AnzeigeN
AnzeigeN

Back in the Game

News Details Kritik Trailer Galerie
Back in the Game

Eastwood is back: Erster Trailer zu "Trouble with the Curve"

Eastwood is back: Erster Trailer zu "Trouble with the Curve"
6 Kommentare - Do, 09.08.2012 von R. Lukas
Der Trailer zum Baseball-Drama "Trouble with the Curve" mit Hollywoodlegende Clint Eastwood ist online.

Baseball-Filme haben hierzulande keinen leichten Stand, ganz anders als in den USA. Glaubt man dem ersten Trailer, könnte Trouble with the Curves aber auch bei uns einschlagen, vor allem wegen eines Mannes: "Dirty Harry" Clint Eastwood, der zuletzt bei J. Edgar hinter der Kamera stand und sich nach seinem 2008er-Hit Gran Torino nun auch wieder vor selbige stellt.

Er spielt den alternden Baseball-Talentspäher Gus, der drauf und dran ist, seine Sehkraft zu verlieren. Zusammen mit seiner Tochter (Amy Adams, The Fighter) begibt er sich auf einen letzten Roadtrip nach Atlanta, um einen hoffnungsvollen Youngster unter die Lupe zu nehmen und herauszufinden, ob er als Scout und Vater noch etwas taugt. Für Robert Lorenz, Eastwoods langjährigen Assistenten, ist Trouble with the Curve die erste eigenverantwortliche Regiearbeit.

Die Voraussetzungen sind nicht die schlechtesten. Dass Baseball-Dramen bei der Oscar-Jury gute Karten haben, bewies gerade erst Die Kunst zu gewinnen - Moneyball mit sechs Nominierungen. Und neben Eastwood und Adams sorgen auch noch der unter die Schauspieler gegangene Justin Timberlake (In Time - Deine Zeit läuft ab), John Goodman (The Big Lebowski), Matthew Lillard (Scream) und Robert Patrick (Terminator 2 - Tag der Abrechnung) für die nötige Starpower, wenn Trouble with the Curve am 29. November ins Kino kommt.

Quelle: Youtube
AnzeigeN
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
BlackSwan : : Moviejones-Fan
10.08.2012 16:26 Uhr | Editiert am 10.08.2012 - 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 05.02.11 | Posts: 0 | Reviews: 22 | Hüte: 57
@bartacuda - na dann - Dokustyle muss ja auch nicht schlecht sein, wenns trotzdem spannend umgesetzt ist... hauptsache nicht zuuuu dröge. Kann ich mir bei Eastwood aber nicht vorstellen... ;)
Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
10.08.2012 16:12 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.292 | Reviews: 0 | Hüte: 310
@Blackswan:
Wollte dich nicht abschrecken. :-) Ich finde, es ist immer noch ein guter Film und DiCaprio ist klasse.
Aber, es ist eben ein Biopic. Und da kann ein Doku-eindruck nun mal entstehen. Hinzu kommt, dass Eastwood bei seinem Hoover-urteil sachlich und neutral bleibt. Er versucht nicht den Zuschauer in eine bestimmte Richtung "zu schieben", sondern lässt ihn beobachten und selbst entscheiden.

Er ist auf jeden Fall sehenswert und alles andere als ein schlechter Film
... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
BlackSwan : : Moviejones-Fan
10.08.2012 15:42 Uhr
0
Dabei seit: 05.02.11 | Posts: 0 | Reviews: 22 | Hüte: 57
@bartacuda - echt? Oh - dabei hab ich mich auf J. Edgar gefreut... auch wegen DiCaprio natürlich... schauen werde ich ihn natürlich trotzdem mal, auch wenns mit deiner Kritik nicht mehr gaanz so verlockend wird.
Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
10.08.2012 14:12 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.292 | Reviews: 0 | Hüte: 310
@BlackSwan:
Hereafter habe ich tatsächlich noch nicht gesehen.
Was J. Edgar angeht, ist es m.E. schwierig. Die Umsetzung und Darstellung ist sicher hochwertig. Es bleibt aber dann doch irgendwie der Beigeschmack einer Doku. Es ist ja schon mal ein ziemlich großes Zeitfenster, was Eastwood abzubilden versucht. Da bleiben eben andere Dinge etwas auf der Strecke.

Ist vielleicht vergleichbar mit "Ali". Für die Fans und Interessierten einfach großartig, zur Unterhaltung eher weniger geeignet.
... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
BlackSwan : : Moviejones-Fan
10.08.2012 13:58 Uhr
0
Dabei seit: 05.02.11 | Posts: 0 | Reviews: 22 | Hüte: 57
Bin zwar auch kein Sportfilme-Fan - aber es gibt durchaus den ein oder anderen guten Film - Eastwoods A Million Dollar Baby z.B. ... das hier sieht auch schonmal nicht schlecht aus. Nachdem Hereafter der erste Eastwood-Film war, der mich richtig enttäuscht hat, kanns nur besser werden - J. Edgar steht noch auf der noch zu schauen Liste... da geh ich aber eher von einem guten Film aus! Trouble with the curve jedenfalls mindestens DVD-Pflicht - ob Kino... mal schaun...
Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
09.08.2012 09:07 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.292 | Reviews: 0 | Hüte: 310
Ich finde Eastwood einfach großartig. Sowohl vor, als auch (o. insbesondere) hinter der Kamera.
Der Film wird auf jeden Fall geschaut, wenn auch das Thema Baseball mich jetzt nicht völlig vom Hocker haut.

Für Robert Lorenz, Eastwoods langjährigen Assistenten, ist Trouble with the Curve die erste eigenverantwortliche Regiearbeit

Offensichtlich wird hier "das Zepter weiter gereicht". Eastwood ist ja auch nicht mehr der Jüngste. da mir sein Regiestil unglaublich zusagt, wäre es schön, wenn jemand dies weiterführt und vielleicht um eine persönliche Note ergänzt.
... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Forum Neues Thema
AnzeigeY