Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Shazam!

Dwayne Johnson wird Black Adam in DC Comics' "Shazam"

Dwayne Johnson wird Black Adam in DC Comics' "Shazam"
39 Kommentare - Do, 04.09.2014 von Moviejones
Der Hauptdarsteller fehlt noch, dafür steht fest, wen Dwayne Johnson in "Shazam" spielen wird! Auch die Produktionsfirma ist geklärt, ein Autor gebucht und sogar der Stil des Films bekannt.
Dwayne Johnson wird Black Adam in DC Comics' "Shazam"

Gestern die Spekulationen, heute die Bestätigung. Obwohl sich Dwayne Johnson (Hercules) noch vor wenigen Wochen nicht entscheiden konnte, ob er lieber die Hauptrolle oder seinen Erzfeind Black Adam in der Comicverfilmung Shazam spielen will, hat er sich nun über Twitter zu Wort gemeldet und die Entscheidung final gemacht.

Nachdem gestern bereits die Domains der kommenden DC Comics-Filme veröffentlicht wurden, kommt heute die Bestätigung, dass Johnson in Shazam Black Adam spielen wird. Darüber hinaus wurde auch bekannt, wer sich um das Drehbuch kümmert, damit hat New Line Cinema Darren Lemke (Jack and the Giants) beauftragt, womit auch die Studiofrage geklärt wäre.

New Line-Präsident Toby Emmerich verspricht einen Film, der sich von anderen abhebt, er sei zwar DC Comics, aber kein Justice League-Charakter und eben auch nicht Marvel. Stilistisch soll Shazam Spaß machen, Humor bieten, aber dennoch realistisch wirken. Von Dwayne Johnsons Black Adam verspricht sich Emmerich einen komplexen Charakter, ein guter Bösewicht könne den ganzen Film ausmachen. Er geht davon aus, dass Johnsons Interpretation für einen beeindruckenden Schurken sorgt, der Spaß macht.

Ursprünglich wurde Black Adam unter dem Namen Teth-Adam von Kahndaq vorgestellt, als er seinen ersten Comicauftritt im Jahr 1945 hatte. Von da an war er sowohl Gegenspieler als auch Antiheld und besitzt Fähigkeiten vergleichbar mit Shazam. Dazu zählen Stärke, Agilität und magische Fähigkeiten. Nun wird es spannend, wer die Hauptrolle im Film bekommt...

Shazam kommt vermutlich 2017 in die deutschen Kinos, wenn sich nicht die Gerüchte vom Juni bestätigen, dass der Film schon 2016 zusammen mit Batman v Superman - Dawn of Justice laufen soll.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #DCComics, #Comics
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
39 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.09.2014 18:25 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.540 | Reviews: 1 | Hüte: 254
@Jerich:

ich bin immer dicht wie Rocket Raccoon :-)
Hahahaha… nein scherz bei Seite. Ich war mir nicht mehr so sicher ob. Auch Wenn es Hießt "kein Justice League-Charakter und eben auch nicht Marvel" … ging ich davon aus, das wir die beide Charakter wieder in BvS Universum sehen würden.

Was aber sehr sehr schade ist:

PS: Es gibt neue Bild Poster von Avengers, die aber ganz sofort wieder aus der netz raus geholt wurden. smile
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
06.09.2014 18:11 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.914 | Reviews: 25 | Hüte: 247
@Chris
Hast du was getrunken? Dein Gerücht wurde oben in der News schon längst erwähnt! %-)
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.09.2014 18:03 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.540 | Reviews: 1 | Hüte: 254
Nach neue Gerüchte sollen angeblich Shazam Der Film nicht mit BvS Universum gekreuzt sein. Darum wird dieser Film auch nicht von Warner Bros Produziert. Sondern von einer seinen Tochter Unternehmer New Line Cinema. Der film sollen für sich alleine stehen. Was sagt ihr über diesen Gerüchten ? ^^
Avatar
Axeman : : Moviejones-Fan
05.09.2014 18:45 Uhr
0
Dabei seit: 06.07.11 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Also ich denke wen sie Shazam nicht mit in das bestehende, bzw. Sich gerade im Aufbau befindliche, DC Cinematic Universe einbinden wird der Film nicht wirklich Erfolg haben und schon von vornherein zefetzt werden, ähnlich dem neuen fantastic Four Film dem auch jegliche Zugehörigkeit fehlt.
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
05.09.2014 18:08 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.914 | Reviews: 25 | Hüte: 247
Naja, womöglich übertreibe ich mit meiner Shazam Prognose, jdeoch sehe ich lieber zu schwarz und bin somit nicht enttäuscht wenn ich recht behalte und postitiv überrascht wenn ich unrecht habe.
Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
05.09.2014 13:35 Uhr | Editiert am 05.09.2014 - 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 236
@ jerichocane
Ich erkläre mir das auch so, dass DCU soll ja im Gegensatz zum MCU richtig Ernst werden und da passt Shazam nicht rein. Was mich befürchten lässt, dass Shazam tatsächlich eher eine Komödie ala Zahnfee oder Bud Spencers Aladdin wird.

Bud Spencers Aladdin ;-D

Oh Gott... Du gehst ja gleich vom allerschlimmsten Fall aus, vom Ende aller Tage, der absoluten filmischen Apocalypse.^^ Nee also ich glaube eine Superhelden Komödie wird es ja, aber soooo schlimm? Kann ich und will ich nicht glauben. Bitte nicht! Oh je, na das wäre ja was... Der Jahrhundertflop.^^

Das Zahnefee Thema ist für mich schon Diego Maradonas berüchtigter "Schnee von Gestern", seitdem feststeht das The Rock Black Adam spielt. Black Adam ist ja teuflisch ernst und höchstens mal ironisch. Die Zahnfee 2.0 (*würg*^^) hätte eintreten können falls The Rock Shazam gespielt hätte, aber dieser Rumblödelei Part bleibt jetzt dem Shazam Darsteller vorbehalten (vielleicht dem Anfüher der Comedy-Nation^^) während er dabei von The Rock als Black Adam die "Schublade" poliert bekommt.^^

Ich merke gerade an The Rocks bürgerlichen Name Dwayne Johnson werde ich mich wohl nie gewöhnen.^^ Vielleicht weil ich gerne Wrestling sehe und er mir so eh schon als Legende im Schädel bleibt und vielleicht einfach nur weil er entsprechend dem Spitzname The Rock auch körperlich ein hammerharter Muskelberg von Kerl ist.^^

PS: sehr cooler Wolverminion Avatar! :-D
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
05.09.2014 00:30 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.540 | Reviews: 1 | Hüte: 254
@Jerich:

Ist ja nicht so schlimm… Endeffekt kommt das selbe raus. A Wonder Woman + Wonder Man= Wonder"ChrisGenieBlackGuyNolanBoyMan" Muahahahahaah… Sorry meine Schwarzer Humor. Der ist zu NOIR ^^
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
04.09.2014 23:40 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.914 | Reviews: 25 | Hüte: 247
@Chris
Das mit der Namensklage bei Cap. Marvel ist tatsächlich so verlaufen wie ich schrieb und mit Wonder Man irrst du dich er wurde nicht eingestellt. Kannst du bei Marvel immer noch finden.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.09.2014 22:10 Uhr | Editiert am 04.09.2014 - 22:30 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.540 | Reviews: 1 | Hüte: 254
@Jerich:

Die Hintergründen der Shazam das diesen Charakter nicht in DC Universum basiert ist, ist mir alles bewusst… DC Klagte gegen Fawcett Comics weil Shazam zu sehr an Superman ähneln.
Später mal verkauft Fawcett Comic seinen rechte an DC und das mit Cpt Marvel von DC und Marvel Selbst … kennen ich die Geschichte anders,… aber der Inhalt ist das selbe …. ^^

mit Wonder man hat Stan lee ih eingestellt, weil DC klagte … ich weiss.. aber was hinterher kam,.. weiss ich nicht mehr

Ich lesen seit nen weile kein Marvel Comics mehr…
Avatar
MoonFrost : : Moviejones-Fan
04.09.2014 22:10 Uhr
0
Dabei seit: 26.04.13 | Posts: 793 | Reviews: 0 | Hüte: 4
Naja von dem Weg den DC gehen will, macht es schon Sinn, Shazam nicht ins BvSU zu bringen. Es darf ja nicht gelacht werden und wie mir Shazam erklärt wurde, passt der DKStyle nicht zu ihm. Aber dann würde ich persönlich gar nicht auf die Idee kommen, überhaupt Shazam zu verfilmen. Sie sollten aufhören, von einem zusammenhängenden Universum zu sprechen, wenn gar keins geplant ist. Um es kurz zusammen zu fassen, Sandman als DC angekündigt, aber keine Verbindung zu BvS. Serien laufen und sind angekündigt, haben aber keine Verbindung zu BvS. Und als letztes kommt jetzt noch Shazam dazu.
Man muss ja nicht alles in einem Universum haben. Hat ja vor dem MCU auch mehr oder weniger geklappt, wenn eben jeder Held *allein* ist. Aber wie gesagt @ DC. Redet nicht von einem DCU, wenn ihr 4 nebeneinander laufen lassen wollt. Mit dem Horroruniversum sogar 5.
Und ganz ehrlich, ich würde the Rock nicht für ne kleine Nebenproduktion verschwenden. Dann sollte er lieber irgendwen im BvSU spielen. Er ist halt ein Publikumsmagnet.

Und nochmal zu Batista. Ich gehe davon aus, dass kein Hauptcastmember irgendwas für DC, die größte Konkurenz, machen darf, solange er noch für Marvelfilme gebucht ist. Gibt doch auch bei anderen Arbeitgebern die Voraussetzung, dass man so und so lange nicht bei der Konkurenz arbeiten darf.
Avengers Assemble!
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
04.09.2014 21:56 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.914 | Reviews: 25 | Hüte: 247
@Chris
Warner bros als die DC Comics gekauft haben. Haben denn Name nicht geschützt. Und das hätten die auch nicht ahnen können das in paar Jahre Marvel Universum entstehen würden.

Das stimmt nicht ganz, Chris. Warner konnte Captain Marvel nicht schützen lassen, da Marvel schon in den 60ern oder 70ern den Namensstreit gegen DC gewann.

Daher kam DC auch nie dazu diesen Namen Marvel zu schützen. Als Stan Lee angefangen Figuren zu entwickeln, übernahmt er denn Name Marvel und schütze es sofort, für DC war das Zu spät. Na ja...spielt auch keine Rolle mehr :-)

Was den Namensstreit angeht, muss man etwas weiter ausholen.
Zu erst sollte man erklären das der ursprüngliche Captain Marvel 1939 erschien, also 28 Jahre vor Marvels Capt. Marvel. Jedoch war dieser Captain nicht on DC sondern von Fawcett Comics, welche ihre Comic Reihe 1953 einstellen mussten, da DC gegen Fawcett Comic geklagt hat, weil sie der Meinung waren Shazam wäre von Superman geklaut.

Erst 1972 erschien DCs Captain Marvel, nachdem bereits Marvels Captain Marvel schon seit 5 Jahren existierte. Da Stan Lee seine Karriere auch in der goldenen Ära der Comics begann, wußte er, wie Verlage mit den Rechten der "Erfinder" umsprang, und ließ sich jeden seiner Charakter schützen, so auch den 1967 erschienenen Captain Marvel. Als nun 1972 DCs Captain erschien, klagte Marvel zu Recht gegen DC, da sie befürchteten das es zur Verwechselung wegen der Namensgleichheit kommen würde.

So das mal ein kleiner Einblick in die Geschichte der Comics :-)
Und mal im Ernst Marvels Captain Marvel finde ich auch interessanter. Ich fand die Idee, das ein Junge sich in einen erwachsenen Superhelden verwandelt immer etwas komisch, wie bei der neueren He-Man Serie, in dem Prinz Adam ein Kind ist und sich in Er-Mann verwandelt.

ZUM THEMA SHAZAM nicht Im DCU!

Ich erkläre mir das auch so, dass DCU soll ja im Gegensatz zum MCU richtig Ernst werden und da passt Shazam nicht rein. Was mich befürchten lässt, dass Shazam tatsächlich eher eine Komödie ala Zahnfee oder Bud Spencers Aladdin wird.

ZU WONDERMAN

da gab es keinen Streit oder DC hat den Streit verloren, da Wonder Man Simon Williams immer noch bei Marvel existiert. Er taucht z.B. bei den Uncanny Avengers auf und feierte am 15.08.2014 seinen 50ten Geburtstag :-)

@Duck-Anch-Amun
Der normale Typ checkt ja nichtmal wieso bei Marvel Spidey, Wolverine oder die Avengers nicht zusammen kämpfen.

Wieso? Im Comic kämpfen Sie doch zusammen nur im Film, wegen der Rechte nicht. Oder meintest du in den Filmen?
Avatar
ION : : Moviejones-Fan
04.09.2014 21:27 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.10 | Posts: 1.225 | Reviews: 0 | Hüte: 11
Die Frage ist doch ob man wirklich Shazam in einem JL Movie braucht ?! ich sage Nein. Regulär ist er in den Comics nämlich auch nicht dabei.

Wenn DC hier also ein zweites Standbein sich bauen möchte warum nicht.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.09.2014 18:41 Uhr | Editiert am 04.09.2014 - 18:46 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.540 | Reviews: 1 | Hüte: 254
@Duck-Anch:

So viel ich weiss gab damals diesen Rechtsstreit zwischen DC & Marvel, Wegen die beide Figuren Namen usw .. aber ich weiss ja nicht wie die Lage heute so ist… kein plan. Ich hab Han nur das erklären, wie ich das kannten.

Meiner Meinung hat man bei DC weiterhin zuviel Angst. Shazam soll Humor haben, das DCCU aber ernst sein um sich vom MCU abzuheben...also muss Shazam (wie damals Green Lantern) aus dem DCCU entfernt werden.


Falls das stimmen sollten,.. was vor paar tage hier als Gerüchte war, das in DC Universum Humor verboten sei… wieso sollte Shazam dann doch noch Humor bekommen, wenn die das doch noch ablehnen ?


PS: DAs Probleme liegt nicht bei DC … Eher seinen Geldgeber Warner Bros,.. ist dafür verantwortlich ….
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.09.2014 18:37 Uhr
1
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.418 | Reviews: 142 | Hüte: 332
@Duck-Anch-Amun
Der normale Typ checkt ja nichtmal wieso bei Marvel Spidey, Wolverine oder die Avengers nicht zusammen kämpfen.

Der normale Typ checkt noch nichtmal, dass es einen Unterschied zwischen Marvel und DC gibt laughing
Für die ist das alles eine Superhelden-Masse, wobei zufällig irgendwelche Helden zusammenarbeiten. Die machen sich gar nicht so viele Gedanken um Universen, sondern schauen einfach die Filme^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.09.2014 18:27 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.814 | Reviews: 26 | Hüte: 334
Sehr seltsame News...also so wie ich es verstehe und deshalb hat MJ es auch hier hingeschrieben wird der Film nicht Teil des neuen DCCU. Sonst hätte diese Studiosache ja einfach ignoriert wrden können?
Wenn das allerdings stimmen soll, dann kann man nur den Kopf über DC schütteln. Shazam muss einfach jetzt ins neue DCCU, schön dass es weitere DC-Filme geben wird aber meiner Meinung nach müssen die alle ins selbe Universum wenn man das erreichen will, was Marvel hat. Es verwirrt den normalen Kinogucker doch, wenn dort ein BvS- und JL-Universum existiert, dort Shazam rümläuft und auch noch Sandman sein eigenes Universum hat. Dan kommt auch noch die Dark Univere hinzu und schleisslich das gesamte TV-Universum in dem es auch mehrere Universen gibt tongue-out Da blickt doch niemand durch?
Der normale Typ checkt ja nichtmal wieso bei Marvel Spidey, Wolverine oder die Avengers nicht zusammen kämpfen.

Meiner Meinung hat man bei DC weiterhin zuviel Angst. Shazam soll Humor haben, das DCCU aber ernst sein um sich vom MCU abzuheben...also muss Shazam (wie damals Green Lantern) aus dem DCCU entfernt werden.

@Chris
Glaube du täuschst dich bzgl. WonderMan. Wenn dieser Rechtsstreit jetzt nicht wirklich rezent ist (also 1 Jahr her) bin ich mir fast sicher, dass Marvel den Namen Wonderman benutzen darf. Denn genauso ein Charakter tauchte in Erath Mighties Heros Staffel 1 auf ;) Btw wenn Powerman und powergirl von den Kräften unterschiedlich sind und deshalb verwendet werden darfen ist dies bei Wonderman und Wonder Woman auf jedenfall genauso ;)
Forum Neues Thema