Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
The Flash gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Flash (2021)

Ein Film von John Francis Daley mit Ezra Miller und Kiersey Clemons

Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
The Flash

The Flash Inhalt

Für den Film The Flash und dessen Regie ist John Francis Daley verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Ezra Miller, Kiersey Clemons und andere. Der Filmstart von The Flash ist für 2021 geplant.

Du weißt mehr über den Inhalt von The Flash? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The Flash und wer spielt mit?

Drehbuch
OV-Titel
Flashpoint
Format
2D/3D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
01.11.2016 10:09 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 236

@ ChrisTimeWarnerNolan

Du meinst Time Warner Inhaber :-) WB ist tochterkonzern von TW.

Weiß ich doch alles.^^ Siehe:

http://www.moviejones.de/forum/freestyle/479/35/boah-musst-du-wissen-voll-die-news.html

Und? Das ändert doch auch nix daran, das AT&T das letzte Wort bei allem hat.^^ Peinlich für Time Warner finde ich das mit den 23,7 Milliarden Schulden. AT&T wird bestimmt nicht abwarten und zusehen wie sich wieder ein Schuldenberg anhäuft. Ich glaube als erstes wird der Sender The CW ab 2018 dicht gemacht und die vier DC Serien (Superfeministengirl, Legends of Blabla, Heulsuse Arrow und Heulsuse Flash), wandern entweder direkt in das neue Abofernsehen Projekt von AT&T oder werden ganz abgesetzt. Letzteres fände ich konsequenter und als Chance für einen hoffentlich qualitativen Neuanfang bei, ähm... was auch immer. :-D

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
01.11.2016 05:26 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.665 | Reviews: 1 | Hüte: 241

@HanAT&Tjockel79:

Der neue Warner Bros. Inhaber AT&T, welche ja auch die 23,7 Milliarden Schulden mitbezahlt haben beim Kauf, legten ihr veto ein.

Du meinst Time Warner Inhaber :-) WB ist tochterkonzern von TW.

zu den TheFlashNews bin selber auch enttäusch. Hab grad auch gelesen... seinen Version klang zwar cool, aber was genau vorgefallen ist, können wir ja nicht wissen... ich finden das schaden. Aber ich glaube nicht das WB dicht machen und nach JL alles einstampfen wird...das glaube ich irgendwie nicht .DC hält an seinen Plänen fest ...

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
01.11.2016 01:44 Uhr | Editiert am 01.11.2016 - 01:49 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 236

The Flash verliert zum zweiten mal seinen Regisseur! Rick Famuyiwa legte Warner Bros. seine Version vor und ist enttäuscht, das sie abgelehnt wurde. Daraufhin trennte man sich mal wieder wegen kreativer Differenzen.

https://www.comicbookmovie.com/tv/dc/the_flash/the-flash-loses-dope-director-rick-famuyiwa-release-likely-a146417

Das Release Datum 2018 ist gecancelt. Kein neues in Sicht. Man geht davon aus, das der Film jetzt sogar ganz verschwindet.

Meine Vermutung: Der neue Warner Bros. Inhaber AT&T, welche ja auch die 23,7 Milliarden Schulden mitbezahlt haben beim Kauf, legten ihr veto ein. Ich gehe momentan stark davon aus, das sowohl Wonder Woman als auch Justice League 2017 stark unter Erfolgsdruck stehen. Nur falls die einschlagen im Kino, könnte es wenigstens noch The Batman geben, ansonsten denke ich, hat sich das ganze nach Justice League erledigt. Aquaman, Shazam... alles was ab 2018 käme, steht auf der Kippe, seit der Übernahme von WB durch AT&T, die bis Ende 2017 als offiziell abgeschlossen gilt. Wenn die dann nehmlich ab 2018 Nein sagen, dann wars das.

AT&T will ja durch den WB Kauf bekanntlich eine Konkurenz im Internet zu netflx und Amazon Prime hochziehen. Daher ist davon auszugehen, das bei Warner Bros. 2018 vieles dicht gemacht wird, was dem Vorhaben finanziell im Weg stehen würde.

Forum Neues Thema