Inhaltlich auch heute noch relevant

"Attack the Block 2"? Joe Cornish & John Boyega haben Ideen

"Attack the Block 2"? Joe Cornish & John Boyega haben Ideen
5 Kommentare - Do, 18.06.2020 von R. Lukas
Zieht es Joe Cornish und John Boyega nach all den Jahren zurück in den Block? Es sieht ganz danach aus, denn die beiden stehen wegen "Attack the Block 2" im Austausch. An Ideen soll es nicht mangeln.
"Attack the Block 2"? Joe Cornish & John Boyega haben Ideen

Lange bevor es ihn in eine weit, weit entfernte Galaxis verschlug, schaffte John Boyega mit Attack the Block den Durchbruch, einem erfrischend anderen Beitrag zum Alien-Invasions-Genre (und nicht nur er, sondern auch Jodie Whittaker, der aktuelle Doctor Who). Der Film erlangte Kultstatus und katapultierte Boyega nach oben, und es ist uns immer noch unerklärlich, dass Regisseur/Drehbuchautor Joe Cornish seitdem nur noch Wenn du König wärst gemacht hat.

Aber für eine Fortsetzung ist es ja nie zu spät. Boyega sendete letztes Jahr schon vielversprechende Signale, und jetzt, da Star Wars hinter ihm liegt, wäre doch der passende Zeitpunkt, Attack the Block 2 ernsthaft anzugehen - was anscheinend auch passiert! Man habe Ideen, erzählte Cornish im "Script Apart"-Podcast. Er habe sich vor ein paar Monaten mit Boyega getroffen, um darüber zu sprechen. Ideen habe man nach dem ersten Teil immer gehabt, nur seien sie beide natürlich mit anderen Dingen beschäftigt gewesen. In gewisser Weise werde ein Sequel umso interessanter, je länger man damit warte. Das sei alles, was er sagen werde.

Ein wenig mehr sagte Cornish dann aber doch: Attack the Block sei nun fast zehn Jahre alt und versuche, Themen anzusprechen, die damals tief verwurzelt gewesen und es sicherlich auch geblieben seien. Zu der Zeit, als der Film rausgekommen sei, habe er viele Leute irritiert, weil er einen sehr ungewöhnlichen Protagonisten und Handlungsbogen habe, so Cornish, der es wundervoll findet, dass Attack the Block nach Boyegas leidenschaftlicher #BlackLivesMatter-Rede in London wieder gefeiert wird. Vor allem sei es ein Moment für Boyega und hoffentlich ein Moment für sozialen Wandel. Ein winziger Teil von etwas zu sein, von dem er hoffe, dass es viel, viel größer sei, sei aufregend.

 

Quelle: Empire
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
18.06.2020 18:03 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.658 | Reviews: 127 | Hüte: 292

Der Film ist allein durch sein Stil eine kleine Perle - zudem gefällt mir, das Boyega dort nen sehr interessanten Charakter spielt und nicht so flapsig wie in den Sequels.
Trotzdem brauche ich dazu keine Fortsetzung.

Avatar
Darko : : Moviejones-Fan
18.06.2020 15:21 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.19 | Posts: 8 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich mag Attack the Block sehr gerne und würde Ihn sogar zu einem meiner lieblings Sci-Fi Filme zählen.

Jedoch ist es auch einer dieser Filme, wozu ich nicht wirklich eine Fortsetzung brauche. Er erzählt eine abgeschlossene Geschichte und dann sollte auch gut sein.

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
18.06.2020 11:14 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 879 | Reviews: 0 | Hüte: 33

Muss jetzt alles mit dem BlackLivesMatter-Müll beladen werden. Die armen armen Schwarzen. Wahrscheinlich wurden die Aliens von weißen Rassisten gerufen.

Hoffentlich bleibt uns diese Fortsetzung erspart.

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
18.06.2020 11:11 Uhr | Editiert am 18.06.2020 - 11:11 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 47 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Den hab ich mal auf Tele 5 gesehen und dachte dass es einer der üblichen Filme dort ist und war überrascht, dass der zum Beispiel auf Amazon recht gute Bewertungen bekommen hat und bei Rotten tomatoes auch sehr gut weg kam.

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
18.06.2020 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.737 | Reviews: 0 | Hüte: 85

Muss mir den nochmal anschauen. Hatte eher im Kopf, dass der nicht so wirklich dolle war

Forum Neues Thema