Anzeige
Anzeige
Anzeige
MJ-Spieletipp

Der MJ-Spieletipp: Monster, Katzen, Killer

Der MJ-Spieletipp: Monster, Katzen, Killer
1 Kommentar - Sa, 23.07.2022 von Moviejones
Wir präsentieren euch den MJ-Spieletipp und haben diese Woche wieder ein paar Spiele als Empfehlung für euch herausgesucht.
Der MJ-Spieletipp: Monster, Katzen, Killer

Monster Hunter Rise Sunbreak (PC, Switch)

Es wird Zeit, wieder auf Monsterjagd zu gehen! Der Hit Monster Hunter Rise bekommt mit der Erweiterung Monster Hunter Rise Sunbreak endlich neue Herausforderungen und hebt den Schwierigkeitsgrad noch einmal deutlich an.

Nach Abschluss der Haupthandlung könnt ihr auch schon abtauchen in die neue Welt von Sunbreak. Heißt, ihr müsst alle Stättenquests mit 7 Sternen abgeschlossen haben. Danach werden euch zwei komplett neue Areale geboten, in der eine Vielzahl neuer Monster lauert. Insgesamt wird die Monsterauswahl um 16 gefährliche Biester erweitert. Darunter befinden sich Rückkehrer aus früheren Spielen und eine Handvoll neuer Kumpel. Hinzu kommen Variationen von aus dem Hauptspiel bekannten Monstern.

Damit ihr es mit ihnen aufnehmen könnt, wurden vor allem die Funktionen des Seilkäfers verbessert. Je nach Waffengattung seid ihr noch flexibler im Kampf. Ihr merkt, Capcom erfindet bei Sunbreak das Rad nicht neu und erweitert Monster Hunter Rise in ähnlicher Art und Weise, wie es bei früheren Teilen der Reihe der Fall war. Verglichen mit der Iceborne-Erweiterung aus Monster Hunter World fällt der Umfang aber dennoch geringer aus. Auch sind die beiden neuen Areale wieder entsprechend klein, was durch die Performance der Switch vorgegeben wird. Hier ist zu hoffen, dass Capcom sich nicht mehr so lange Zeit lässt und uns alsbald ein Next Generation Monster Hunter präsentiert. Bis dahin ist man mit diesem Ableger aber super bedient.

Warum wir erst jetzt euch das Spiel empfehlen, wo es den DLC schon eine Weile gibt? Leider war der Release auf dem PC alles andere als perfekt und selbst jetzt gibt es immer wieder einzelne Probleme. In unserem Fall hatte die Erweiterung unser Original-Savegame monstermäßig getötet und es dauerte ein wenig, diesen Umstand zu korrigieren. Entsprechend grummelig waren wir, denn so etwas darf bei einer Veröffentlichung nicht passieren. Am Spielspaß ändert das nichts und wer Hauptspiel und DLC gemeinsam kauft und neu beginnt, hat dieses oder viele andere aktuelle Probleme auch nicht.

Stray (Playstation, PC)

An diesem Spiel kommen Katzenfans auf keinem Fall vorbei. Seit wenigen Tagen ist Stray raus und versetzt euch in das Fell eines Streuners. Völlig auf euch allein gestellt, ist es eure Aufgabe, der possierlichen Miez zu helfen und sie durch eine ziemlich heruntergekommene Cybermetropole zu manövrieren. Dort trefft ihr als Katze auf eine Reihe von seltsamen Bewohnern, löst Rätsel und versucht, diversen Häschern zu entkommen.

Das besondere an Stray ist, dass man nicht einfach nur eine Figur steuert, die wie eine Katze aussieht. Die Entwickler haben sich wirklich Mühe gegeben, die Bewegungsabläufe und die Verhaltensweisen einer Katze so darzustellen, dass dies auch der Spieler merkt. Zusammen mit einer glaubwürdig dargestellten Welt, schönen Animationen und einer kurzweiligen Handlung, die Spieler so etwa 8-10h beschäftigt, holt euch Stray auf verzückende Weise in seine Welt. Ein schwer zu beschreibendes Abenteuer, welches aber ein Lichtblick in einem ziemlich monotonen Spielemarkt ist und mit seiner Kreativität punktet.

Capcom 2nd Arcade Stadium (PC, Switch, PS4, Xbox One)

Capcom schickt sich an und wühlt mal wieder in seinen Archiven. Das Ergebnis ist Capcom 2nd Acade Stadium. Eine Compilation mit alten Capcom-Spielhallenklassikern. Zur Collection gehören vor allem Prügel- und Kampfspiele, was sich dann in Titeln wie 1943 Kai - Midway Kaisen, Block Block, Knights of the Round, Magic Sword, The King of Dragons, Vampire Savior, Black Tiger, Capcom Sports Club, Darkstalkers, Eco Fighters, Gan Sumoku, Hissatsu Buraiken, Hyper Dyne, Hyper Street Fighter 2, Last Duel, Megaman 2, Megaman - The Power Battle, Night Warriors, Pnickies, Rally 2011, Savage Bees, Sonson, Street Fighter, Street Fighter Alpha 2+3, Super Gem Fighters, Super Puzzle Fighters 2 Turbo, The Speed Rumbler, Three Wonders und Tiger Road zeigt. Alle Titel werden gut emuliert, bieten Online-Ranglisten, verschiedene Bildschirmmodi, einstellbare Spielgeschwindigkeiten, eine Rückspulfunktion und wer will kann auf den kostenlosen DLC zurückgreifen, der euch unsterblich werden lässt. Eine bunte Mischung für Nostalgiker.

Yurukill: The Calumniation Games (PS, Switch)

Zum Abschluss noch ein kleiner Tipp für wagemutiger Spieler. Wer gelangweilt ist von den immer gleichen Spielekonzepten und den Mut aufbringt, eine seltsame Genremischung auszuprobieren, dem sei Yurukill ans Herz gelegt.

Ihr spielt Sengoku Shunju in der Hauptrolle, der wegen Brandstiftung und der Ermordung von 21 Menschen angeklagt wird und gezwungen ist, für seine Freiheit zu kämpfen, um seine Unschuld zu beweisen. Als einer von sechs Gefangenen muss er sich mit einem der fünf weiteren Opfer, den sogenannten Executioners, in einem seltsamen und abgelegenen Vergnügungspark namens Yurukill zusammenschließen. Jedes der fünf Teams - Mass Murderers, Death Dealing Duo, Crafty Killers, Sly Stalkers, & Peeping Toms - muss sich den so genannten "Attraktionen" des Vergnügungsparks stellen und sie überwinden. Sind die Gefangenen erfolgreich, werden sie freigesprochen. Gewinnen jedoch die Henker, müssen die Verdächtigten gemäß ihrer Anklage büßen.

Während man in einem Visual Novel-Style einfache Rätsel löst und der Handlung folgt, werden die Kämpfe gegen die Executioners als Shmup inszeniert! Ballerspaß im Raumschiff, gegen viele Gegner in einer Bullet Hell. Klassisch und überaus solide. In Kombination aber auch extrem speziell, eben Yurukill.

Erfahre mehr: #Videospiele, #Spieletipp
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
23.07.2022 22:52 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 338 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Stray ist schon echt ne süße Angelegenheit.

Ab PlayStation plus extra auch direkt kostenlos erhältlich und locker in 4-5 Stunden beendet.

Passt auf euren TV/Bildschirm auf, falls Tiere im Haus sind. Echte Tiere. Meine Katze reagiert nicht allergisch auf den tierischen Begleiter, aber auf YouTube und Co gibts schon echt verrückte Videos. Nun ja, einige TVs haben es nicht überlebt bzw haben jetzt paar tiefe Kratzer.

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Forum Neues Thema
AnzeigeN