Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Catch Me!

News Details Kritik Trailer Galerie
Wahre Geschichte hier, Remake dort

Jeremy Renner spielt Dauer-Fangen, Regisseur für "Nasty Women"

Jeremy Renner spielt Dauer-Fangen, Regisseur für "Nasty Women"
0 Kommentare - Mo, 10.04.2017 von R. Lukas
Ed Helms muss sich nicht mehr selbst fangen, Jeremy Renner und Hannibal Buress schließen sich ihm bei "Tag" an. Männlich auch die "Nasty Women"-Regie.
Jeremy Renner spielt Dauer-Fangen, Regisseur für "Nasty Women"

Tja, so unterschiedlich können die Herangehensweisen sein. Nasty Women ist ein auf weiblich gedrehtes Remake der Frank Oz-Komödie Zwei hinreißend verdorbene Schurken, über zwei gegensätzliche Gaunerinnen, die darum wetteifern, ein naives Technik-Wunderkind um sein Vermögen zu betrügen. Was früher Steve Martin und Michael Caine waren, sind heute Anne Hathaway und Rebel Wilson. Die Zeiten haben sich geändert. Und Chris Addison (Veep - Die Vizepräsidentin) soll den Film - seinen ersten Kinofilm - für MGM machen.

Dagegen beruht Tag auf einer verrückten, aber wahren Geschichte, die 2013 im Wall Street Journal abgedruckt war. Die New Line-Komödie hat Jeff Tomsic (The Detour) als Regisseur und nach Ed Helms nun auch Jeremy Renner und Hannibal Buress (Bad Neighbors) an der Angel. Alle drei gehören zu einer Gruppe von Freunden, die seit dreißig (!) Jahren ihre eigene Version von Fangen spielen, eine, bei der alle Mittel erlaubt sind. Fangen für echte Kerle also. Bei den wirklichen Freunden ging es so weit, dass sie sich heimlich in die Häuser der anderen schlichen und ihren Urlaub um das Spiel herum planten. Für Renner mal eine Abkehr von seinen üblichen, meist weniger witzigen Rollen. Beides wurde von Variety berichtet.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Remake
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?