Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Was darf’s sein, Sequel oder Reboot?

Go, go, Hasbro! Pläne für weitere "Power Rangers"-Filme bestätigt

Go, go, Hasbro! Pläne für weitere "Power Rangers"-Filme bestätigt
3 Kommentare - Fr, 01.06.2018 von N. Sälzle
Trotz des eher schwachen Ergebnisses hinsichtlich der eingenommenen Kinodollar besteht für ein "Power Rangers"-Sequel noch eine Chance. Oder wird es doch ein Reboot?
Go, go, Hasbro! Pläne für weitere "Power Rangers"-Filme bestätigt

Anfang Mai erwarb Hasbro von Saban die Rechte an den Power Rangers, was auch für uns Filmfans von Interesse war. Der Kinofilm des letzten Jahres vermochte es nicht, alle zu überzeugen, und schlug sich auch am Box Office nur mittelmäßig, das angeteaste Sequel stand auf der Kippe. Beziehungsweise die angeteasten Sequels, denn uns wurde ja vorgeschwärmt, man habe genug Story-Ideen für insgesamt sechs Filme. Ob daraus nun doch noch etwas wird? Die Chancen sind jedenfalls gestiegen.

Nachdem sich Hasbro nach Übernahme der Rechte erst mal ruhig verhielt, bestätigte CEO Brian Goldner jetzt auf der letzten Hasbro Strategic Decisions Conference, dass weitere Power Rangers-Filme angedacht sind. Die Tatsache, dass man die Marke Power Rangers erstehen und sie direkt in die eigene Strategie übernehmen kann, wo sie künftig in den Bereichen Entertainment und Film und natürlich auch hinsichtlich Spielzeug, Games und Konsumgütern weltweit eine Rolle spielen soll, sei eine klare Ansage. Man habe das Gefühl gehabt, dass sich daraus noch sehr viel mehr herausholen lässt, deshalb sei es eine tolle Gelegenheit gewesen, sie zu akquirieren.

Power Rangers, so Goldner weiter, sei eine ikonische Marke, die auf einer Tradition großartigen Storytellings und Merchandise aufbaue und noch enormes Potenzial nach oben habe, wenn man sie im Rahmen von Hasbros Plänen vollständig entwickelt. Kurz nachdem die Lizenzisierungs-Übereinkunft getroffen worden sei, sei ihnen klar geworden, dass die Zeit gekommen ist, um damit anzufangen, in die Marke zu investieren und ihr volles Potenzial zu entfalten. Man sehe für Power Rangers signifikante Möglichkeiten in allen Sparten Hasbros, die Goldberg dann - wie oben - erneut aufzählte. Haim Saban soll weiterhin eine beratende Rolle einnehmen und Hasbro durch die Entwicklung dieser Marke für die nächste Generation von Power Rangers-Fans führen.

Somit macht Goldner zwar mehr als deutlich, dass man umfassende Pläne hat. Noch steht aber zur Debatte, ob sie auch eine Fortsetzung des Power Rangers-Films, also ein Power Rangers 2, einschließen, oder ob man womöglich einen Reboot wagt. Auch diese Option wird in der Gerüchteküche schon seit längerer Zeit diskutiert.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
02.06.2018 15:16 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 304 | Reviews: 0 | Hüte: 9

War eigentlich ein solider Film im letzten Jahr. Auf jeden Fall besser als so mancher Blockbuster der Marke Marvel, DC, Transformers und und und.. Keine Ahnung was es überhaupt an dem Film zu meckern gibt? Ich meine es sind halt die Power Rangers. Ein weiteres Reboot halte ich allerdings für Nonsens. Warum denn? Sehe da keinen Sinn hinter. Der Cast war doch eigentlich relativ solide.

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
02.06.2018 12:12 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.947 | Reviews: 7 | Hüte: 53

Der Film hat in der ersten Hälfte noch nicht wirklich gewußt, wo er hin will, und in der zweiten Hälfte gefühlt nur angeteasert, was einen erwarten könnte wenns erstmal läuft!

War jetzt nicht enttäuscht vom Film, aber tierisch begeistert wär auch das falsche Wort!

Aber warum nehmen die ihre Helme ab beim fighten? Das macht Spiderman auch dauernd, und erzeugt damit so ein Gribbeln im Mundwinkel! Dadurch kommt mir das eigtl sehr coole Filmende von "Power Rangers", doch etwas unsauber rüber! Der harte Wechsel zwischen den realen Darstellern und den Kämpfen in Suits und Zords, hat immer den trashigen Faktor bei der Serie ausgemacht und ihr dadurch Charme verliehen!

Klar kam das nur wegen den rausgeschnittenen Japanern und den eingefügten Amis, aber das war halt iwie cool! cool

Steh nem zweiten Film, oder noch fünf, nicht im Weg!

All Hail To Skynet!

Avatar
TiiN : : Pirat
01.06.2018 15:51 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.679 | Reviews: 89 | Hüte: 123

Zeit zum Verwandeln!

Quatsch, die Zeit zum Verwandeln war in den 90er Jahren. Der Kinofilm hats gut demonstriert. Ganz nett gemacht aber nix dolles. Da braucht man keine weiteren Filme.

Forum Neues Thema