AnzeigeN
AnzeigeN
Die Chroniken von Narnia - Der silberne Sessel

"Die Chroniken von Narnia 4" in Arbeit - Es wird "Der silberne Sessel"

"Die Chroniken von Narnia 4" in Arbeit - Es wird "Der silberne Sessel"
15 Kommentare - Mi, 02.10.2013 von Moviejones
Entgegen früherer Meldungen wird "Die Chroniken von Narnia 4" jetzt "Der silbere Sessel" und nicht "Das Wunder von Narnia".

Auf drei Filme hat es Walden Media mit der Narnia-Reihe bisher gebracht. 2005 erschien Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia, der auf der Welle der Fantasyproduktionen in der Post-Herr der Ringe-Ära ein internationaler Erfolg wurde. Es sah also gut aus für die Fortsetzung 2008, als Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia veröffentlicht wurde.

Während international aber noch gute Einnahmen zu verzeichnen waren, brachen diese in den USA weg und Kooperationspartner Disney sprang ab. Ab 2010 übernahm dann 20th Century Fox die Arbeit von Disney und veröffentlichte Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte. Einen Film, den wir lieber vergessen. Doch das weltweite Einspielergebnis von über 400 Mio. $ sprach eine deutliche Sprache, dass noch genug Geld in der Marke steckt, auch wenn die Fantasyreihe von Beginn an eine Fehlkonstruktion war.

Teil 4 sollte also her und bis 2011 sah es ganz danach aus, dass dies Das Wunder von Narnia werden würde. Doch wer dachte, es ginge schnell und Die Chroniken von Narnia - Das Wunder von Narnia erscheint bald, musste sich eines Besseren belehren lassen. Nichts geschah und seit 2011 war eigentlich auch nichts mehr vom vierten Teil zu hören. Es sah ganz danach aus, als wäre die Reihe gestorben.

Doch wie so oft leben Totgesagte einfach länger als alle anderen, auch wenn sie manchmal dafür ein paar Wandlungen durchleben müssen. Statt Die Chroniken von Narnia - Das Wunder von Narnia soll der vierte Film nun passenderweise auch auf dem vierten Buch basieren und das wäre der Reihe entsprechend Die Chroniken von Narnia - Der silberne Sessel. Die C.S. Lewis Company wird den Film zusammen mit der Mark Gordon Company umsetzen.

Was nicht bekannt gegeben wurde, mit welchem Produktionsstudio kooperiert werden soll. Walt Disney hat keinen Grund das Risiko erneut einzugehen und ist die nächsten Jahre gut aufgestellt. Wird es also wieder 20th Century Fox ? Darauf würden wir eher nicht wetten, nachdem das Studio bereits eine andere Fantasyreihe spätestens mit dem diesjährigen Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen abwürgte.

Mit Die Chroniken von Narnia - Der silberne Sessel ist derweil nicht vor 2015 zu rechnen. Durch die gealterten Darsteller würden uns massive Neubesetzungen auch nicht wundern.

Quelle: Slashfilm
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
15 Kommentare
Avatar
mjkoe23 : : Moviejones-Fan
03.10.2013 09:33 Uhr
0
Dabei seit: 08.01.13 | Posts: 953 | Reviews: 12 | Hüte: 4
Für mich sind die neuen "Die Chroniken von Narnia" Verfilmungen allesamt Grütze. Für Kinder vielleicht ganz nett gemacht, ich hätte bei diesen Filmen allerdings wesentlich mehr erwartet.
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.10.2013 23:53 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.742 | Reviews: 45 | Hüte: 678
Also ich weiß nicht wieviele Leute die Bücher gelesen haben. Ich kann aber nur sagen und das ohne zu spoilern, dass die Bücher reine Kinderbücher sind. Und wer jetzt an den Hobbit als Kinderbuch denkt, der wird nochmals mehr erschreckt sein vor den Narniabüchern.
1. Es handelt sich um Kinder die dort Könige und Herrscher werden. Und die Schauspieler im Film waren genau richtig...im zweiten Teil fast schon zu alt, wenn man an Kaspian denkt.
2. Tiere können sprechen. Das mag lächerlich wirken, unterscheidet Narnia aber von den umliegenden Ländern.

So betrachtet haben der erste Film und (teilweise) auch der zweite Film meiner Meinung nach alles rausgeholt was in der Story steckt. Denn die beiden Filme (und dieses Gefühl hatte ich sonst noch nirgends bei einer Buchverfilmung) waren spannender und "besser"als die Bücher. Weiß nicht ob es an der Übersetzung lag, aber viel ist auch in den Büchern nicht vorhanden was den Film noch stärker gemacht hätte.
Gut zu meiner Verteidigung: den dritten Teil hab ich nicht gesehen. Aber ein Reboot zu einem Film der nichtmal 10 Jahre alt ist und der eigentlich ziemlich buchgetreu ist seh ich überhaupt nicht ein. Wie gesagt meine Meinung.
Und zum Masterplan der Reihe: Wenn man eine zusammenhängende Geschichte wollte muss man die Reihe so zeigen wie sie ist. Die Pevensie-Familie kommt eben im 2, 4, 5, der Cousin noch im 6ten und im 7ten Buch vor. Das dritte Buch passiert innerhalb des zweiten. Und das erste Buch ist eigentlich eine Schöpfungsgeschichte, wie Narnia erschaffen wurde und [spoil]wie der Wandschrank entstand[/spoil] Wenn man die Reihe unbedingt fortsetzen will würde ich das letzte Buch verfilmen [spoil]Das Ende von Narnia[/spoil]. Wenn dann noch Bedarf steht gerne die "Spin-Offs"
Dabei muss ich luph92 Recht geben: Der silberne Sessel ist wirklich eine der schwächsten Storys.

Btw: Wenn ein Fantasy-Roman à la HDR ein reboot verdient hat, dann nicht Narnia sondern Eragorn laughing Die Bücher sind stark (wenn man das Alter des Autors bedenkt). Der Film jedoch schrott, weil man sich eben GAR nicht an das Buch hielt, nichtmal die Fortsetzung berücksichtigte und so unnötig Charaktere sterben ließ.
Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
02.10.2013 16:03 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 901 | Reviews: 0 | Hüte: 35

Dieser Kommentar ist gesperrt.

Avatar
Ewan : : Dämonenfeind
02.10.2013 15:40 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.09 | Posts: 873 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Keiner der drei Teile ist super, aber für mich sicher sehenswert. Von dem her darf auch gerne ein vierter Teil kommen...
Avatar
Ultron : : Moviejones-Fan
02.10.2013 15:23 Uhr | Editiert am 02.10.2013 - 15:27 Uhr
0
Dabei seit: 03.08.13 | Posts: 1.407 | Reviews: 20 | Hüte: 7
Ich bin zwar nicht der größte Die Chroniken von Narnia Fan aber nachdem was ich hier alles gelessen habe, werde ich mir die ersten 3 Teile auf Blu-ray holen.

Wenn wirklich der 4 Teil kommen soll, dann werde ich ihn mir auf jeden fall anschauen, hoffentlich sind dann die alten Schauspieler wieder mit an Bord.

Kann was werden.
Freue mich
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
Avatar
ArneDias : : Mr. Wick
02.10.2013 15:03 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.479 | Reviews: 29 | Hüte: 251
Ich muss sagen ich finde das ganze Narnia Theme recht schwierig. Auf den ersten Teil hatte ich mich damals sehr gefreut. Es war die Zeit nach Herr der Ringe und es schien ein magischer Film werden zu können der auch noch sehr gut in die Weihnachtszeit gepasst hat. Allein schon wegen dem schönen Winter in dem Film.
Der erste Teil gefiel mir dann auch wirklich. Klar war er stärker an Kinder gerichtet. Aber diese magische Winterliche Atmosphäre gefiel mir ungemein. Mit der zweiten hälfte lies der Film dann aber etwas nach. Und auch der zweite Teil gefielt mir nicht mehr ganz so gut. Es wurde hier schon deutlich das zu viele Lücken in der Geschichte gelassen wurden um eine Mythologie aufzubauen. Und auch das magische Gefühl lies nach. Zum dritten Teil komm ich gar nicht erst laughing

Ich glaube man hat von Anfang an viele Fehler gemacht. Statt mit einem Masterplan an die Buchreihe anzugehen hat man sich einfach mal eben den zweiten Band der Reihe geschnappt und geschaut wie gut er denn ankommt bevor man weiter plant. Und das merkt man einfach stark. Das die Filme dann von Studio zu Studio wechseln kommt auch nicht gut und schadet so einer Reihe zusätzlich.

Auf den vierten Teil freue ich mich jetzt nicht unbedingt. Zumal ich den Cousin schon im dritten Teil nicht gemocht habe. Mit Kinderdarstellern habe ich aber ohnehin so meine Probleme, da bilden auch die Narnja Filme keine große Ausnahme, wenngleich es hier nicht immer so schlimm war wie in anderen Filmen.

Ich wage das Wort kaum aufzuschreiben, aber ich glaube der ganzen Reihe würde ein Reboot ganz gut tun. Vorausgesetzt jemand macht es dann von Anfang an richtig. Ich glaube in der Geschichte und in der Welt steckt eine Menge potential.
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
02.10.2013 14:35 Uhr | Editiert am 02.10.2013 - 14:38 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.999 | Reviews: 171 | Hüte: 567
"Der König von Narnia" ist weiterhin ungeschlagen. Für mich ein Fantasy-Märchen par excellence. "Prinz Kaspian von Narnia" lässt zwar die großartige Atmosphäre des ersten Teils vermissen, wartet dafür aber mit düsteren Schauwerten à la Herr der Ringe auf. "Die Reise auf der Morgenröte" hat mich aber etwas enttäuscht. Diesem Film fehlte der Pepp. Das kann aber auch daran liegen, dass ich diesen Teil nicht im Kino gesehen habe.

Es ist schon 7-8 Jahre her seitdem ich die Bücher gelesen habe (übrigens wurde ich erst durch den Kinobesuch auf die Bücher aufmerksam), von daher kann ich mich an fast gar nichts mehr erinnern.
Ich meine mich aber daran zu erinnern, dass ich "Der silberne Sessel" als einen der schwächeren Bände empfunden habe. Mal schauen, was Hollywood aus dem Stoff macht.

Ich hoffe weiterhin auf eine Verfilmung von "Der Ritt nach Narnia". Das war einer meiner Lieblingsbände der Reihe. Schade, dass man diesen Band bisher ignoriert hat. Verständlich ist es aber schon, da es sich hier eher um ein Spin-Off zu der eigentlichen Geschichte handelt.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
02.10.2013 14:25 Uhr | Editiert am 02.10.2013 - 14:26 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.347 | Reviews: 20 | Hüte: 208
@bartacuda:

Stimmt, wenn nur noch wenige Charaktere aus den Vorgängerfilmen auftreten würden, dann müsste man wenig umbesetzen, aber trotzdem würde es mich stören, falls wir nur noch den Cousin sehen würden und alle anderen womöglich nur noch erwähnt werden, denn zum einen mochte ich "Eustace" schon im dritten "Narnia" nur bedingt und zum anderen würde ich es schade finden, wenn nur noch ein einziger Charakter der anderen Filme sehen würden, denn das wäre ja dann wieder das Gefühl eines Reboots, auch wenn die Buchvorlage das vorschreiben würde.

Gelesen habe ich nur das erste Buch und irgendwie hatte ich danach kein weiteres Interesse, in "Narnia" zu bleiben, zumindest in gedruckter Version.
Avatar
Luune92 : : Moviejones-Fan
02.10.2013 14:23 Uhr | Editiert am 02.10.2013 - 14:24 Uhr
0
Dabei seit: 13.07.11 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Kann meinen Vorredner teilweise zustimmen.
Bin froh, dass die Reihe wohl doch fortgesetzt wird. Eine Umbesetzung ist nicht notwendig, da es in Band 6 nur mit dem Cousin weitergeht.
Wenn sie allerdings Band 6 umsetzen, würde ich mich auch noch über Band 7 (Der letzte Kampf) als wirklichen Abschluss freuen. Hier sind dann sowieso alle Charaktere viel älter als zuvor.

Band 1 und 3 waren sowieso nur eine nachgeschobene Vorgeschichte und ein weiterer Handlungsstrang, die ich persönlich nicht vermissen würde.

Freue mich jedenfalls auf weitere News. smile
Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
02.10.2013 14:21 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.553 | Reviews: 5 | Hüte: 51
Fand Teil 1 und 2 super. Teil 3 war wirklich sehr langweilig.
Hoffe trotzdem auf Teil 4. Will das sie die Serie fertig bekommen. Dazu muss natürlich noch einen 5. Teil geben.

Später kann man ja mal "Das Wunder von Narnia" bringen. Funktioniert sicher als eigenständiger Film, man braucht ja eh nur Aslan.
Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
02.10.2013 14:16 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.295 | Reviews: 0 | Hüte: 310
@Aldrich
Wie bereits unten schon gesagt, ist eine Umbesetzung nicht nötig, weil die bisher bekannten Charaktere bis auf eine Ausnahme gar nicht mehr auftauchen.

Und m.W. ist der Silberne Sessel nicht der Abschluss der Reihe. Danach müsste noch Der letzte Kampf folgen.

Wie anderorts schon mal erwähnt habe ich irgendwann mit dem Lesen abgebrochen. War mir dann doch etwas zu "unspannend".
... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
02.10.2013 14:05 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.347 | Reviews: 20 | Hüte: 208
Sollte der vierte Teil kommen, dann würde mich das freuen, denn die ersten beiden Filme waren gut, aber der dritte Teil war einfach nur ein sehr kurzer Versuch, das Franchise am Leben zu erhalten, aber irgendwie fehlte dem Film die Begeisterung und war eher durchschnittlich.

Was mich aber stören würde ist, wenn die ganzen Charaktere umbesetzt werden würden, denn das würde der Kontinuität der Reihe schaden und das wäre wirklich schlecht, denn dann würde es sich wie eine Art "Reboot" für mich anfühlen, auch wenn die Schauspieler natürlich gealtert sind, aber sie gehören zur Reihe dazu, wie Aslan.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
02.10.2013 10:50 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.697 | Reviews: 17 | Hüte: 382
Ich kenne die Büchern zwar nicht !? Aber Teil eins war der beste von alle 3
Wobei bei ersten Teil, hätte die bessere Schlacht inzenieren können
Avatar
ironman4 : : Superhirn
02.10.2013 09:58 Uhr
0
Dabei seit: 05.01.13 | Posts: 1.188 | Reviews: 9 | Hüte: 17
Yees Baby 2015 wird noch besser.

Ich sehe die Dunkelheit in dir

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.10.2013 09:48 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.742 | Reviews: 45 | Hüte: 678
Ihr habt euch ein bisschen falsch ausgedrückt. Der Chronologie entsprechend handelt es sich bei dem silbernen Sessel um das 6te von 7 Bücher - bildet also den Abschluss der Reihe.
Von den Erscheinungen und Veröffentlichungen habt ihr allerdings Recht - dort handelt es sich um das 4te Buch. Da die Filme bisher der Erscheinung der Bücher folgte passt es schon.

Hab die Bücher vor Ewigkeiten gelesen und glaube, dass von den älteren Schauspielern nur der Cousin (?) wieder dabei sein müsste. Neubesetzungen müssen also nicht sein, da sie im Buch auch nicht mehr auftreten.
Forum Neues Thema
AnzeigeY