Anzeige
Anzeige
Anzeige

Independence Day - Wiederkehr

News Details Kritik Trailer Galerie
Sci-Fi-Casting im Gleichschritt

Data ist dabei: Verstärkung für "Independence Day 2" und "Star Trek 3"

Data ist dabei: Verstärkung für "Independence Day 2" und "Star Trek 3"
5 Kommentare - Mo, 13.04.2015 von R. Lukas
Überraschung, Brent Spiner nimmt auch an "Independence Day 2" teil! Joey King tut es ihm gleich, "Star Trek 3" gabelt "Kingsman"-Schurkin Sofia Boutella als neue Hauptdarstellerin auf.

Star Wars - Das Erwachen der Macht wird das aktuelle Kinojahr mit einem Knall enden lassen, so viel ist sicher. Aber auch 2016 braucht sich in Sachen Science-Fiction nicht zu verstecken. Im Sommer nächsten Jahres ballt es sich, allein der Juli beschert uns mit Star Trek 3 am 7. Juli und Independence Day 2 am 28. Juli zwei absolute Highlights. Zurzeit befinden sich beide Filme noch mitten im Casting-Prozess.

Bei Independence Day 2 bleiben die Bekanntgaben Chefsache, Roland Emmerich übernimmt sie wenn möglich selbst. Ganz neu begrüßt er Joey King (White House Down), wie zuvor schon Liam Hemsworth, Jessie Usher, Charlotte Gainsbourg und Travis Tope. Die noch dickere Überraschung ist aber Brent Spiner, der nicht nur Data in Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert war, sondern auch der kauzige Alien-Wissenschaftler Dr. Brackish Okun im ersten Independence Day. Ausgehend von dem, was ihm dort widerfahren ist, hatten wir ihn nicht wirklich auf der Rechnung. Spiner sortiert sich als vierter Rückkehrer bei Jeff Goldblum, Vivica A. Fox und Bill Pullman ein.

Die Macher von Star Trek 3, namentlich Produzent J.J. Abrams und sein Regie-Nachfolger Justin Lin, haben den Vorteil, schon auf der eingespielten Kerntruppe um Chris Pine, Zachary Quinto, Anton Yelchin, Karl Urban, Simon Pegg und Zoe Saldana aufbauen zu können. Während Idris Elba (Prometheus - Dunkle Zeichen) als neuer Gegner der Enterprise-Crew immer noch unbestätigt ist, gehört Sofia Boutella, der scharfen Gazelle aus Kingsman - The Secret Service, eine Hauptrolle im Film. Deadline weiß nur noch nicht, ob sie auf Seiten der Guten oder der Bösen steht. Auf jeden Fall wird Boutella die geschliffenen Beinprothesen diesmal stecken lassen.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
kajovino : : Moviejones-Fan
14.04.2015 15:53 Uhr
0
Dabei seit: 22.10.13 | Posts: 513 | Reviews: 25 | Hüte: 18
Wird bestimmt nur in einer Rückblende auftauchen. Alles andere würde keinen Sinn ergeben, weil er in Teil 1 definitiv gestorben ist.
Ich bin Ironman!
Avatar
human8 : : Moviejones-Fan
13.04.2015 10:29 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.12 | Posts: 1.011 | Reviews: 0 | Hüte: 8
@Oberlamer
Die Frage stelle ich mir jetzt auch.
Avatar
RedBull : : Lazarus
13.04.2015 09:39 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.14 | Posts: 1.845 | Reviews: 0 | Hüte: 75
2016 wird genial in Sachen Sci-Fi. Der Star Wars Spin-Off kommt ja auch noch.
Independence Day, Star Trek und Star Wars im selben Jahr? Das hätte mir vor 3 Jahren noch keiner geglaubt.

[b]Angst führt zu Wut, Wut führt zu Hass und Hass führt zu unsäglichem Leid.[/b]

Avatar
Oberlamer : : Moviejones-Fan
13.04.2015 08:27 Uhr
0
Dabei seit: 28.11.12 | Posts: 651 | Reviews: 0 | Hüte: 14
Ist der im ersten Teil nicht gestorben? Hmmm...
Avatar
Trekker : : Moviejones-Fan
13.04.2015 00:08 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.14 | Posts: 925 | Reviews: 13 | Hüte: 57
Ich hätte es irgendwie cooler gefunden, wenn Brent Spiner bei Star Trek 3 aufgetreten wäre! ;)

So oder so zwei Filme, die man sich geben muss!
Forum Neues Thema
AnzeigeN