Anzeige
Anzeige
Anzeige

Run All Night

News Details Kritik Trailer Galerie
"Run All Night" Trailer

Eine Nacht mit Neeson: Neuer "Run All Night"-Trailer ist actiongeladen

Eine Nacht mit Neeson: Neuer "Run All Night"-Trailer ist actiongeladen
3 Kommentare - Sa, 24.01.2015 von R. Lukas
Anderer Trailer, ähnliches Bild: Wie gehabt kämpft Liam Neeson im Actionthriller "Run All Night" gegen die Uhr und böse Buben.

Die ganz besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die ihn in den 96 Hours-Filmen auszeichnen, helfen Liam Neeson auch anderswo. In Run All Night zum Beispiel, wo ihn einmal mehr Jaume Collet-Serra, sein Regisseur bei Non-Stop und Unknown Identity, kernig in Szene setzt. Wir haben einen neuen internationalen Trailer für euch, weitere Bilder lagern in unserer Galerie.

Brooklyn-Gangster und Auftragskiller Jimmy Conlon (Neeson), einst als "The Gravedigger" bekannt, hat schon bessere Tage gesehen. Als langjähriger bester Freund von Mafiaboss Shawn Maguire (Ed Harris), wird Jimmy, jetzt 55, von Sünden aus seiner Vergangenheit verfolgt - und von einem hartnäckigen Police Detective (Vincent D'Onofrio), der ihm seit dreißig Jahren dicht auf den Fersen ist. In letzter Zeit, so scheint es, findet Jimmy seinen einzigen Trost auf dem Grund eines Whiskey-Glases. Doch als sein entfremdeter Sohn Mike (Joel Kinnaman) zum Ziel wird und auf der Flucht ist, muss er sich zwischen der Verbrecherfamilie, die er sich ausgesucht, und seiner echten Familie, die er schon vor langem aufgegeben hat, entscheiden. Jimmys einzige Möglichkeit, Buße für seine früheren Fehler zu tun, könnte es sein, Mike vor dem gleichen Schicksal zu bewahren, das ihm selbst droht: am falschen Ende eines Schießeisens zu stehen. Ohne sichere Zuflucht bleibt ihm nur eine Nacht, um herauszufinden, wo seine Loyalitäten liegen, und um endlich alles geradezubiegen.

Run All Night hetzt ab dem 16. April durch die deutschen Kinos.


Erfahre mehr: #Thriller, #Action, #Trailer
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Pred22 : : Moviejones-Fan
24.01.2015 20:37 Uhr | Editiert am 24.01.2015 - 20:38 Uhr
0
Dabei seit: 24.01.15 | Posts: 2 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Man könnte auch einfach sagen, Liam Neeson bedient schlichtweg das, was die (breite) Masse sehen möchte. Und solange ihm der Erfolg recht gibt, wird sich daran wohl auch nichts ändern. Ich persönlich finde seine Entwicklung auch nicht so prickelnd und sehe es ähnlich wie Eastwood, dass er in so einem No-Brainer-Actioner wie "Battleship" total fehl besetzt war. Wenngleich sein Auftritt dort das Highlight war. ^^

Hoffen wir mal, dass er von Taken 4 absieht und sich wieder mehr dem Charakter-Fach widmet.
Avatar
Eastwood : : Moviejones-Fan
24.01.2015 13:00 Uhr
0
Dabei seit: 21.11.12 | Posts: 875 | Reviews: 0 | Hüte: 18
Liam Neeson stand vor gut 10 Jahren noch für Anspruch und gute Filme.
Seid er sich durch den Tod seiner Frau von einem zum nächsten Film stürzt, ist er für mich zum Trashschauspieler ala Nicolas Cage abgestürzt. Der absolute Tiefpunkt, war bisher "Schiffe versenken".
Nur im Gegensatz zu Nicolas Cage, scheint er damit Erfolg zu haben.
Traurige Entwicklung.
Avatar
human8 : : Moviejones-Fan
24.01.2015 10:55 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.12 | Posts: 1.011 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Gähn...Liam mach doch mal ein Film, du mal keine Waffe halten musst.
Forum Neues Thema
Anzeige