AnzeigeN
AnzeigeN

Dune - The Sisterhood

News Details Reviews Trailer Galerie
Villeneuves Baby ist in guten Händen

"Chernobyl"-Regisseur für "Dune - The Sisterhood" verpflichtet

"Chernobyl"-Regisseur für "Dune - The Sisterhood" verpflichtet
0 Kommentare - Do, 28.04.2022 von A. Seifferth
Warner Bros. hat für "Dune - The Sisterhood" einen mächtigen Verbündeten gefunden: Johan Renck ("Breaking Bad", "Chernobyl") wird die ersten beiden Episoden der Sci-Fi-Serie drehen.
"Chernobyl"-Regisseur für "Dune - The Sisterhood" verpflichtet

Lange Zeit war es verdächtig still um das Serien-Spin-off zu Denis Villeneuves 2021 veröffentlichten Dune, doch nun gibt es eine erfreuliche Nachricht für Dune - The Sisterhood zu verkünden: Johan Renck tritt dem Projekt bei und wird es sich nicht nehmen lassen, die mysthischen Frauen des Bene Gesserit-Ordens zu filmen.

Renck, der bei allen fünf Episoden der gefeierten HBO Max-Serie Chernobyl Regie führte, wird die ersten beiden Episoden von Dune - The Sisterhood inszenieren. Darüber hinaus ist er auch als ausführender Produzent bei dem Science-Fiction-Spin-off an Bord.

Der Pilotfilm der Serie sollte ursprünglich von Dune-Regisseur Denis Villeneuve höchstpersönlich inszeniert werden, doch seine Arbeit an Dune - Teil 2 nimmt bereits all seine Kräfte in Anspruch, sodass man nach einem fähigen Ersatz Ausschau hielt. Allein Rencks Emmy-Auszeichnungen deuten auf eine exzellente Wahl hin. Die beiden Preise erhielt er als ausführender Produzent und für die beste Regie bei der Erfolgsserie Chernobyl. Darüber hinaus drehte Renck übrigens jeweils drei Folgen der Erfolgsserien Breaking Bad und Vikings.

Dune - The Sisterhood wird das von Frank Herbert geschaffene Sci-Fi-Universum noch weiter vertiefen, indem es sich dem mysteriösen Hexenorden der Bene Gesserit widmet. Die Story soll sich aus Sicht der Frauengruppe entspinnen und auf die größeren Konflikte des Wüstenplaneten Arrakis Bezug nehmen. Der besondere Kniff: Es wird um die Anfänge des Ordens 10.000 Jahre vor den Ereignissen von Dune gehen! Womöglich werden dabei interne Machtkämpfe sowie die sagenumwobenen Rituale des Ordens eine Rolle spielen.

Seit Juli letzten Jahres weiß man bereits, dass Diane Ademu-John als Showrunnerin von Dune - The Sisterhood fungieren wird. Ademu-John hat zuletzt als ausführende Produzentin und Autorin an der Netflix-Horrorserie The Haunting of Bly Manor gearbeitet. Davor war sie unter anderem an den Fox-Serien Empire, The Originals und Vampire Diaries beteiligt.

2019 wurde bekannt, dass man die komplexe Welt von Dune erneut für Serienfans aufbereiten möchte. Wir sind gespannt, wann das Serienprojekt letztlich veröffentlicht wird. Branchen-Beobachter gehen davon aus, dass Dune - The Sisterhood im Laufe des nächsten Jahres an den Start geht. Wir bleiben da allerdings ein wenig skeptisch, schließlich werden besonders die visuellen Effekte einiges an Zeit benötigen und noch hat man mit dem Dreh des Stoffes noch nicht begonnen.

Quelle: Comingsoon
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN