Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Craig-Comeback steht bevor

Explosionen am Set: "James Bond 25" weiter vom Pech verfolgt (Update)

Explosionen am Set: "James Bond 25" weiter vom Pech verfolgt (Update)
4 Kommentare - Mo, 17.06.2019 von R. Lukas
Also irgendwie ist bei "James Bond 25" der Wurm drin. Daniel Craig verknackst sich beim Rennen den Knöchel, und nun gehen auch noch die schwierigeren Stunts schief. Zum Glück hat sich keiner schwerer verletzt.
Explosionen am Set: "James Bond 25" weiter vom Pech verfolgt

++ Update vom 17.06.2019: Es gibt nicht nur Hiobsbotschaften von James Bond 25 zu vermelden. Daniel Craig schuftet für sein Comeback, wie uns man uns über die offiziellen Socia-Media-Kanäle wissen lässt, sogar mit einem Beweisfoto. Diese Woche soll er dann - augenscheinlich wieder topfit - zu die Dreharbeiten in den Pinewood Studios erscheinen.

++ News vom 05.06.2019: Zwar hat es James Bond 25 mittlerweile vor die Kameras geschafft, aber rund läuft es noch immer nicht. Erst die Verletzung von Daniel Craig, der sich deshalb unters Messer legen musste, und jetzt das.

Während des Filmens einer kontrollierten Explosion am James Bond 25-Set in den Londoner Pinewood Studios sei die Außenseite der 007-Bühne beschädigt worden, bestätigt der offizielle Twitter-Account. Am Set selbst habe es keine Verletzungen gegeben, jedoch sei ein Crewmitglied außerhalb der Bühne leicht verletzt worden.

The Sun berichtete zuerst davon und schrieb, man habe einen Stunt mit einem Feuerball in einem Labor geprobt, als es zu diesem Vorfall gekommen sei. Einer anonymen James Bond-Quelle der Zeitung zufolge herrschte blankes Chaos. Es soll drei heftige Explosionen direkt nacheinander gegeben haben, wobei ein Teil der Bühne und einige Wandplatten weggesprengt worden sein sollen.

Man könnte langsam wirklich meinen, James Bond 25 sei verflucht... Am Kinostart am 9. April 2020 ändert sich (vorerst) aber nichts.

Quelle: The Sun
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.06.2019 09:56 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.510 | Reviews: 3 | Hüte: 284

Mittlerweile glaube ich Daniel Craig ist froh, wenn er 00 0 hinter sich hat. Beim so viele Pech, was alles da nur rum schießen ...

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
05.06.2019 14:43 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 703 | Reviews: 0 | Hüte: 30
Ob Craig es bereuht sich doch nochmal verpflichtet zu haben? Seine Motivation war ja vorher schon nicht die beste ^^
Avatar
GuyIncognito : : Moviejones-Fan
05.06.2019 13:30 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.16 | Posts: 46 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Bei soviel Pech kann der Film doch nur gut werden.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
05.06.2019 11:37 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.060 | Reviews: 51 | Hüte: 272

Fluch hin, Fluch her, so bleibt Mr Bond ständig im Bewusstsein des Publikums - ein Schelm wer Böses denkt ;-p

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema