Blicke in die Zukunft und die OASIS

Auf in die OASIS: Neuer "Ready Player One"-Trailer + Buch-Sequel

Auf in die OASIS: Neuer "Ready Player One"-Trailer + Buch-Sequel
23 Kommentare - Di, 12.12.2017 von R. Lukas
Einige neue Szenenbilder und Storydetails gehen dem zweiten Trailer zu Steven Spielbergs "Ready Player One" voraus, mit dem wir uns in Kürze in die OASIS einloggen können. Diesmal hoffentlich länger!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Auf in die OASIS: Neuer "Ready Player One"-Trailer + Buch-Sequel

Update 3: Gute Nachrichten, ein Ready Player One-Sequel kommt! Wenn auch zunächst nur in Buchform, aber was heißt hier "nur". In einem Facebook-Livestream bestätigte Ernest Cline, dass er eine Fortsetzung schreibt, sogar mit Steven Spielbergs Unterstützung.

Es stimmt, sagte Cline. Er könne nicht allzu viel darüber reden, aber es gebe keine bessere Inspiration für einen Autor, in eine Welt zurückzukehren, an der er bereits gearbeitet hat, als dabei zuzuschauen, wie Spielberg diese Welt zum Leben erweckt. Mit ihm zu sprechen und seinen Input zu erhalten, einem der größten Geschichtenerzähler aller Zeiten, der noch dazu direkten Einfluss auf Ready Player One hatte.

Wäre er nicht mit Spielbergs Filmen, allen voran mit Jäger des verlorenen Schatzes, aufgewachsen, wäre es nicht die Geschichte geworden, die es ist. Jetzt nicht nur bei der Verfilmung des ersten Teils mit ihm zusammenarbeiten, sondern auch Ideen für den zweiten mit ihm austauschen zu können, sei das Erfreulichste, was ihm je passiert ist, schwärmt Cline.

++++

Update 2: Nun gibt es auch den Trailer. Macht euch bereit für die OASIS!

"Ready Player One" Trailer 2

++++

Update: Sein erstes Poster bekommt Ready Player One schon vorm Trailer-Release spendiert. Unten zur Einstimmung auf morgen! Eine bessere Realität erwartet euch...

++++

Seid ihr bereit für einen neuen Ready Player One-Trailer? Den, den Romanautor Ernest Cline für den morgigen Sonntag ankündigt? Wenn nicht, dann könnt ihr euch mit ein paar neuen Bildern aus Steven Spielbergs Sci-Fi-Abenteuer darauf vorbereiten, die Entertainment Weekly im Rahmen seiner zahlreichen Vorschauen auf die Blockbuster von 2018 veröffentlicht hat. Sie offenbaren mehr von der futuristischen Welt, in die uns der erste Trailer reinschnuppern ließ, inklusive Blick auf die Avatare (von den Darstellern per Motion Capture gespielt, also CGI).

Denn im Jahr 2045 kann jeder alles sein - dank der OASIS, einem gigantischen Virtual-Reality-Universum. Und in Ready Player One wollen die meisten retro sein, die 80er liegen wieder voll im Trend. Es gibt so viele triftige Gründe, in die OASIS zu entfliehen, statt in der Realität zu leben, sagt Spielberg. Vieles an seinem Film sei eine Vergleichsstudie: In welcher Welt würdet ihr lieber leben: In der digitalen der OASIS, mit all ihren Ablenkungen, Komplexitäten und Nebenleistungen? Oder in der realen, mit den Verantwortungen, die man als Schüler oder Elternteil zu tragen hat? Reales Leben und virtuelles Leben werden einander gegenübergestellt. Welches reizt mehr?

In der Geschichte von Ready Player One leben 70% der Bevölkerung komplett online, wodurch die Probleme unseres Planeten nur noch weiter vernachlässigt wurden und sich infolgedessen nur noch weiter verschlimmert haben. Diese Apathie hat ihn noch tiefer in Armut, Verzweiflung und Verfall gestürzt. Viele Menschen wohnen in "Stacks", Slums bestehend auf übereinandergestapelten Wohnwagen, und viele kehren nur in die reale Welt zurück, um ein Sandwich zu essen und zur Toilette zu gehen, so Spielberg. Duschen muss gar nicht mal sein, in der virtuellen Welt kann einen ja eh keiner riechen.

Einer dieser obsessiven OASIS-Nutzer ist Wade Watts (Tye Sheridan), der junge Protagonist des Films. Und sein großer Held ist der Schöpfer der OASIS: James Halliday (Mark Rylance), ein ebenso exzentrischer wie genialer Programmierer und Visionär, eine Art Willy Wonka für Nerds. Nach seinem Tod setzt Halliday sein gesamtes Vermögen und die Kontrolle über die OASIS aufs Spiel, beides soll demjenigen gehören, der als erster sein umfassendes Wissen in Sachen 80er-Jahre-Popkultur unter Beweis stellt, Hallidays in der OASIS versteckte Rätsel löst und das sagenumwobene Easter Egg findet. Klar, dass die verarmten, Virtual-Reality-süchtigen Massen sich sofort auf die Jagd machen. Aber auch der mächtige Konkurrenz-Konzern IOI will die OASIS für sich, um sie zahlungspflichtig zu machen und ihre Nutzung somit auf diejenigen zu beschränken, die es sich leisten können.

Auf der einen Seite steht Wade, dessen Online-Avatar auf den Namen Parzival hört, auf der anderen IOI-Fiesling Nolan Sorrento (Ben Mendelsohn), der nicht nach den Regeln spielt. Wenn er Jäger wie Wade nicht in der virtuellen Welt schlagen kann, spürt er sie einfach in der realen auf und entledigt sich ihrer auf die altmodische Art. So geraten die Hauptcharaktere in tödliche Gefahr, erklärt Spielberg, der Sheridan dazu riet, Wade und sein Alter Ego als zwei verschiedene Personen zu betrachten. Parzival ist ein bisschen selbstbewusster als Wade. Er wird zum Star in der OASIS, während Wade in Wirklichkeit ein Außenseiter und Underdog ist. Dort weiß ja keiner, dass er Parzival ist. Fast wie bei Clark Kent und Superman, meint Sheridan.

Wades heimlicher virtueller Schwarm heißt Art3mis (Olivia Cooke), eine beinahe legendäre Kriegerin, die das Akira-Motorrad fährt und sich in popkulturellen Dingen der 80er genauso gut auskennt wie er selbst. Cooke beschreibt sie als tough, furchtlos und selbstbewusst, was sich in diesem Fall auch über das reale Pendant sagen lässt. Im wahren Leben ist Art3mis eine junge Frau namens Samantha, die das Abenteuer in der OASIS liebt, sich gleichzeitig aber auch der Zustände in der realen Welt bewusst ist.

Wir für unseren Teil freuen uns schon auf den Ready Player One-Kinostart am 5. April 2018. Und jetzt erst einmal auf den Trailer!

 


Bild 1:Auf in die OASIS: Neuer "Ready Player One"-Trailer + Buch-Sequel
Bild 2:Auf in die OASIS: Neuer "Ready Player One"-Trailer + Buch-Sequel
Bild 3:Auf in die OASIS: Neuer "Ready Player One"-Trailer + Buch-Sequel
Bild 4:Auf in die OASIS: Neuer "Ready Player One"-Trailer + Buch-Sequel
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
23 Kommentare
Avatar
Uatu : : The Watcher
14.12.2017 14:23 Uhr | Editiert am 14.12.2017 - 21:51 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.158 | Reviews: 1 | Hüte: 74

@MrBond:

All seine falsche Bescheidenheit in Ehren, aber wenigstens eine Indy-Referenz darf Spielberg in so einem Film doch nicht auslassen.
Ich persönlich hoffe ja auch auf einige Masters of the Universe- und Turtles-Referenzen. Und natürlich Star Trek.laughing
Seit ich hier das erstemal davon gehört hab bin ich Feuer und Flamme für das "Ding".

Ich liebäugel schon länger mit dem Gedanken, dass Buch zu lesen. Weiss nur noch nicht, ob vor dem Film oder besser danach (als Trostpflaster, falls der Film meine astronomisch-hohen Erwartungen nicht erfüllen kann).

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
14.12.2017 13:58 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 1.947 | Reviews: 9 | Hüte: 221

@Uatu

"hab gehört im Buch hat er sogar n großen Ghostbusterssticker auf der Tür"

Das ist korrekt. Und mach Dich auf eine Vielzahl anderer toller Referenzen gefasst - so sie Spielberg tatsächlich drin gelassen hat. Er sagte ja, dass er lediglich die "Spielberg-Referenzen" größtenteils rauslassen will - was ich schade finde... aber gibt ja noch genug andere geile Sachen.

Wenn der Film hält, was das Buch verspricht, dann wird das ein riesen Fest! Für mich fast schon die Nummer 1 der Erwartungen für 2018.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Uatu : : The Watcher
14.12.2017 13:16 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.158 | Reviews: 1 | Hüte: 74

Normalerweise schau ich mir Trailer nur so 2-3 mal an, doch diesen hab ich jetzt bestimmt schon 30 mal gesehen.Und er wird mit jedem male besser.
Der Delorean mit dem K.I.T.T.-Mod (hab gehört im Buch hat er sogar n großen Ghostbusterssticker auf der Tür laughing), das 66er Batmobil, Depeche Mode... , und dann "jumped" King Kong vom Empire State Building. Wahnsinn, kann mich garnicht satt-sehen daran. Und das alles in Spielbergs Handschrift, man was bin ich gehyped.

Verlangt was ihr wollt, ich werd´s bezahlen um das zu sehen.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.12.2017 14:47 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.259 | Reviews: 97 | Hüte: 280

@MrBond
Wade als Spieler eines Videospiels, der in Wahrheit auch nur ein Videospielcharakter ist und von einem Spieler gesteuert wird. Irgendwie gelingt es dann auch noch, organisches Material (also Menschen) zu digitalisieren und in die virtuelle Welt einzuspeisen. Dann hätte man eine Geschichte à la "Tron: Ready Inception One".

Du hast Recht, "Zurück in die Zukunft" steht vor Allem im zweiten Trailer echt im Fokus. Danke für den Vergleich, die Ähnlichkeit ziwschen den beiden Postern ist mir bisher noch gar nicht ausgefallen!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
12.12.2017 13:56 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 1.947 | Reviews: 9 | Hüte: 221

Ist ja wohl ganz klar, was jetzt als nächstes kommt: Wade findet heraus, dass er selbst nur ein Avatar eines anderen Spielers ist und das, was er als Realität wahrnimmt, ist nur `ne Simulation... oh, warte, hatten wir so etwas nicht schon ein paar mal? Titelvorschläge: Ready Matrix One, oder Ready Player for 13th Floor... wink

Nee, im ernst, bin da bei Geist & Luhp, Ready Player One funktioniert wunderbar als allein stehende Story, die man immer wieder von vorne lesen kann.

@Generell zum Film

Der Trailer holt mich definitv ab und ich bin sehr auf den Film gespannt. Irgendwie macht der Trailer auch deutlich den Eindruck, dass Spielberg bei den Dreharbeiten sehr oft an ZidZ gedacht hat. Der DeLorean wird geradezu zelebriert (ist euch die LED-Lichtorgel von K.I.T.T. aus Knight Rider aufgefallen?) und das musikalische ZidZ-Dingeling am Ende... wunderbar.

Das weckt den Nerd in mir. Auch das Bild (ganz oben hier in der News) erinnert sehr stark an das Filmplakat von ZidZ... stellt euch auf dem Bild Wade mit der Hand an der Brille und den Blick auf seine Armbanduhr der anderen Hand gerichtet. Das weiße Leuchten im Hintergrund gibt`s ebenfalls auf dem ZidZ-Plakat (und kommt dort aus dem DeLorean)... ein Vergleich zufällig?

Bild

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.12.2017 13:13 Uhr | Editiert am 12.12.2017 - 13:14 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.259 | Reviews: 97 | Hüte: 280

Ein zweiter Band? Da bin ich mal gespannt, was Ernest Cline da erzählen möchte, hoffentlich mehr als nur die Fortführung der Nostalgie und Popkulturreferenzen. Ich persönlich brauche keine Fortsetzung, "Ready Player One" funktioniert perfekt als alleinstehender Roman.

@MD02GEIST
Ich hoffe doch, dass Cline da mehr in petto hat, als nur eine Wiederholung der Suche nach den Easter Eggs.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
12.12.2017 12:26 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.077 | Reviews: 13 | Hüte: 158

Ein zweites Buch?

Ich möchte wahrlich niemanden den Spaß verderben, aber das Buch ist wie die Games (ein Beispiel) aufgebaut. Sprich man löst die Aufgaben und kommt irgendwann zum Ziel. Und danach kann man wie ein Game das 1. Buch wieder von vorne lesen.

Und storytechnisch ergibt dies hier nur eine Redundanz, eine Wiederholung nur mit eventuell weiteren Referenzen und Einstreuungen.

Oder verstehe ich hier gerade etwas total falsch?

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Spras : : Moviejones-Fan
12.12.2017 10:47 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 394 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Das ein zweites Buch kommt ist eine fantastische Nachricht. Der zweite Trailer sieht super aus. Ich freue mich auf alles was da so kommt.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
11.12.2017 14:25 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 165 | Reviews: 0 | Hüte: 0


Zemeckis :

ich sehe hier eine hommage an BTTF. keinen Missbrauch

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.12.2017 12:50 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 4.516 | Reviews: 16 | Hüte: 252

Gefällt mir ebenfalls deutlich besser als noch der erste Trailer. Allerdings muss ich sagen, auch wenn Poster mich eigentlich nicht wirklich interessieren, dass man hier wohl die Arbeit des Praktikanten hätten überprüfen sollen^^

Avatar
Joker1978 : : Moviejones-Fan
11.12.2017 12:11 Uhr
0
Dabei seit: 08.07.16 | Posts: 21 | Reviews: 0 | Hüte: 0

"Traurig zu sehen, wie das Meisterwerk "Zurück in die Zukunft" für diesen Dreck missbraucht wird."

Was ist das denn bitte für ein total dämlicher Kommentar?! Hast du das Buch gelesen? Den Film schon gesehen? Wird damit Back 2 the future irgendwie schlecht gemacht?

Dreck?

Missbraucht?

Bei solchen Kommentaren kann ich nur mit dem Kopf schütteln...

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
11.12.2017 10:45 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 165 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Neben king kong und dem delorian gibts bestimmt jede menge anderer Seitenhiebe. Freu mich schon auf den film.

Avatar
TiiN : : Pirat
11.12.2017 07:47 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.335 | Reviews: 75 | Hüte: 110

Irgendwie muss ich bei den Bildern unweigerlich an Tomorrowland (A World Beyond bzw. Projekt Neuland) sowie an Valerian denken. Das Ganze ist sehr nahe dran an einer optischen Reizüberflutung und es wird spannend zu sehen, ob es Spielberg besser gelingt als den Regisseuren der anderen beiden Filme. Hilfreich dürften die vielen Zitate auf unsere Popkultur sein.

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
11.12.2017 05:38 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.077 | Reviews: 13 | Hüte: 158

Ursprünglich wollte ich mich überhaupt nicht spoilern lassen, aber eine Website die ich gerade besuchte hat mir den Spaß "verdorben", (bitte achtet auf die Anführungszeichen!), aber da ich ja nun diesen zweiten Trailer gesehen habe, breche ich meine bewusste Abstinenz hiermit ab.

Für alle die jetzt nicht von mir gespoilert werden wollen, schreibe ich im Spoiler-Tag.
Das Ende. Neben King Kong, der RX-78-2 GUNDAM! Ich hätte es niemals nie für möglich gehalten, dass Bandai-Sunrise und Yoshiyuki Tomino ihre Rechte dafür veräußern würden! Das mit Kong ist auch merkwürdig, wegen Legendary und Wanda, aber okay.

Nun stellt sich die Frage, wieviele japanische Titel werden im Film zu sehen sein? Das der Gundam da ist, macht mich unglaublich glücklich, denn dadurch kann das Franchise MOBILE SUIT GUNDAM, da ja hier im Westen eher stiefmütterlich behandelt wird, vielleicht endlich den Aufwind bekommen, den es mehr außerhalb Japans mehr als verdient.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Zemeckis : : Moviejones-Fan
10.12.2017 23:16 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.15 | Posts: 124 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Traurig zu sehen, wie das Meisterwerk "Zurück in die Zukunft" für diesen Dreck missbraucht wird.

Forum Neues Thema