Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Bubble

News Details Kritik Trailer Galerie
Ob das Drehbuch von Sam Neill stammt?

Fliegende Dinosaurier und durchdrehende Schauspieler im "The Bubble"-Trailer

Fliegende Dinosaurier und durchdrehende Schauspieler im "The Bubble"-Trailer
0 Kommentare - Di, 22.03.2022 von F. Bastuck
Netflix hat zuletzt kräftig den Film "Cliff Beasts 6" beworben, ohne dass jemand wusste, was es mit der Reihe auf sich hat. Der Trailer zu "The Bubble" schafft nun amüsante Klarheit.

Was hat Netflix denn da vor einer Weile alles gepostet? Sicher so manche werden sich gefragt haben, was das alles soll und was es mit dem angekündigten Cliff Beasts 6 - The Battle for Everest: Memories of a Requiem auf sich hat. Wieso hatte noch niemand von dieser offenbar legendären Filmreihe gehört? Wir werden dieses Rätsel gleich auflösen. Doch hier erst einmal der Teaser zum Höhepunkt der epischen Saga:

Unten in der Galerie findet ihr nicht nur das Poster zu Teil 6, sondern auch zu allen früheren Cliff Beasts-Filmen. Außerdem hat Netflix zwei Featurettes veröffentlicht, die euch auch die Reihe als Ganzes noch einmal näher bringt.

So, aber was hat es denn jetzt damit wirklich auf sich? Wir beginnen unsere Erklärung, in dem wir einen Absatz aus einem früheren Artikel von uns bezüglich der Dreharbeiten zu Jurassic World - Ein neues Zeitalter zitieren:

"Nun sprach Sam Neill über seine Erfahrungen während der Dreharbeiten und diese müssen eine wirklich tolle Zeit gewesen sein. Er hat es genossen, mit seinen alten Freunden Laura Dern und Jeff Goldblum wieder zusammenzuarbeiten. Aufgrund der Corona-Lage waren sie alle zusammen in einem Hotel im idyllischen ländlichen England eingesperrt und sie hätten sich alle sehr gut verstanden."

Wir können nicht mit Sicherheit sagen, ob es hier eine direkte Verbindung oder gar Inspiration gab, aber die Parallelen sind einfach zu auffällig. So sehr sogar, dass man sich eigentlich fragen müsste, ob Sam Neill oder einer der anderen Anwesenden während der Zeit in dem Hotel ein Drehbuch geschrieben hat.

Cliff Beasts 6 ist natürlich kein echter Film. Dies alles gehört zur Marketingkampagne des Netflix-Films The Bubble von Regisseur Judd Apatow. Und spätestens wenn wir euch jetzt die Story verraten, dürfte auch das letzte Fragezeichen verschwinden:

In der Komödie The Bubble geht es um eine Gruppe von Schauspielerinnen und Schauspielern, die mitten in der Pandemie in einem Hotel festsitzen und versuchen, die Fortsetzung zu einer Filmreihe über fliegende Dinosaurier fertigzustellen.

Selbstverständlich hat Netflix inzwischen auch einen echten Trailer zum satirischen Film veröffentlicht:

Judd Apatow hat allerhand Stars versammelt, darunter David Duchovny, Pedro Pascal, Karen Gillan, Maria Bakalova, Fred Armisen, Peter Serafinowicz, Keegan Michael-Key, Leslie Mann, Iris Apatow und Kate McKinnon.

Wir sind schon sehr gespannt, ob es noch Kommentare der Beteiligten zu den auffallenden Parallelen geben wird. The Bubble ist ab dem 1. April auf Netflix verfügbar.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Netflix
AnzeigeN
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN