Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mortal Kombat

News Details Kritik Trailer Galerie
"Tom & Jerry" dafür etwas früher

Ab in die Arena: "Mortal Kombat" später, aber mit Logo-Poster

Ab in die Arena: "Mortal Kombat" später, aber mit Logo-Poster
5 Kommentare - Di, 15.12.2020 von R. Lukas
Ja, dieses Logo ist doch ein vertrauter Anblick. Der neue "Mortal Kombat"-Film wirft seinen Schatten per Poster voraus, auch wenn er sich um drei Monate verzögert. Ganz im Gegensatz zu "Tom & Jerry".

Nachdem man den Zorn sämtlicher Hollywood-Filmemacher auf sich gezogen hat, indem beschlossen wurde, alle Filme für 2021 nicht nur ins Kino, sondern gleichzeitig auch zu HBO Max zu bringen, doktort Warner Bros. noch ein wenig am Startkalender herum. So rückt der Tom & Jerry-Hybridfilm mit Chloë Grace Moretz in den USA um eine Woche auf den 26. Februar 2021 vor, aber mehr noch interessiert uns eine andere Filmadaption mit drastischer Gewaltdarstellung.

Mortal Kombat, die Neuverfilmung der populären Fantasy-Fighting-Games durch Werberegisseur Simon McQuoid und Produzent James Wan (diesmal inklusive der ultrabrutalen Fatalities!), kommt nicht länger im Januar in die Kinos (und zu HBO Max), sondern erst drei Monate später: Neuer US-Start ist am 16. April 2021. Damit wir das besser verschmerzen und uns an diese unkonventionelle Release-Methode gewöhnen können, dürfen wir uns an einem ersten Poster ergötzen.

Noch recht unspektakulär, ja, aber der Anfang wäre gemacht. Zur "fröhlichen" Prügelei treten in Mortal Kombat an: Joe Taslim (The Raid) als Sub-Zero, Ludi Lin (Aquaman) als Liu Kang, Jessica McNamee (MEG) als Sonya Blade, Josh Lawson (House of Lies) als Kano, Tadanobu Asano als Raiden, Mehcad Brooks (Supergirl) als Jackson "Jax" Briggs, Chin Han (The Dark Knight) als Shang Tsung, Hiroyuki Sanada als Scorpion, Max Huang (Stuntman bei Kingsman - The Secret Service) als Kung Lao, Sisi Stringer (Children of the Corn) als Mileena, Elissa Cadwell (Stuntfrau bei Aquaman) als Nitara und Lewis Tan in noch unbekannter Rolle.

Quelle: Warner Bros. Pictures
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
16.12.2020 13:39 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.337 | Reviews: 4 | Hüte: 70

Ich frage mich gerade auch, ob Kitana nicht mehr dabei ist oder ob das seitens Moviejones vergessen wurde.

Nitara ist tatsächlich jemand, auf den man verzichten kann. Gerade in den ersten Teilen spielt sie keine Rolle.

Da bis heute keine Bilder, geschweige denn Videomaterial, gezeigt wurde, gehe ich auch davon aus, dass dies kein gutes Zeichen ist.

Ich hoffe nur, dass umso größer die positive Überraschung ist.

Und ich hoffe, es wird heftig wie THE NIGHT COMES FOR US

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
15.12.2020 20:35 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 286 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Muss ja ein richtig mieser Film werden, wenn nicht mal ein einziges Bild daraus gezeigt wird.

Ist immer ein schlechtes Zeichen.

Avatar
Colonel-Stars-and-Stripes : : Moviejones-Fan
15.12.2020 18:38 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.17 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Hoffentlich gibt es dann wieder son geilen Soundtrack, wie bei den Teilen aus den 90er.

Avatar
LethalWarrior : : Moviejones-Fan
15.12.2020 10:12 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.17 | Posts: 308 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Wird natürlich im Kino geschaut.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
15.12.2020 10:10 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.419 | Reviews: 13 | Hüte: 78

Auch wenn ich mich wie irre auf eine neue MK Verfilmung freue, frage ich mich aber wie man auf diese Auwahl der Figuren kam. Mileena ist eigentlich untrennbar mit Kitana verbunden, diese taucht aber scheinbar nicht auf. Dafür aber Nitara die jetzt nicht wirklich zu den Fanlieblingen gehört und keinen sonderlichen Kultstatus genießt ? Bin gespannt was dabei heraus gekommen ist

Forum Neues Thema
Anzeige