Anzeige
Anzeige
Anzeige
US-Kinocharts

Die US-Kinocharts vom 31.03.2024: Monsterstart für "Godzilla x Kong"

Die US-Kinocharts vom 31.03.2024: Monsterstart für "Godzilla x Kong"
13 Kommentare - Mo, 01.04.2024 von MJ-Parzival
Parzival präsentiert die US-Kinocharts und "Godzilla x Kong" liefert den krönenden Abschluss eines erfolgreichen Märzes.
Die US-Kinocharts vom 31.03.2024: Monsterstart für "Godzilla x Kong"

Willkommen zu den US-Kinocharts und der März endet so stark, wie er begonnen hat.

Godzilla x Kong - The New Empire startet mit 80 Mio. Dollar und damit nicht nur über den Prognosen, es ist zugleich der zweitbeste Start des MonsterVerse. Die Kritiken sind zwar nur gemischt, aber die Zuschauer scheinen den Film mehr zu mögen, denn er hat einen Cinemascore von A-Minus bekommen, auch der zweitbeste der Reihe. Der internationale Start ist auch stark und liegt bei ca. 114 Mio. Dollar, davon sind ca. 44 Mio. Dollar aus China. Der weltweite Start beträgt also 194 Mio. Dollar.

Für die Ghostbusters läuft es nicht so gut, Frozen Empire ist stark gefallen. International läuft es auch nicht besser, weltweit steht er nun bei 108,5 Mio. Dollar.

Dune - Teil 2 hält auch weiterhin die Nase vor Kung Fu Panda 4 vorn. Beide Filme haben dieses Wochenende einen Meilenstein überschritten, Dune 2 die 250 Mio. Dollar Marke und Kung Fu Panda 4 die 150 Mio. Dollar. Weltweit steht Dune 2 bei 626,1 Mio. Dollar und Kung Fu Panda 4 bei 347,3 Mio. Dollar.

Der März ist nun vorbei, nach den eher schwachen Monaten Januar und Februar lief er dafür sehr stark. Im April sieht es wieder schlechter aus, es gibt kaum wirklich Konkurrenz und keinen Blockbuster, der startet. Wird also etwas langweiliger in den nächsten Wochen, aber dafür dürften sich die aktuellen Filme gut halten. Ab Mai geht es dann so richtig los.

Nun schauen wir mal wieder nach Deutschland zu den deutschen Kinocharts: Nach 7 Jahren gibt es einen neuen Film aus der Fack-Ju-Göhte-Reihe, Chantal im Märchenland. Der Trailer läuft seit ein paar Wochen in den Kinos, manche Zuschauer freuten sich, andere nicht und wieder andere konnten nicht glauben, was sie da sehen (mich eingeschlossen). Wie die Kritiken ausgefallen sind, kann man sich denken. Der Start war mit 650.000 Besuchern bis Sonntag jedoch ganz gut, wenn auch weitaus geringer als bei den Fack-Ju-Göhte-Filmen. Dennoch ist es einer der besten Starts seit Beginn der Pandemie und des aktuellen Jahres.

Und nun geht es nach Japan, wo Oppenheimer an diesem Wochenende endlich noch gestartet ist mit 2,6 Mio. Dollar. Weltweit steht er nun bei 965,1 Mio. Dollar und kommt der Milliarde immer näher, bräuchte aber fantastische Holds in Japan, um sie zu erreichen.

Was die kommende Woche angeht, in den USA startet Monkey Man mit und von Dev Patel in seinem Regiedebüt. Die bisherigen Kritiken sind ziemlich gut. Ebenfalls startet der Horror-Film The First Omen, welcher ein Prequel des Horrorklassikers Das Omen von 1976 ist. In Deutschland startet Godzilla x Kong nächste Woche dann auch endlich.

PosFilmEinnahmenGesamt
1Godzilla x Kong: The New Empire80 Mio. $80 Mio. $
2Ghostbusters: Frozen Empire15,7 Mio. $73,4 Mio. $
3Dune - Teil 211,1 Mio. $252,39 Mio. $
4Kung Fu Panda 410,2 Mio. $151,65 Mio. $
5Immaculate3,27 Mio. $11,13 Mio. $
6Tillu Square2,5 Mio. $2,5 Mio. $
7Arthur der Grosse2,4 Mio. $19,07 Mio. $
8Late Night with the Devil2,21 Mio. $6,29 Mio. $
9Crew1,7 Mio. $1,7 Mio. $
10Imaginary1,4 Mio. $26,24 Mio. $
Quelle: The Numbers
Erfahre mehr: #Charts
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
03.04.2024 13:56 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 17.140 | Reviews: 19 | Hüte: 398

Für WB hat das Jahr bisher gut angefangen. 2 Film Hits in der top10 .. na, dann hoffe ich das es so weitergehen ;)

Avatar
Shred : : Halbtags-Nerd
01.04.2024 21:35 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.810 | Reviews: 15 | Hüte: 102

@Serum

für jemanden wie mich, der mit den Godzilla Filmen der 60er aufgewachsen ist, sind die Effekte immer noch mehr als gut genug laughing

Avatar
Serum : : Moviejones-Fan
01.04.2024 20:06 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.15 | Posts: 345 | Reviews: 0 | Hüte: 9

@Shred
"Da die Kosten hier im Vergleich zu den Vorgängern auch geringer waren"
Das macht sich auch bei den Effekten und dem CGI bemerkbar, also das weniger Geld reingepumpt wurde.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Fischschubser
01.04.2024 19:27 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 2.115 | Reviews: 17 | Hüte: 59

Erst kurz zu Chantal:"...so ein Typ mit aufgeklebtem Bart" ^^. Ich kenne zwar die Madea-Reihe (fast) nicht, aber die eine oder andere Stelle in den Trailern fand ich eigentlich ganz lustig. Würde ich mir auf alle Falle eher ansehen. Demnächst kommt wieder ein neuer Madea-Film raus und ist wahrscheinlich auch wieder recht erfolgreich. Ich rede mir bei (höchstwahrscheinlich) schlechten deutschen Komödien immer ein, dass solche Filme zwar erfolgreich sind (und damit immerhin dem Kino an sich helfen), ihn aber alle anderen selbst bei bezahlten Tickets NIE anschauen würden. Und so, wie die Reaktionen zum Beispiel hier auf Moviejones sind, ist das sogar gar nicht abwegig.

Wir werden wohl noch etliche Monsterverse-Filme zu sehen kriegen, aber soll mir recht sein. Die Kritiken sind zwar doch etwas schlechter ausgefallen, als ich erst dachte (ich hatte am Anfang mal kurz 74% und 6/10 gesehen), aber solange es nicht 10-20% sind, ist das tatsächlich egal. Zumal er ja beim Publikum tatsächlich erstaunlich gut ankommt.

Ghostbusters: Frozen Empire hat den Mission: Impossible Fehler wiederholt. Es gibt Interesse, die Reaktionen sind nicht schlecht, aber man musste ja unbedingt im Sandwich teilweise untergehen. Schade. Ich denke, das haben die Verantwortlichen zu spät auch gemerkt und geben nicht nur dem Film an sich die Schuld.

Mal sehen, ob Monkey Man nächstes Wochenende auch noch auf der momentanen Erfolgswelle schwimmt. Und The first Omen wird wohl kein Exorzist 2, aber wird schon auch sein Publikum finden. Der April ist, wie oben schon steht, nicht zu voll, deshalb könnten die Kinobesucher schon noch einmal was springen lassen...

Avatar
DerDoctor : : Moviejones-Fan
01.04.2024 15:59 Uhr
0
Dabei seit: 07.02.18 | Posts: 77 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Zu Chantal: Solche Filme hat es immer gegeben. Klamotten aus den 60 ern, dann Otto, Erkan und Stefan und Tom Gerhardt mit seinen Mallorca - Krachern, wundert mich eher, dass es lange Zeit keine doofen Komödien mehr gegeben hat. Gibts in anderen Ländern auch, in der Türkei ist da so ein Typ mit aufgeklebtem Bart, der in der x-ten Fortsetzung noch die Massen begeistert, in Amerika sinds die Medea - Filme, usw. Kein deutsches Phänomen, und warum nicht? Tut keinem weh, und Hauptsache Kino lebt.

Avatar
SheldonOberon : : Moviejones-Fan
01.04.2024 14:57 Uhr | Editiert am 01.04.2024 - 23:40 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.23 | Posts: 90 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Lehtis

Daher:

...wenn Frozen Empire ähnlich ist, hat es eigentlich keinen Abflug verdient.

Die Entbewertung treffe ich erst wenn ich es selbst sah. Wobei ich es nicht verwunderlich finde die Alte einzubinden, die Frage ist halt wirklich wie stark und wie intelligent es gemacht wird. Die Alten ziehen eben noch immer. Kann mir persönlich nicht vorstellen, dass das den Film so runterzieht, aber noch kann ich eben keine eigene Wertung treffen, nur mutmaßen.

„Ein Spiel für jeden der drauf sinnt, wie er seiner Welt entrinnt.“

Jumanji

Avatar
Lehtis : : Bowser
01.04.2024 11:44 Uhr | Editiert am 01.04.2024 - 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.784 | Reviews: 6 | Hüte: 69

dass Ghostbusters allerdings doch ziemlich abschmiert finde ich etwas schade. Ich fand Legancy eigentlich ganz gut gemacht als Fortsetzung der alten Filme, wenn Frozen Empire ähnlich ist, hat es eigentlich keinen Abflug verdient

@SheldonOberon : Naja wenn du ihn nicht gesehen hast, kannst du das ja schwer beurteilen, wie verdient das ist.^^ Was ich so an Kritiken gelesen habe, ist es ja genau das Problem, dass er eben nicht so gut ist wie der Vorgänger. Wo man in Legacy noch erfolgreich den Stab von der alten zur neuen jungen Generation übergeben hat, hat man nun in der Fortsetzung nicht da weiter gemacht sondern wieder die Alte neben der neuen Generation hin gestellt. Was dazu führt, dass die neue Generation zu wenig Luft bekommen hat. Man hat einfach wieder auf Nostalgie gesetzt ohne die Reihe sinnvoll weiter zu entwickeln. Wenn dem so ist, dann ist es doch irgendwie verdient, dass der Film so abstürtzt.

Avatar
Lehtis : : Bowser
01.04.2024 11:38 Uhr | Editiert am 01.04.2024 - 11:40 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.784 | Reviews: 6 | Hüte: 69

Freut mich für die Amerikanische Godzilla Franchise. Eine Franchise die nach Godzilla 2 schon kurz vorm Ende stand, nachdem der Film leider eher floppte. Lustigerweise ist gerade Godzilla 2 für mich der bisher beste Film der Reihe, aber gut.

Wenn man die Reihe weiter so fortsetzt sollte das auch gut laufen. Wichtig ist nur, dass man es nicht Übertreibt und 1000de Spin Offs ankündigt die keiner braucht. Ich glaub es müssen mittlerweile schon Godzilla und King Kong im Film auftauchen, damit es die Leute interessiert. Am Besten man bleibt bei einem Film nacheinander und gut ist.

Btw "Chantal im Märchenland" ist ja furchtbar. Vor Dune 2 lief der Trailer bei uns im Kino und das war ja Fremdschämen Pur. So ein Mist und dann läuft natürlich genau das so extrem gut in Deutschland. Das sagt halt leider schon viel aus über das Deutsche Kinopublikum.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
01.04.2024 09:59 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.207 | Reviews: 105 | Hüte: 638

Godzilla x Kong hat ja wirklich einen extrem guten Start gehabt. Ich hätte nicht gedacht, dass nach den letzten beiden mäßigen Starts der Filmereihe der hier nun plötzlich so abheben könnte oder würde. Ich bezweifle aber, dass er sich lange oder gut halten wird. Der Start war extrem gut, dafür denke ich, wird der Absturz in der zweiten Woche umso härter ausfallen. Mehr als 500 Mio. Dollar weltweit sehe ich nicht für den Film, wobei das ja schon ein starkes Ergebnis wäre.

Mittwoch Abend schaue ich ihn mir selbst im Kino an. Meine Erwartungshaltung habe ich aber stark heruntergeschraubt.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Moondog : : Moviejones-Fan
01.04.2024 08:58 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.19 | Posts: 9 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Danke,

für den tollen und ausführlichen Charts Bericht Parzival.

Mit 80Mio. Hätte ich im Leben nicht gerechnet!

Avatar
yogbert : : Moviejones-Fan
01.04.2024 04:21 Uhr
0
Dabei seit: 02.08.21 | Posts: 34 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Der absolut menschliche King Kong - so hörte der letzte Teil auf und das zieht natürlich. Und das Godzilla auch gar nicht so schlimm ist, rundete die Erwartungshaltung offenbar ab. Die grandiose Rückkehr zweier uralter Marken. Unvorstellbar für Euch, wir haben Godzlla in den Jugendvorstellungen geliebt, Damals kostete das Ticket eine Mark und später eins- fünfzig und pünktlich um 13:30 war das Kino am Sonntag bis zum letzten Platz gefüllt. King Kong gab es natürlich schon weit vor meiner Zeit. In meinem grenzenlosen Optimus sehe ich mindestens 800 Millionen Dollar Einspiel. Die Milliarde ist aber auch vielleicht möglich und sicherlich treibt mich mein Kinderherz bei dieser Prognose. Was Oppenheimer mutmaßlich versagt bleiben wird. Wünsche allen Teilnehmern hier einen gesegneten 2.Osterfeiertag, beste Grüße, yogbert

Avatar
SheldonOberon : : Moviejones-Fan
31.03.2024 22:23 Uhr | Editiert am 31.03.2024 - 22:24 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.23 | Posts: 90 | Reviews: 0 | Hüte: 2

War heute in Kung FU Panda 4. Etwas mehr Action als die Vorgänger sie hatten, dafür musste die Story etwas rasanter eingeworben werden. War trotzdem ein toller Teil der sich hinter seinen Vorgängern nicht verstecken muss. Ich hoffe Po schafft es am Ende noch auf weltweit ~ 500.000 und dann passt es auch. Je mehr desto besser natürlich.

Habe mir die Animation auch mal angesehen. Verglichen mit anderen Dreamworks Titeln musste die sich nicht einmal verstecken. War schön gemacht und passt zum Panda.

Ich hoffe die aktuell laufenden Titel lassen Po noch etwas Luft. So ein richtiger Animationshit zeichnet sich aber aktuell nicht ab, könnte ihm helfen.

Dass Dune sich so gut hält und Kong erst einmal die Führung übernimmt wundert mich jetzt nicht, dass Ghostbusters allerdings doch ziemlich abschmiert finde ich etwas schade. Ich fand Legancy eigentlich ganz gut gemacht als Fortsetzung der alten Filme, wenn Frozen Empire ähnlich ist, hat es eigentlich keinen Abflug verdient. Wollte da eigentlich auch rein, aber da der Kinotag kürzer ausfallen musste, musste ich leider verzichten.

„Ein Spiel für jeden der drauf sinnt, wie er seiner Welt entrinnt.“

Jumanji

Avatar
Shred : : Halbtags-Nerd
31.03.2024 21:11 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.810 | Reviews: 15 | Hüte: 102

Wow...ein wirklich schöner Start für unser Monster Duo! Da die Kosten hier im Vergleich zu den Vorgängern auch geringer waren, kann man sicher davon ausgehen das man hier keine rote Zahlen schreiben wird smile

Forum Neues Thema
AnzeigeY