Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 16.02.2020 - Sonic mit Lichtgeschwindigkeit

Die US-Kinocharts vom 16.02.2020 - Sonic mit Lichtgeschwindigkeit
12 Kommentare - So, 16.02.2020 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts vom Wochenende und da hat man mit "Sonic the Hedgehog" alles richtig gemacht.
Die US-Kinocharts vom 16.02.2020 - Sonic mit Lichtgeschwindigkeit

An diesem Wochenende haben wir mal wieder eines dieser Ereignisse, die man in der Kinolandschaft nicht allzu häufig erlebt. Schauen wir uns die Geschichte der Videospieleverfilmung Sonic the Hedgehog an, dann standen hier eigentlich alle Zeichen in Richtung Flop. Wir lassen mal außen vor, dass auch im Jahr 2020 Spieleadaptionen im Kino einen eher schlechten Ruf haben und bis auf ein paar Ausreißer es so gut wie kaum einem Film gelungen ist, einen nennenswerten Erfolg zu verbuchen. So richtig hat Hollywood bis heute den Dreh nicht raus, wie man mit Stoffen aus der digitalen Welt umgehen soll.

Doch Sonic the Hedgehog hatte noch ein viel größeres Problem. Zwar ist der Igel seit nun schon dreißig Jahren weltweit bekannt und hat damit alle Voraussetzungen für einen Hit, doch drehen wir die Uhr zurück auf das Jahr 2019, dann erinnern nicht nur wir uns an den ersten Trailer zum Film. Was war das Geschrei danach groß! Was hat sich Paramount nur dabei gedacht, den berühmten Igel so zu verschandeln! Der Shitstorm war gewaltig und von so etwas erholt man sich normalerweise nicht mehr. Doch Paramount machte das, was man in der Situation nur machen konnte, man versuchte die Wogen zu glätten. Der Kinostart wurde in den USA kurzfristig um mehrere Monate verschoben und Hauptfigur Sonic noch einmal komplett neu entworfen. Die Mehrkosten dieser Aktion dürften nicht unerheblich gewesen sein, doch nun wird diese Entscheidung belohnt.

Die Zuschauer mögen auf einmal das, was sie im Film zu sehen bekommen (unsere Kritik findet ihr hier), und noch besser, sie strömten in nicht unerheblichen Mengen ins Kino. Das Ergebnis lässt sich in Zahlen messen, denn das Startwochenende von Sonic the Hedgehog ist deutlich höher ausgefallen als von den Analysten erwartet. Das macht die Adaption bereits nach wenigen Tagen zum Hit und dürfte die Möglichkeit auf eine Fortsetzung nicht unerheblich steigern. Wir sind gespannt, wie sich der Film in den kommenden Wochen schlagen wird.

Weniger gut hat es dafür an diesem Wochenende Fantasy Island erwischt. Zwar fanden wir die Idee, aus der kitschigen Kultserie einen Horrorfilm zu machen, interessant, nur hat das Ergebnis weder die Kritiker überzeugt noch können die Zuschauer mit dem Ergebnis viel anfangen. Auf die Einnahmen an diesem Wochenende dürften nicht mehr so viele folgen, ein Ausstieg aus den Charts aber schnell folgen.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Sonic The Hedgehog 57 Mio. $ 57 Mio. $
2 Birds of Prey 17,12 Mio. $ 59,27 Mio. $
3 Fantasy Island 12,4 Mio. $ 12,4 Mio. $
4 The Photograph 12,27 Mio. $ 12,27 Mio. $
5 Bad Boys For Life 11,31 Mio. $ 181,33 Mio. $
6 1917 8,09 Mio. $ 144,41 Mio. $
7 Jumanji - The Next Level 5,7 Mio. $ 305,72 Mio. $
8 Parasite 5,5 Mio. $ 43,19 Mio. $
9 Dolittle 5,05 Mio. $ 70,5 Mio. $
10 Downhill 4,67 Mio. $ 4,67 Mio. $
Quelle: The Numbers
Erfahre mehr: #Charts
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
12 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
17.02.2020 17:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.961 | Reviews: 48 | Hüte: 484

Nie im Leben hätte ich Sonic dieses Resultat sowie diese wohlwollenden Zuschauer-Bewertungen zugetraut. Während die Kritiker ja eher ne weder Flisch noch Fleisch-Bewertung abgebenen haben, scheinen die Zuschauer ja zufrieden zu sein. Allerdings gepaart mit der Vorgeschichte (Design, grässlicher Trailer), den späteren Trailern (generisch), Sonics verblassender Ruhm und der Historie um Videospielverfilmungen sah ich den nächsten Flop schon kommen. Bin deshalb wirklich überrascht. Mit Aluhut auf, würde ich sogar von einer geschickten Marketingsstrategie sprechen, welche komplett aufging und den Film eine "Joker-artige" Präsenz verlieh.

Avatar
Moondog : : Moviejones-Fan
17.02.2020 16:36 Uhr
1
Dabei seit: 29.10.19 | Posts: 3 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich hatte mir kurz hofnung gemacht mit meinem zweiten Platz aber dann hat @AldrichKillian mit dem finger geschnippst und ich war weg.

Das grenzt an Hexerei

Avatar
ono : : Moviejones-Fan
17.02.2020 13:15 Uhr
1
Dabei seit: 18.02.18 | Posts: 70 | Reviews: 0 | Hüte: 8

@ MisfitsFilms : gruselig triffts gut XD..Schau mir auch auf 4,5 Seiten die Vorhersagen an , addiere oder subtrahiere die persönliche Meinung.

Und muss jetzt auch zum wiederholten Male sagen:wow.woher weiß Aldrich das schon wieder so genau ? lach..Großen Respekt !

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
17.02.2020 09:28 Uhr | Editiert am 17.02.2020 - 09:28 Uhr
2
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.403 | Reviews: 0 | Hüte: 75

57 Mille für Sonic? Wow, das hätte ich nicht erwartet.

Hier muss ich mal erwähnen, dass ich die fast genauen Bot Tipps bzw Vorhersagen von @AldrichKillian etwas gruselig finde ^^

Gratuliere natürlich trotzdem herzlich wink

Avatar
Moviejones : : Das Original
17.02.2020 01:58 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.048 | Reviews: 956 | Hüte: 121

@Lehtis

Eigentlich stimmen wir dir zu, Youtuber sind nun mal keine echten Könner des Fachs. Er macht es aber wirklich nicht schlecht, der Film leidet auf keinen Fall an der Synchro. 

MJ-Pat
Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
16.02.2020 23:10 Uhr | Editiert am 16.02.2020 - 23:12 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.051 | Reviews: 2 | Hüte: 26

Also ich hätte mir Sonic auf jeden Fall angesehen, aber der ist hier bei uns einfach nicht ansehbar dank dem tollen Marketing die einen Youtuber als Synchronstimme für Sonic nehmen.

Echt Geil wie man ein Film gleich 2 Mal kaputt machen kann. Das Design wurde überarbeitet, der Synchronsprecher allerdings nicht gewechselt...

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
16.02.2020 19:36 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.283 | Reviews: 0 | Hüte: 18

BB3 ist weit in der Gewinnzone. Teil 4 ist wohl unausweichlich

"Die fliegen jetzt."

"Die fliegen jetzt?"

"Die fliegen jetzt!"

Avatar
Punisher : : Moviejones-Fan
16.02.2020 19:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.03.16 | Posts: 74 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Einfach genial wie BB3 weiterhin abräumt. Sehr gut für so einen normalen Actionfilm.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Haustier
16.02.2020 19:12 Uhr | Editiert am 16.02.2020 - 22:08 Uhr
1
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.440 | Reviews: 16 | Hüte: 42

Bis jetzt gefallen mir die Zahlen. Vielleicht bin ich wieder stabiler geworden. Oder es ist doch nur eine Eintagsfliege ^^. Aber bei aller Freude, wer sitzt denn bei Sonic schon wieder besser als ich (neben Rotschi)? Es ist hoffnungslos. Du, AldrichKillian, bist sozusagen der zweite Critjas hier wink.
Den übertrieben positiven Vorverkaufsberichten kann man ja meistens nicht trauen (siehe letzte Woche). Daher hab ich mich an Pikachu orientiert (54,5 Mio.) plus Valentinstagszuschlag plus der Montag ist auch schon wieder frei, minus 10 Mio. wegen dem, wie ich fand, schrecklichen ersten Trailer. War offensichtlich zu viel Abzug. Der Film selbst scheint aber wirklich viel besser zu sein mit dem erwähnten Cinemascore und 95% bei RottenTomatoes.

Birds of Prey hält sich nicht ganz so gut wie gedacht. Auch da fand ich die Trailer einfach nicht gut. Wie der Film ist, weiß ich natürlich nicht. Und der Montag wird noch ein bisschen helfen.

Und mit Fantasy Island haben wir schon wieder einen Horrorfilm, der sein Potential verschenkt. Der vierte schlechte Horrorfilm in Folge. Dabei fand ich den Trailer und das Poster sehr ok: Südseeflair plus Gruseln, ganz nett. Hätte der eine bessere Bewertung bekommen (wenigstens mittelgut) und/oder wäre es einfach ein guter Film, wären bestimmt 15 Mio. und mehr dringewesen.

Vielleicht durchbricht The Boy 2 den Fluch. Teil 1 fand ich ganz annehmbar, hatte aber nach den Kritiken auch niedrige Erwartungen.
@FlyingKerbecs
Ich sehe beim 109 Mio. teuren Ruf der Wildnis ebenfalls schwarz. Obwohl er vom Typus her eigentlich was für mich wäre. Aber von dem Trailer, den ich gesehen habe, war ich enttäuscht. So wenig Spannung (und ich wollte noch sagen, sieht nach PG-Rating aus, et voilà) und ein (bisher) mies animierter Hund, auf dem auch noch weit überwiegend der Fokus liegt. Vielleicht ist der Film doch annehmbar, aber ich denke, durch Sonic hat der Film jetzt auch noch mehr Konkurrenz als gedacht.

@AldrichKillian
Vielen Dank für den Hut, den ich natürlich zurückgebe smile. Nur sei in Zukunft bitte etwas weniger gut. Aber ich weiß natürlich, das können wir vergessen ^^.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
16.02.2020 18:50 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 31 | Hüte: 178

@AldrichKillian

Und ich danke für den Hut, den ich dir verdientermaßen gleich wieder aufsetze. wink

Die Experten der "Variety" gehen davon aus, dass 300mio für einen Gewinn notwendig gewesen wären.

Das ist realistisch. So hoch wird der Film keinesfalls kommen. Hoffentlich lernt Warner Bros daraus...


Der Faktor China im weltweiten Box Office wird dieses Jahr extrem spannend, noch ist nicht absehbar, in wie vielen Wochen/Monaten die Kinos wieder geöffnet werden und selbst dann werden sich die Filmstarts gegenseitig massiv kannibalisieren. "Mulan"; "F9" und auch "Black Widow" werden wohl ihr Potenzial nicht ausschöpfen können.

Jup, das ist ein verdammt großes Problem. yell Bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt...

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
16.02.2020 18:35 Uhr | Editiert am 16.02.2020 - 18:41 Uhr
3
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.320 | Reviews: 20 | Hüte: 196

"Sonic" dürfte damit in den USA 150-170mio anzielen, international 145-170mio.
Das wären also dann rund 310-340mio erstmal ohne China. Trotzdem ein dringender Erfolg und Franchisestarter für das strauchelnde Paramount.

"Bad Boys" werden weltweit die 400mio und auch die 200mio in den USA erreichen. "Birds of Prey" hat noch eine kleine Chance auf die 100mio aus den USA, weltweit sieht es allerdings weiterhin nach 220-235mio aus. Die Experten der "Variety" gehen davon aus, dass 300mio für einen Gewinn notwendig gewesen wären.

Der Faktor China im weltweiten Box Office wird dieses Jahr extrem spannend, noch ist nicht absehbar, in wie vielen Wochen/Monaten die Kinos wieder geöffnet werden und selbst dann werden sich die Filmstarts gegenseitig massiv kannibalisieren. "Mulan"; "F9" und auch "Black Widow" werden wohl ihr Potenzial nicht ausschöpfen können.

@FlyingKerbecs:
Dankeschön für das nette Lob : )

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
16.02.2020 18:13 Uhr | Editiert am 16.02.2020 - 18:16 Uhr
1
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 31 | Hüte: 178

Was für ein Start für Sonic! Der beste Start einer Videospiel-Verfilmung ever! Da hat es sich wirklich gelohnt, dass Design nochmal zu überarbeiten! International ist der Film ebenfalls toll gestartet mit ca. 43 Mio Dollar. Halten sollte er sich aufgrund der positiven Zuschauerreaktionen (A-Cinemascore) ebenfalls gut, aber auch wenn nicht wird der Film am Ende auf jeden Fall Profit machen.

Nach dem enttäuschenden Start von Birds of Prey letztes WE war ich mit meinem BOT-Tipp sehr konservativ…aber natürlich war das die falsche Entscheidung…^^

Wieder mal hab ich bei AldrichKillian’s BOT-Tipp gedacht: „Waaas? Hat er sich vertippt? So viel wird der Film doch eh nie einspielen“. Aber danach ist mir wieder eingefallen, wie oft ich das schon gedacht habe und wie oft das finale Ergebnis nah an seinem Tipp dran war.

@Aldrich…ich weiß nicht, wie du das manchmal machst. Aber wieder mal muss ich meinen Hut vor dir ziehen.^^

BoP hat sich entsprechend der Gegebenheiten solide gehalten, was aber auch echt nötig ist. Weltweit steht der Film nun bei 143 Mio Dollar.

Fantasy Islands Start war dann doch besser als erwartet. Nach den enttäuschenden bisherigen Starts von Horror-Filmen dieses Jahr hab ich extra niedrig getippt und außerdem auch, weil ich mit sehr miesen Kritiken gerechnet habe (was dann auch eingetreten ist). Gut, mein Tipp war wirklich viel zu niedrig, mein Fehler.^^

Die Bad Boys halten sich weiterhin stark und werden wohl demnächst sogar noch die 200 Mio knacken. Ob James Bond an dieses starke Ergebnis rankommt? Ich bezweifle es aktuell noch sehr stark. Weltweit steht der Film bei 368 Mio Dollar.

1917 hält sich auch weiter sehr gut, trotz der Pleite bei den Oscars. Die 150 Mio in den USA wird er nächste Woche knacken, weltweit steht er bei ca. 323 Mio Dollar.

Jumanji 3 hält sich eh schon beeindruckend seit seinem Start, aber dieses WE hat er sogar minimal mehr eingespielt als letztes WE. Echt stark! Weltweit steht der Film nun bei fast 780 Mio Dollar. Wenn er sich weiterhin so stark hält, sind evtl. sogar noch die 800 Mio drin.

Auch gut hält sich wieder Dolittle. Der hat aber auch jeden Penny bitter nötig. Weltweit steht er knapp über 180 Mio Dollar.

Der Oscar-Gewinner Parasite hat die Anzahl seiner Kinos verdoppelt und sein Ergebnis im Vergleich zum letzten WE um mehr als 200% übertroffen.

Unbedingt erwähnen muss ich noch, dass Knives Out weltweit die 300 Mio geknackt hat! Gratulation! Sequels werden folgen…

Nächste Woche startet einmal die Fortsetzung zu The Boy, dem mäßig erfolgreichen, wenig beliebten Vorgänger. Zudem startet ein neuer Film mit Harrison Ford, Ruf der Wildnis, welcher ein Budget von mehr als 100 Mio Dollar hat. Ich sehe für beide Filme schwarz, vor allem für letzteren, welcher sicher zu den größten Flops des Jahres gehören wird.

Forum Neues Thema