Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Live by Night

News Details Kritik Trailer Galerie
75 Mio. $ Verlust, autsch!

Gangster-Affleck zieht nicht: "Live by Night" floppt ganz gewaltig

Gangster-Affleck zieht nicht: "Live by Night" floppt ganz gewaltig
9 Kommentare - Di, 31.01.2017 von R. Lukas
Ben Afflecks "Live by Night" kommt Warner Bros. teuer zu stehen, weder Kritiker noch Kinobesucher können mit dem Gangsterfilm viel anfangen.
Gangster-Affleck zieht nicht: "Live by Night" floppt ganz gewaltig

Die ersten drei Regiearbeiten von Ben Affleck - also ArgoThe Town - Stadt ohne Gnade und Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel - konnten sich alle sehen lassen, und dank Batman strahlt sein Stern am Hollywood-Himmel heller denn je. Dementsprechend standen die Zeichen auch bei Live by Night auf Erfolg. So schien es zumindest. Tja, leider ein Schuss in den Ofen.

"Live by Night" Trailer 2 (dt.)

Keine Award-Nominierungen, alles andere als berauschende Kritiken, viel zu wenig Zuschauer - und das trotz Afflecks Starpower, einer Romanvorlage von Bestseller-Autor Dennis Lehane (Gone Baby Gone, Shutter Island, Mystic River) und einer tollen Nebenbesetzung. Bei uns kommt Live by Night zwar nicht so schlecht weg, aber viele Kritiker haben den Film förmlich in der Luft zerrissen. Auch die 32% auf Rotten Tomatoes sprechen eine deutliche Sprache.

Finanziell sieht es für Live by Night nicht besser aus. Die enttäuschende Bilanz: Weltweit wurden bisher nur 16,5 Mio. $ zusammengekratzt, bei Produktionskosten in Höhe von 65 Mio. $ und etlichen weiteren Millionen, die in Vertrieb und Marketing geflossen sind. Warner Bros. muss sich somit auf ein 75 Mio. $-Verlustgeschäft einstellen, sagen Insider. Affleck wird den Flop vermutlich wegstecken, ob oder wie sehr seine blendende Beziehung zum Studio darunter leidet, bleibt noch abzuwarten.

Unterstütze MJ
Quelle: Variety
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sid : : Storyteller
31.01.2017 16:35 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.405 | Reviews: 16 | Hüte: 34

Der Preis allein kann es zwar nicht sein, denn andere Affleck-Filme haben auch abgeräumt, aber mir kommt es zumindest so vor, als würden die Blockbuster und 3D-Filme mit sogar höheren Ticketpreisen immer mehr und beliebter. Und wenn man dann kein Geld mehr übrig hat für einen mittelmäßig interessanten Film, kann man ihn eben schnell auch anders anschauen.

Hab grad mal nachgeguckt. Jetzt sinds 19 Mio., aber weltweit (soweit gestartet). Hoppla. 10 Mio. davon aus den USA und da wird kaum noch was dazukommen.
Aber ein richtiges Problem ist so ein einzelner Flop, den heutzutage eh jeder hat, nicht. Zumal Ben Affleck letztes Jahr recht erfolgreich war, zum Teil sogar ohne gute Kritiken. Gangsterfilme sind eben momentan nicht gefragt. Und vielleicht waren manche – wie ich zum Beispiel – auch von Filmen wie Black Mass etwas enttäuscht, gemessen an den Erwartungen.

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
31.01.2017 12:43 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 735 | Reviews: 0 | Hüte: 31

Also die IMDB Bewertung sagt es ist eine solide 6.6 ab 7 spricht man von blockbustern. Also nah dran finde ich.

Viele 6.6er Filme bei IMDB vonde ich erste Sahne.

Rotten Tomatoes hat für viele super filme schlechte Bewertungen. Warum und wieso weiß ich nicht aber die Rotten Wertung finde ich FAST immer unpassend.

Aber gut, man muss auch bedenken dass das kino heute sehr teuer geworden ist und gleichzeitig der "Standard" für zuhause höhe ist. Kino bietet also nicht mehr diesen enormen vorteil in bild und ton wie noch vor 10-15 jahren, kostet aber teilweise das vierfache (8DM zu 15€). Mitderweile sind ja fast nur noch filme mit IMDB Wertungen von um die 8 ausverkauft.

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
31.01.2017 12:25 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.879 | Reviews: 0 | Hüte: 66

"Ps: Auf Rotten Tomatoes gebe ich schon seit vielen Jahren nichts mehr."

Weil?

Ach komm...

Avatar
ferdyf : : Alienator
31.01.2017 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.350 | Reviews: 5 | Hüte: 78

Wisst ihr das Finanzielle auf der einen Seite, aber auf der anderen die Kritiken. Auf MJ kam der Film doch gut weg? Mich würde es nicht mehr wundern, wenn der im Ausland erfolgreich ist, in den Staaten dafür eben nicht

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
31.01.2017 11:53 Uhr | Editiert am 31.01.2017 - 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.463 | Reviews: 0 | Hüte: 45

Aufgrund seiner großartigen Vorgeschichte als Regisseur verwundert mich diese Bewertung des Films schon sehr. Aber gut, Ben affleck ist halt auch nur ein Mensch. Nichtsdestotrotz werde ich mir natürlich eine eigene Meinung bilden, eben gerade weil er mich bisher als Regisseur sehr überzeugt hat. Ich hoffe, dieser (zumindest finanzielle) Misserfolg wirft ihn nicht aus der Bahn. Und MobyDick hat es bereits angesprochen, bei der Marketing-Abteilung von Warner läuft irgendwas anscheinend mächtig schief.

Ps: Auf Rotten Tomatoes gebe ich schon seit vielen Jahren nichts mehr.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
31.01.2017 09:41 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.486 | Reviews: 59 | Hüte: 292

Einerseits finde ich das schadfe, aber andererseits muss ich auch sagen, dass hier Warner wieder einmal keine gute Publicity/Werbekampagne hingekriegt hat.

Obwohl mich der Film wirklich interessiert hat, habe ich keinen Trailer gesehen, der mich wirklich umgehauen hätte, immer nur großartig wirkende Einzelszenen, die mir sugerrierten, dass der Film an die 3 Std. gehen müsse, was ich mir aber nicht vorstellen konnte, daher war auch mein Eindruck, dass hier Potential verschenkt werden würde. Dennoch mit dem richtigen Marketing wären hier locker 60-80 Mio. drin gewesen. Schließlich werde ich den Film trotz der schlechten Werbung auch sehen.

Und auch die Interviewrunde zur Werbekampagne war ja eher ein Desaster, denn anstatt über den Film zu berichten, haben die ganzen Reporter nur die Batman-Passagen der Interviews herausgefiltert, so dass der Film immer wieder in den Hintergrund gerückt ist, und nur unnötiog Unruhe in "The Batman" hineinkam (siehe andere News...)

Ganz ehrlich, Warner hat derzeit ein wirklich mieses Marketing-Team, da muss sich was ändern.

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
31.01.2017 08:58 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.593 | Reviews: 36 | Hüte: 373

Tut mir richtig leid für den Film und Affleck. Ich fand seine letzten Arbeiten nicht schlecht und als Batmann finde ich ihn sowieso super. Ich kann natürlich nicht beurteilen, ob so eine Doppelbelastung als Hauptdarsteller und Regiesseur die Qualität des Films beeinträchtigen, schließlich ist er da nicht der Einzigste, der diese Doppelrolle zu meistern hätte, aber so lange man jetzt nicht wieder anfängt Panik zu bekommen und ein lange durchdachtes Script über den Haufen wirft, nur weil Live BY Night jetzt floppt, soll es mir recht sein dass er den Regiestuhl abgibt. Auch wenn ich eigentlich gut fand, dass Batfleck sein ganz eigenes Ding draus machen wollte.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
31.01.2017 06:54 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.880 | Reviews: 3 | Hüte: 287

Und Batfleck verzichtet auf The Batman Film als Regisseur. Matt Reeves wird wahrscheinlich die Regie posten von The Batman übernimmt... schade eiglt ...aber vllt besser so

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
31.01.2017 06:49 Uhr | Editiert am 31.01.2017 - 06:50 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.879 | Reviews: 0 | Hüte: 66

Zumindest ist Affleck laut ign (diese beziehen sich wohl auf variety) nicht mehr der Batman-Regisseur!

Live by Night will ich weiterhin im Kino sehen, mal schauen ob ich es schaffe!

Ach komm...

Forum Neues Thema