Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen

News Details Kritik Trailer Galerie
Wie einst bei "Harry Potter"

J.K. Rowling hat "Phantastische Tierwesen"-Reihe durchgeplant (Update)

J.K. Rowling hat "Phantastische Tierwesen"-Reihe durchgeplant (Update)
5 Kommentare - Di, 30.10.2018 von R. Lukas
Wer befürchtet hat, sie würde die Handlung ihrer "Phantastische Tierwesen"-Saga aus dem Stegreif entwickeln, den kann J.K. Rowling beruhigen. Es ist alles wohldurchdacht, schon von Anfang an.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
J.K. Rowling hat "Phantastische Tierwesen"-Reihe durchgeplant

Update vom 29.10.2018: Die neueste Featurette zu Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen beschäftigt sich mal nicht mit Grindelwalds Verbrechen, sondern mit den phantastischen Tierwesen, von denen das Sequel wieder viele zu bieten. Und auch viele neue!

++++

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufen

J.K. Rowlings Wizarding World boomt, und ab dem 15. November setzt sich mit Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen fort, was vor zwei Jahren mit Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind begonnen hat. Damit ist noch nicht mal Halbzeit, denn die ganze Reihe wurde ja auf fünf Filme ausgelegt. Und Rowling weiß schon, wie es weitergeht und woraus es hinausläuft.

Wie bei den Harry Potter-Büchern sei alles vorgeplant, sagt sie. Zwar sei es immer möglich, dass sich einige Details im Laufe der Zeit noch verändern, aber der Handlungsbogen stehe fest. Es sei eine fantastische Gelegenheit gewesen, um Teile der Hintergrundgeschichte zu erzählen, die es nicht in die Originalbücher geschafft hätten. Dabei, so Rowling, denke sie insbesondere an einen Charakter, von dem sie glaube, dass die Fans überrascht sein werden, ihn in diesem Film anzutreffen.

Bekanntlich soll jeder Phantastische Tierwesen-Film in einer anderen Stadt spielen (im Falle von Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen ist es vorrangig Paris), jedoch sei es viel zu früh, um im Hinblick auf Phantastische Tierwesen 3 irgendetwas zu spoilern, meint Rowling. Was sie sagen könne, sei, dass wir im nächsten (dritten) Teil mindestens eine neue Stadt besuchen werden, möglicherweise zwei, und dass sie Lust darauf hätte, Europa und Nordamerika auch mal zu verlassen. Wir sollen einfach abwarten.

Nachdem Johnny Depp sein weiteres Mitwirken als Gellert Grindelwald bereits bestätigt hat, kommt Rowling auf seinen Charakter zu sprechen. Erste Erwähnung finde Grindelwald in Harry Potter und der Stein der Weisen, er sei also von Beginn an Teil des Kanons gewesen - ein sehr berühmter dunkler Zauberer, den Albus Dumbledore (Jude Law) 1945 besiegt hat, und ein früherer Besitzer des Elderstabs, den später Voldemort besaß. Obwohl er in den Harry Potter-Büchern recht geheimnisvoll geblieben sei, habe sie ein sehr klares Verständnis davon gehabt, wer Grindelwald ist und wie seine Geschichte lautet, versichert Rowling. Grindelwald sei essenziell, um verstehen zu können, wie Dumbledore der Dumbledore geworden ist, den wir kennen.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
theMagician : : Criminal
30.10.2018 17:05 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.347 | Reviews: 0 | Hüte: 44

@CGN

Weil WB/DC denkt, dass Batman, Superman und alle Ihre Comic Figuren Selbstläufer sind. Die dachten sich bei GL mir Ryan Reynolds, dass der Film ein Erfolg wird. Sie haben sich einfach auf die Namen bzw die Marke verlassen. Am Ende wurden WB/DC vom großen Erfolg verlassen -)

Bei den DC Filmen gibt es keine Führung. Zack Snyder hat ein Konzept vorgestellt und nach der TDK Reihe hat man Nolan und Goyer ins Boot geholt und den Film mit diesem Trio vermarktet. Aber Milan hatte nicht wirklich Lust. Und Goyer alleine ist kein garant für hervorragende Drehbücher. Da blieb nur Snyder übrig. Und einer alleine kann nicht der Regisseur und der Mann mit dem Plan sein. Das überfordert einen. So konnte snyder sich nicht fokussieren und musste ohne wirkliche Hilfe das DCEU alleine stemmen.

Dazu kommt noch, dass ständig Ankündigungen von Filmen gemacht wurden, nur um Filme anzukündigen. Eine Nachrichtensperre und einen ofiziellen Sprecher hatte das DCEU nie gehabt. Hier hat jeder seine eigene Suppe gekocht bzw das DCEU SuppenUniversum verdorben.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
30.10.2018 07:57 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.566 | Reviews: 1 | Hüte: 255

@ Flying:

Auf Teil 2, bin mal gespannt. Hoffentlich nicht wieder so lauwarm,.. wie sein Vorgängersmile

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Nussknacker
30.10.2018 06:06 Uhr | Editiert am 30.10.2018 - 06:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 988 | Reviews: 3 | Hüte: 23

@ChrisGenieNolan

DC hat keine J.K. Rowling, die einen Plan hat und alles durchdacht hat. Die hätten von Anfang an ne klare Struktur haben müssen, ähnlich wie es bei Marvel war...

Aber ich finds besser so rum als so rum, ich mag DC, aber an Harry Potter kommt fast nichts ran, daher bin ich froh, dass sie es auch (hoffentlich) mit den Fantastic Beasts Filmen hinbekommen.laughing

Aber mir wärs natürlich lieber, wenn WB auch ein ordentliches DCU hinbekommen hätte...naja, immerhin bleiben uns mit MoS, BvS und WW 3 gute DCU Filme. Und Aquaman sieht auch spaßig aus. Besser das als nichts.^^

Ask yourself, are you willing to fight?

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
30.10.2018 00:10 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.566 | Reviews: 1 | Hüte: 255

die Warner Bros. heute veröffentlicht hat. Denn auch die phantastischen Tierwesen selbst müssen gut durchdacht sein

Wie bekommt WB das hier auf die Reihen. Und seinen bunte kostümierten Schläger nicht ? frown Ich verstehe die Welt nicht mehr.

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
22.10.2018 13:44 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 388 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Und ich prophezeie es wieder, es wird nicht bei fünf Filmen bleiben.

Forum Neues Thema