Spider-Man - Homecoming

Kritik Details Trailer Galerie News
Der wahre Spiderman

Spider-Man - Homecoming Kritik

Spider-Man - Homecoming Kritik
4 Kommentare - 15.07.2017 von Sideswape
In dieser Userkritik verrät euch Sideswape, wie gut "Spider-Man - Homecoming" ist.
Spider-Man - Homecoming

Bewertung: 5 / 5

Erstmal vorweg, ich bin ein großer Fan von Spiderman und fand die Raimi Filme und die Webb Filme alle gut. Aber es wollte nie der eine Funke überspringen der mir sagt das ist Spiderman und ich kann nun nachdem ich Spiderman: Homecoming gesehen habe endlich sagen, DAS IST SPIDERMAN!!

Spiderman:Homecoming Kritik

Spiderman ist endlich angekommen und trumpft direkt groß auf. Peter Parker geht noch zu Schule und nach dem Kampf der Avengers in Berlin muss er sich wieder auf den lahmen Schulaltag konzentrieren. Aber Peter weiß er kann mehr und will sich beweisen und tut alles was er kann um Tony Stark zu beeindrucken. Doch irgendwann legt sich Peter mit den Falschen an und steht plötzlich einem mächtigerem Gegner als irgendwelchen Taschendieben gegenüber.

Tom Holland hat es geschafft nicht nur der beste Peter Parker zu sein, sondern und das ist wichtig er ist auch der beste Spiderman. Denn Peter Parker ist jünger als die bisherigen und auch sehr naiv. Er schlägt sich mit den Problemen des Schulaltags rum und mit dem streben im Superhelden Business aufsteigen zu wollen um ein echter Avenger zu werden. Es trifft den Nagel auf den Kopf und nachdem man den Comic gelesen hat und sich einen Film von dem Charakter anschauen will wird einem eine perfekte Comic Verfilmung präsentiert und genau so sollte es auch sein. Micheal Keaton endlich ein verständlicher und auch sehr beängstigender Schurke ein muss für jeden Comic Fan dem der Vulture gefallen hat,klar ist die entstehung eine andere aber eine die genau so ins MCU passt und das ist wichtig es ist und bleibt ein MCU Film.

Fazit:

Der Film hat den Marvel Typischen Humor, eine sehr schöne Musikalische Auswahl und viele sehr gute Schauspieler die ihre Rolle perfekt umsetzen. Ein Muss für jeden Comic Fan und er kann zurecht als der beste Spiderman Film bezeichnet werden.

Spider-Man - Homecoming Bewertung
Bewertung des Films
1010
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Black Panther Kritik

Gesichtslos und langweilig

Poster Bild
Kritik vom 20.02.2018 von Janosch - 0 Kommentare
Black Panther hat mir nicht gefallen. Zu vieles stimmte in dem Film nicht für mich. Er mag fantastische Bilder und einen ausgezeichneten Cast haben aber letztendlich war ich doch enttäuscht. Wakanda Ich habe immer gelesen, dass Wakanda ein fantastischer, lebendiger Ort im Film sei. Leben...
Kritik lesen »

Annabelle 2 Kritik

Chuckys Konkurrenz...

Poster Bild
Kritik vom 19.02.2018 von Silencio - 0 Kommentare
Zwölf Jahre nachdem Puppenbauer Mullins seine Tochter bei einem Autounfall verloren hat, zieht eine Gruppe Waisenmädchen unter der Aufsicht von Schwester Charlotte zu ihm und seiner Frau. Die Mädchen sind natürlich von der neuen Umgebung anfangs schwer beeindruckt, nur die nach e...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
16.07.2017 23:04 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.895 | Reviews: 17 | Hüte: 242

@Sideswape

Mir ging genau das Selbe durch den Kopf. Endlich ein Spiderman wie aus den Comics.
Auch für mich der Beste Spiderman nach einem heulenden McGuire mit guten Bösewichtern
und einem ganz guten Garfield mit schlechtem Bösewichtern.

@Kal El
Der Holland Spiderman ani-laugh geht back to the roots. Wir sehen den Peter Parker, den Stan
Lee in den 60ern erfand, den ersten Teenagersuperheld, der nicht nur ein Sidekick war.
Wenn du das nicht kennst, dann hast du nie die Anfänge von Spiderman gelesen, denn in
seinen ersten 20 Comicjahren war er Schüler und Student. In Deutschland liefen die Comics
in den 70ern und ich glaube auch in den 80ern unter dem Titel Die Spinne

Bild
Avatar
Sideswape : : Moviejones-Fan
16.07.2017 20:45 Uhr
1
Dabei seit: 16.01.12 | Posts: 87 | Reviews: 1 | Hüte: 1

Tja dann hast halt andere Comics als ich gelesen wie gesagt muss nicht alles perfekt übernommen sein. Und es ist und bleibt ein MCU Film und so muss er sich auch eingliedern aber ich will damit sagen wenn ich an den Menschen Peter Parker oder den Helden Spiderman denke den ich mir im Comic vorstelle wie er redet und sich bewegt und dann die bewegten Bilder sehe, dann ist es der perfekte Spiderman, denn die anderen Filme konnte ich nicht so unterschreiben als jap das ist mein Spidey aus den Comics aber Spiderman: Homecoming ist es endlich. Ist meine Meinung und auch meine Vorstellung von Spiderman aber ich hab ihn mir genau so vorgestellt. Auch wenn du es anders siehst Kal-El. Dafür hast ja deine Kritik. ;D

Und AndyStark vielen dank für seinen Zuspruch. Da bin ich ja nicht der einzige der ihn sich so vorstellt ;)

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
16.07.2017 10:09 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 491 | Reviews: 1 | Hüte: 10

Es trifft den Nagel auf den Kopf und nachdem man den Comic gelesen hat

Darf ich fragen, welche Comics du gelesen hast? Und meine zweite Frage: wie alt bist du?

anschauen will wird einem eine perfekte Comic Verfilmung präsentiert und genau so sollte es auch sein

Also die Comics, ich von Spiderman gelesen habe, die sind Galaxyweit von Homecoming entfernt.

too stupid for science try religion

Avatar
AndyStark : : Showman
16.07.2017 00:50 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.16 | Posts: 94 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Stimme der Kritik zu 100% zu, sehe ich genau so smile

Dafür würde ich dir auch nen Hut geben, wenn es möglich wäre ^^

Hör zu. Lächle. Stimme zu. Und dann mach, was auch immer du sowieso gemacht hättest.

Forum Neues Thema