AnzeigeN
AnzeigeN
"Helena’s Theme" klingt feinfühlig

Erstes Stück aus "Indiana Jones 5": John Williams liefert klassische Kost

Erstes Stück aus "Indiana Jones 5": John Williams liefert klassische Kost
3 Kommentare - So, 04.09.2022 von A. Seifferth
2023 tritt nicht nur Harrison Ford seinen allerletzten Kreuzzug an, sondern auch Musiklegende John Williams. Hört hier seine Kreation für "Indiana Jones 5"-Star Phoebe Waller-Bridge.
Erstes Stück aus "Indiana Jones 5": John Williams liefert klassische Kost

Es ist ein gutes Zeichen, wenn man bei einem Film nicht nur den ersten Bildern entgegenfiebert, sondern auch den ersten Klängen. Im Falle von Indiana Jones 5 ist diese Sehnsucht in jedem Fall gerechtfertigt, weil Altmeister John Williams erneut für Indy und Co. zur Tat schreitet. Nun gibt es eine erste Hörprobe!

Das Indiana Jones 5-Stück namens "Helena’s Theme" klingt wie aus altehrwürdigen Zeiten Hollywoods und beweist, dass Williams auf seine alten Tage kein Stück seiner unbändigen Schaffenskraft eingebüßt hat. Die Musik soll die von Phoebe Waller-Bridge verkörperte Figur charakterisieren. Vertraut man den schwärmerischen, beschwingten Notenfolgen, dürfen wir uns auf einen recht feinfühligen und herzensguten Charakter einstellen. Schließt also am besten eure Augen, wenn ihr auf die Playtaste klickt und lasst euch von der Magie dieses Ausnahmetalents verzaubern:

Ein wenig verwundert die zarte Musik allerdings schon, denn klassisches Abenteuerflair ist noch nicht zu vernehmen. Da diese Klänge aber nur einer der Bausteine für den fünften Ausflug von Dr. Henry Jones Jr. sind, werden wir uns selbstverständlich auch auf Pauken und Trompeten einstellen dürfen.

Vor kurzem sagte John Williams übrigens, dass er das Grundschema für Indiana Jones 5 erfasst habe und im Laufe des aktuell Monats mit der Arbeit fertig sein werde. Leider werden wir uns zunehmend mit dem Gedanken vertraut machen müssen, dass der 90-jährige Komponist mit diesem Soundtrack seinen Abschied von der Welt des Films gibt - für die Übernahme der Filmmusik bei einem James Bond-Streifen würde er es sich aber vielleicht noch einmal überlegen.

Nach alledem interessiert uns besonders, welche Melodie Williams wohl für den von Mads Mikkelsen gespielten Indiana Jones 5-Schurken aus dem Ärmel schüttelt.

Wie gefällt euch "Helena’s Theme": Seid ihr bereits neugierig darauf zu erfahren, wie diese Klänge zu Phoebe Waller-Bridges Figur passen? Wenn alles glattgeht, dürft ihr das bei Indiana Jones 5 ab 29. Juni 2023 im Kinosaal vernehmen.

Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Clampner : : Moviejones-Fan
04.09.2022 10:19 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.20 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Der Soundtrack konnte Crystal Skull auch nicht retten. Nach allem was man hört, wird der Film wohl nichts weiter als eine belanglose Hommage an sich selbst, aber gesellschaftlich höchst "relevant".

Avatar
Bugenhagen : : Moviejones-Fan
04.09.2022 09:24 Uhr
0
Dabei seit: 30.03.22 | Posts: 2 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ein wirklich schönes Stück..nur bei dem Namen Waller-Bridge bekomme ich ein mieses Gefühl. Ich denke an den Robo aus "Solo" ( wer war denn nicht froh als der zusammengeschossen wurde ) und ihre Einlassungen ins Drehbuch des letzten Bond Films. Ich machs mal kurz, die Frau ist Gift für jeden Männerfilm

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
04.09.2022 08:33 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.673 | Reviews: 160 | Hüte: 467

Passt ganz wunderbar zu John Williams Repertoire und fühlt sich sehr authentisch an. Ich bin mehr und mehr auf diesen Film gespannt. Neben Oppenheimer der für mich spannenste Film im Jahr 2023.

Forum Neues Thema
AnzeigeN