Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Ma Rainey & der Quartiermeister

Ab zu Netflix: Denzel Washington & Drew Pearce streamen bald

Ab zu Netflix: Denzel Washington & Drew Pearce streamen bald
0 Kommentare - Mo, 08.07.2019 von R. Lukas
Mit dem selbst erdachten Thriller "Quartermaster" schlägt "Hotel Artemis"-Macher Drew Pearce sein Quartier bei Netflix auf. Denzel Washington produziert "Ma Rainey’s Black Bottom" mit Viola Davis.

Die Netflix-Familie wächst und wächst. Auch Drew Pearce, der Co-Autor von Iron Man 3, der letztes Jahr mit Hotel Artemis sein Regiedebüt gefeiert hat, arbeitet jetzt für den Streamingdienst. Er wurde mit der Idee zu Quartermaster bei Netflix vorstellig, und dort war man derart beeindruckt, dass man ihm seinen Pitch direkt abgekauft hat und sich nun damit beeilt, die Hauptrolle zu besetzen. Über den Film selbst wissen wir noch nichts, außer dass es ein (offenbar sehr überzeugender) "High-Concept-Thriller" ist.

Derweil verdingt sich Denzel Washington für Netflix zunächst mal als Produzent - bei Ma Rainey’s Black Bottom, der Adaption des gleichnamigen Theaterstücks des zweifachen Pulitzer-Preisträgers August Wilson, über Ma Rainey (Viola Davis), die "Mutter des Blues", und die Spannungen zwischen ihrem weißen Agenten, ihrem Produzenten und ihren Bandkollegen, die überkochen, während sie 1927 in einem Studio in Chicago eine Platte aufnehmen. Den bereits gecasteten Chadwick Boseman, Colman Domingo (Fear The Walking Dead), Glynn Turman (The Wire) und Michael Potts (The Wire) schließen sich noch Taylour Paige (White Boy Rick), Jonny Coyne (Lara Croft: Tomb Raider - Die Wiege des Lebens), Jeremy Shamos (Birdman) und Dusan Brown (42 - Die wahre Geschichte einer Sportlegende) an. Regisseur George C. Wolfe (The Immortal Life of Henrietta Lacks) hat also auf einen Schlag doppelt so viele Darsteller zur Verfügung.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Thriller, #Streaming, #Netflix
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?