Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Update von ganz oben

"Avatar" bald bei Disney: CEO Bob Iger gibt kleinen Ausblick

"Avatar" bald bei Disney: CEO Bob Iger gibt kleinen Ausblick
6 Kommentare - Mo, 14.01.2019 von R. Lukas
Pandora steht vor der Eroberung durch die Mausfirma. Disney-Boss Bob Iger bestätigt, dass "Avatar 2" und "Avatar 3" definitiv kommen und "Avatar 4" und "Avatar 5" vorerst auf grünes Licht warten.
"Avatar" bald bei Disney: CEO Bob Iger gibt kleinen Ausblick

Anfang März, wenn nicht schon Anfang Februar soll alles klar sein. Bis dahin, so schätzt Variety, wird Disney seine Übernahme großer Teile von 21st Century Fox unter Dach und Fach gebracht haben. Einschließlich des Filmstudios 20th Century Fox, was bedeutet, dass alle Titel und Marken, die dort beheimatet sind, in Disneys Besitz wandern.

Natürlich denkt man dabei als erstes an die X-Men- und Fantastic Four-Rechte, für die die Marvel Studios sicher Verwendung hätten. Aber auch James Camerons liebstes Kind, Avatar - Aufbruch nach Pandora mit all seinen Sequels, gehört dann Disney. Studiochef Bob Iger geht ganz offen damit um: Zwei weitere Avatar-Filme kommen, und zwei, die noch kein grünes Licht haben, seien in der Pipeline. Die neuen seien eine Fortsetzung des früheren, erklärt er, die Charaktere würden einem also vertrauter werden, da sie bisher ja erst in einem Film gewesen seien.

Er könne nicht allzu sehr ins Detail gehen, aber es finde im Zuge von Avatar 2 und Avatar 3 natürlich Charakter- und Story-Entwicklung statt. Iger würde es - wie er sagt - als Wachstum oder Evolution der Kernfiguren und als Einführung einiger neuer bezeichnen. Avatar - Aufbruch nach Pandora habe ja nicht durch Zufall 2,6 Mrd. $ eingespielt, da sei schon was dran, meint er. Sofern Disney keine anderen Pläne hat, beginnt es am 17. Dezember 2020 mit Avatar 2. Wenn dieser Teil und Avatar 3 ein Jahr später den gewünschten Erfolg bringen, dürften Avatar 4 und Avatar 5 ihr grünes Licht auch schnell bekommen.

Quelle: Barrons
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
14.01.2019 23:09 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 12 | Hüte: 287

@ChrisGenieNolan Danke dir.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.01.2019 22:03 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.494 | Reviews: 3 | Hüte: 283

Welcome back theduke laughing

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
14.01.2019 21:42 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 12 | Hüte: 287

@TiiN Kannich dir gar nicht sicher sagen, aber ich dachte man dreht alle Teile gleichzeitig (sofern es die Szenen erlauben).

Ok ich war lange Zeit nicht mehr hier, bin daher wenig auf dem laufenden. Aber hatte JC 2017 nicht angekündigt, er bastelt an eine neue 3D Technik, die ohne Brille auskommt, und noch einige andere Neuerungen die er bei Avatar 2 & 3 schon einbringen will?! Somit kann ich mir nicht denken das er 4 & 5 auch gleich mit dreht. Cameron ist ein Technik Freak, und er weiß sicherlich das sich bis Part 4 - 5 noch vieles ändern kann und verbessert wird. Kann sein das er einfache Sachen ohne Schauspieler vielleicht länger gedreht hat, als Teil 2 und 3 es erfordern, die er später verwenden kann, mehr aber auch nicht.

Das die nächsten beiden Avatar Teile erfolgreich sein werden, steht außer Frage, aber bei Disney kann man dann wenigstens sicher sein das 4 und 5 folgen werden, was bei Fox evtl. nicht so wäre. Die Übernahme der Filmrechte finde ist positiv.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
14.01.2019 20:42 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.382 | Reviews: 105 | Hüte: 174

@doctorwu1985

Kannich dir gar nicht sicher sagen, aber ich dachte man dreht alle Teile gleichzeitig (sofern es die Szenen erlauben). Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sich Cameron vertraglich von 20th Century Fox hat absichern lassen, dass er seine vier Filme machen kann - dann müsste sich vermutlich auch Disney daran halten, sofern man sich mit Cameron nicht anders einigen kann.

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
14.01.2019 18:50 Uhr | Editiert am 14.01.2019 - 18:54 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 150 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Da ist noch nicht alles unter Dach und Fach und der gute dröhnt trotzdem schon mal dämliches Marketing Blabla...als ob die Story oder Charaktere der Grund für den Erfolg war. Genau da ist Evolution/Wachstum mehr als wünschenswert.

Hoffentlich wirds ein Erfolg, sonst hat Disney den Themenpark umsonst gebaut...

@TiiN

Gab es bisher nicht nur gerüchte/Aussagen das man mit den Dreharbeiten zu 4 & 5 begonnen hat?

Die Dreharbeiten wird Disney vielleicht noch machen lassen, aber ich glaub bevor die FX eingefügt werden, wird Disney das BoxOffice abwarten.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
14.01.2019 18:14 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.382 | Reviews: 105 | Hüte: 174

Ich dachte, dass Avatar 4 und 5 schon lange grünes Licht hatten. Interessant! Na weil die Inhalte alle schon gedreht sind/werden, wird man diese kaum im Schrank lassen.
Aber die 2 Mrd. Marke wird Cameron mit Avatar 2 wohl nicht erreichen - dafür profitierte er zu sehr vom 3D seiner Zeit.
Jedoch traue ich ihm einen Film und eine Geschichte zu, welche spannend, gehaltvoll und mitreißend ist. (Stichwort Aliens, Stichwort Terminator 2)

Forum Neues Thema