.01.2020 15:23 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.627 | Reviews: 66 | Hüte: 490

@ FlyingKerbecs

"Vor allem die Szene, als Gandalf mit Eomer zur Hilfe erscheint, ist eine der epischsten Szenen aller Zeiten."

Absolut! Einfach fantastisch, diese Szene!

"Da kommen selbst die Avengers-Filme, X-Men, RPO oder Aquaman nicht ran."

HdR ist ja auch die beste Filmreihe aller Zeiten. An den Filmen gibt es einfach nichts, wirklich nichts auszusetzen. Da ist einfach alles perfekt! smile

In der Tat, ich wünschte, es gäbe mehr Filme bzw. Filmreihen, die so sind. Ich habe ja große Hoffnungen, dass die neuen Dune-Filme in ähnliche Gefilde vordringen, nur halt im Sci-Fi-Bereich.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
29.01.2020 14:40 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.127 | Reviews: 48 | Hüte: 333

@Optimus13

Danke.^^ Ja da bekomme ich auch starke Gänsehaut. xD

Ebenso die Szene in Die Rückkehr des Königs, als Rohan auf dem Schlachtfeld vor Minas Tirith eintrifft.

Äh warte, schnell googeln.^^ So ganz hab ichs mit den Namen noch nicht...ach ja, die Szene. Jo die war auch echt geil. Epische Schlachten, das liebe ich. laughing

Leider hat Peter Jackson das beim Hobbit nicht hinbekommen, gerade die Schlacht der 5 Heere hätte alles in den Schatten stellen können, war letztendlich aber enttäuschend und kaum episch.drop

My dog stepped on a beeee

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN