Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Menschliche Story statt Horror

Andy Muschietti bejaht: Als nächstes kommt "The Flash" dran

Andy Muschietti bejaht: Als nächstes kommt "The Flash" dran
9 Kommentare - Fr, 30.08.2019 von R. Lukas
"Es"-Regisseur Andrés Muschietti ist offiziell der neue "The Flash"-Regisseur. Wer allerdings hofft, dass er etwas von seinem Horror-Können einbringt, muss sich auf eine Enttäuschung gefasst machen.
Andy Muschietti bejaht: Als nächstes kommt "The Flash" dran

Anders als der Titelheld kam der The Flash-Film bisher ganz und gar nicht schnell voran. Es war ein ständiges Hin und Her, von einem normalen Solofilm zu einer Flashpoint-Adaption und wieder zurück zum Solofilm, von einem Regisseur zum anderen. Doch damit soll nun Schluss sein.

Nach dem Abgang der Regisseure John Francis Daley und Jonathan Goldstein (Game Night) - nicht die ersten, die gingen - wurde alles auf Anfang gesetzt. Ezra Miller soll zwar weiterhin seinen Barry Allen spielen, aber Birds of Prey-Autorin Christina Hodson (auch Bumblebee) ein neues Drehbuch schreiben. Und Andrés Muschietti Regie führen, was der jetzt selbst bestätigt hat, nachdem er auf der San Diego Comic-Con noch nicht darüber sprechen wollte.

Muschietti wurde von Fandango gefragt, ob The Flash sein nächstes Projekt sei, wenn er Es - Kapitel 2 fertig und im Kino habe. Und diesmal gab er eine Antwort: "Yup", mit einem Grinsen. Jedoch hat er nicht vor, dem DC-Superheldenfilm einen Horror-Touch zu verpassen. Das glaube er weniger, so Muschietti. Was ihn an The Flash gefesselt habe, sei das menschliche Drama darin. Die menschlichen Emotionen, die in dieses Drama mit hineinspielen. Spaßig werde es auch sein. Er könne nicht versprechen, dass irgendwelche Horror-Elemente vorkommen, aber es sei eine schöne, menschliche Geschichte.

Unterstütze MJ
Quelle: Fandango
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
31.08.2019 13:10 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 339 | Reviews: 1 | Hüte: 4
Und was den Flash angeht - wenn der Trailer da ist, glaub ich es, vorher nicht laughing
Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
31.08.2019 13:09 Uhr | Editiert am 31.08.2019 - 13:09 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 339 | Reviews: 1 | Hüte: 4
Ich finde Es - Kapitel 1 jetzt nicht so schlimm und sehe es eher als übernatürliches Coming of Age. Das hat mir trotzdem gefallen, denn ich brauche nicht das große Blutbad oder abgrundtiefe Schrecken für so einen Film. Gerade die Filme, die es mit einem Jumpscare nach dem anderen versuchen, lösen bei mir mehr Gähnen als alles andere im Kino aus. Ich bin daher sehr gespannt auf Kapitel 2! "Wir" kann ich übrigens sehr empfehlen als Horror, hat mir gut gefallen!
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
30.08.2019 17:57 Uhr | Editiert am 30.08.2019 - 18:01 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.875 | Reviews: 3 | Hüte: 287

@ WangChi,MobyDick,MisfitsFilm v Duck:

ihr wohl tatsächlich das ich ne‘ Herzinfarkt bekommen oder ? embarassed ... ok, vllt habt ihr recht. Und ich sollen mich zusammenreißen und mich hinsetzen und Es Mal sehen. Sonst werde ich den Regisseur Handschrift bei the Flash ja nicht erkennen. Ich hab gestern und heute mein Wohnzimmer/Schlafzimmer neue renoviert. Bin fix und fertig, von versprachltung und malerarbeiten...daher ist das gar nicht mal so schlecht. Ich gehe die Sachen langsamer an und Chill vor Netflix und gebe ich den Clown eine Chance und mir selbst auch smile

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
30.08.2019 15:13 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.094 | Reviews: 36 | Hüte: 418

Da nutz ich die News dann auch mal als großer Schisser und wie Chris bekannter "Nicht-Horrorgucker".
ES hab ich mir eigentlich auch nur angesehen, da ich eben dieses Setting sowie solche Geschichten toll finde (Super 8, Stranger Things, ET, Stand by Me, etc.). ES war der erste und bisher einzige Horrorfilm, den ich mir im Kino (!) ansah und ich muss sagen, dass dies doch arg an meinen Nerven strapazierte. Ich bin sehr anfällig für Jump Scares, dazu die passende Musik im Verbund mit der Atmosphäre des Kinos (laut, große Bilder, Dunkelheit) und schon war dies für mich nicht so einfach. Den Film hab ich durchgestanden, war aber für meine Begleiter nicht so einfach mich zu ertragen.
Ich denke je mehr Horror man gesehen hat, umso lockerer ist dieser Film.
Neulich sah ich den Film auf Netflix, aber selbst für mich ging da viel von seiner Horroratmosphäre verloren. Alleine schon da man alles weiß, vorbereitet ist und da man eben nicht mit dieser Atmosphäre schaut. So war der Film doch ziemlich entspannend.
Ich denke deshalb, dass man ES auch als Schisser wie ich getrost schauen kann. Selbst nach dem 10ten JumpScare erschreckte ich mich noch, aber mit der Zeit wurde es doch eher Routine. Aber da ich Clowns nicht mag, hat der Film auch weiterhin ne besondere Wirkung auf mich.

@News
Na dann bin ich mal gespannt, mittlerweile kann man ja wirklich davon sprechen, dass der Film sich in einer Art Entwicklungshölle befindet. Ich glaub 2016 hat man bereits über den Film auf der Comic-Con gesprochen.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
30.08.2019 15:08 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.477 | Reviews: 58 | Hüte: 291

Misfits:

Mama ist von Muscheti? Wow, das ist ja mal eine Ansage, Danke für die Info! Der kann was!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MisfitsFilms : : Dämon
30.08.2019 14:50 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.760 | Reviews: 0 | Hüte: 55

@ChrisGenieNolan

Was @WangChi und @MobyDick sagen. Nur bei meiner Frau war es nicht ES der alte Film, sondern damals das King Buch Friedhof der Kuscheltiere. Deshalb meidet sie grundsätzlich Stephen King Filme, normalerweise. Aber ES fand sie jetzt auch nicht so schlimm.

Es ist tatsächlich so, dass dem Film ein hoher Gruselfaktor zugesprochen wird, den der Film einfach nicht hat. Es ist ein Mainstream Horrorfilm, und ich würde ihn eher in die Kategorie "Menschen denen ES (2017) gefallen hat, schauten auch STRANGER THINGS, STAND BY ME, THE NUN etc".

Übrigens fand ich Muschis ersten Film MAMA deutlich gruseliger, und auch tragischer.

www.reissnecker.com / www.crevest.de / www.primus-concept.com

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
30.08.2019 12:04 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.477 | Reviews: 58 | Hüte: 291

Chris:

Was WangChi sagt. Meine Frau mag auch keine Horror-Filme seitdem sie als Kind die Serie ES gesehen hat. Daher war das für sie eine Art Traumabewältigung den Film zu schauen. Und sie fand ihn auch ok und nicht sonderlich gruselig. Die Trailer versprechen mehr als er halten kann.

Ich glaube ich fand ihn ganz ok, kann mich aber nicht mehr genau erinnern.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
WangChi : : Todgeweihter
30.08.2019 11:51 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.19 | Posts: 157 | Reviews: 5 | Hüte: 2
Also dass kein Horror mit dabei sein wird, ist nun keine große Überraschung.

@ ChrisGenieNolan

In meinen Augen wurde der 1. Teil von "Es" öffentlich gruseliger dargestellt, als er letztlich war. Der Anfang ist noch ziemlich bedrohlich, aber das war es leider auch schon. Also falls du nicht bei jedem Jump Scare aus den Socken kippst, kannst du dem Film durchaus eine Chance geben sofern dich das Thema überhaupt interessiert.
Meine Freundin hatte den Film auch gut durchgehalten & mit ihr musste ich immerhin schon "Freitag der 13." abbrechen weil sie es nicht ausgehalten hat wink

Aber letztlich kommt es natürlich auf dein Gemüt an.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
30.08.2019 10:44 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.875 | Reviews: 3 | Hüte: 287

Abgesehen von Patty Jankins, hat DC bisher bessere Hände bei Regisseur gezeigt, die Horrorfilme meistern kann: snyder, wan, Sandberg und jetzt Es Regisseur Muchacho laughing ... Es läuft jetzt bei Netflix und ich traue mich nicht ihn anzusehen frown

Forum Neues Thema