Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Downton Abbey

News Details Kritik Trailer Galerie
Warum keine Lily James?

"Downton Abbey"-Video zur Auffrischung & Sequel-Hoffnung (Update)

"Downton Abbey"-Video zur Auffrischung & Sequel-Hoffnung (Update)
0 Kommentare - Di, 24.09.2019 von R. Lukas
Oben die feinen Herrschaften, unten das Personal. So weit, so gut, aber wer haust denn nun alles in "Downton Abbey"? Diesbezüglich hilft uns ein neues Video auf die Sprünge, erzählt von Mrs. Patmore.
"Downton Abbey"-Video zur Auffrischung & Sequel-Hoffnung

++ Update vom 24.09.2019: Nur für Lily James gab es keine Rückkehr nach Downton Abbey, und Allen Leech, der Darsteller des Tom Branson, nennt den Grund. James habe als Rose Aldridge einen Cameo absolvieren wollen, aber Julian Fellowes nicht genug Platz dafür gehabt. Vielleicht könnte es klappen, wenn es noch einen weiteren Film gäbe, denkt Leech. Seine Idee: Man könnte Rose ja in New York besuchen!

Seine Aussagen decken sich mit denen von James: Ihr Charakter sei nach New York gezogen, daher wäre es (buchstäblich) weit hergeholt, sie zurückzubringen, erklärte sie letztes Jahr. Sehr gern wäre sie für eine Szene wiedergekommen, aber ein Film könne nicht wie ein Weihnachts-Special sein, so James. Er brauche eine fokussierte Handlung, und für Rose sei kein Platz gewesen.

++ Update vom 18.09.2019: Sollte sich die kollektive Hoffnung der Macher und Darsteller erfüllen, könnte ein Sequel zum Downton Abbey-Film drin sein. Alles, was man erreichen müsse, sei, die Fans dazu zu bringen, aus dem Haus zu gehen, Tickets zu kaufen und den Film im Kino zu sehen, sagt Produzent Gareth Neame. Und wenn er richtig gut laufe, würde man einen weiteren machen.

Vor einem Jahr hätte Neames noch keinen Gedanken daran verschwendet, weil es so kompliziert war, alles zu arrangieren. Es sei komplizierter als der Brexit, habe er es damals beschrieben. Nun jedoch habe man schon die Anfänge von Ideen, was als nächstes kommen könnte.

++ News vom 09.09.2019: Wer Downton Abbey besichtigen will, wenn der Film zur Serie am 19. September startet, aber nicht ganz auf dem Laufenden ist oder Downton Abbey (die Serie) nie gesehen hat, braucht nicht zu verzagen. Universal Pictures hat mitgedacht und frischt unser Gedächtnis mit einer neuen "Who’s who"-Featurette auf. Darin gibt Lesley Nicol, die wieder die Köchin Mrs. Patmore spielt, einen Überblick über die Charaktere, die man kennen sollte. Es sind ja nicht wenige.

Im Jahr 1927 steht der Adelsfamilie hoher Besuch ins Haus: König Georg V. (Simon Jones, Das Wunder von Manhattan) und seine Gemahlin Maria (Geraldine James, Sherlock Holmes und Sherlock Holmes - Spiel im Schatten) kommen nach Downton Abbey, was unter den Crawleys und ihren Bediensteten gleichermaßen für Aufregung und Betriebsamkeit sorgt. Das Drehbuch schrieb Downton Abbey-Schöpfer Julian Fellowes, die Regie übernahm der viermalige Downton Abbey-Regisseur Michael Engler (The Chaperone).

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Unterstütze MJ
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Trailer
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?