Anzeige
Anzeige
Anzeige

Marvels Agent Carter

News Details Reviews Trailer Galerie
Marvels Agent Carter

Clever gecastet: Wie "Agent Carter" mit "Iron Man 2" verbunden ist

Clever gecastet: Wie "Agent Carter" mit "Iron Man 2" verbunden ist
0 Kommentare - Mo, 10.11.2014 von R. Lukas
"The Americans"-Agent Costa Ronin hilft bei "Marvels Agent Carter" mit, eine Brücke zu "Iron Man 2" zu schlagen. Wie das geht, verraten wir euch hier.

Marvels Agent Carter bleibt im Casting-Rausch. Mit Costa Ronin (The Americans) stellt man jetzt eine Verbindung zu einem weiteren Kinofilm her, denn Ronin spielt Anton Vanko, den Vater von Ivan Vanko aka Whiplash. In Iron Man 2 wurde der Elektropeitschen schwingende Bösewicht von Mickey Rourke dargestellt, sogar der ältere Vanko kam in Gestalt von Evgeniy Lazarev schon kurz vor.

Die Fans wollten mehr über Anton Vanko erfahren, seit er in Iron Man 2 zum ersten Mal erwähnt wurde, meint Jeph Loeb, Marvels Head of Television, der auch Marvels Agents of S.H.I.E.L.D. mit betreut. Man sei glücklich, ihnen diesen Wunsch nun bei Marvels Agent Carter erfüllen zu können. Vor Ronin heuerten in den letzten Tagen auch Lyndsy Fonseca (Nikita), Meagen Fay (Malcolm mittendrin) und Bridget Regan (White Collar) an, alle in wiederkehrenden Rollen.

Marvels Agent Carter startet am 6. Januar 2015 auf ABC und spielt im Jahr 1946. Der Frieden hat Peggy Carter (Hayley Atwell) einen herben Dämpfer verpasst, da sie von den Kriegsheimkehrern an den Rand gedrängt wird. Während sie in Diensten der SSR (Strategic Scientic Reserve) steht, muss Peggy nicht nur Verwaltungsarbeiten und geheime Missionen für Howard Stark (Dominic Cooper) ausbalancieren, sondern auch ein Dasein als Single-Frau in Amerika fristen, nachdem sie ein Jahr zuvor die Liebe ihres Lebens verloren hat: Steve Rogers aka Captain Amerika.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY