Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Der Daywalker kommt zurück

Marvel reanimiert Vampirjäger "Blade", Wesley Snipes reagiert! (Update)

Marvel reanimiert Vampirjäger "Blade", Wesley Snipes reagiert! (Update)
32 Kommentare - Di, 23.07.2019 von Moviejones
Diese Überraschung ist den Marvel Studios aber mal geglückt, auf der diesjährigen SDCC wurde ein neuer "Blade"-Film angekündigt - angeführt vom zweimaligen Oscargewinner Mahershala Ali.
Marvel reanimiert Vampirjäger "Blade", Wesley Snipes reagiert!

++ Update vom 23.07.19: Blade zählt tatsächlich nicht zu Phase IV, so viel wissen wir mittlerweile. Ob der Film stattdessen für Phase V anvisiert wird oder womöglich gar außerhalb des MCU stehen soll, verriet Marvel-Mastermind Kevin Feige indes noch nicht.

Derweil hat Wesley Snipes auf die Ernennung von Mahershala Ali zum neuen Blade reagiert (sie ging von Ali selbst aus) und all jene, die sich darüber aufregen ermahnt, locker zu bleiben. Obwohl die Neuigkeit überraschend komme, sei alles gut. So sei das Entertainment-"Business" nun mal. Snipes ist voll des Lobes für Ali und die MCU-Crew und hofft auf eine Zusammenarbeit irgendwann - das sei noch nicht das Ende der Geschichte. Sein Statement gibt es hier bei ComicBook.com. Und Ali? Der erweist Snipes auf Instagram seinerseits seine Ehrerbietung.

++ News vom 21.07.19: Wesley Snipes hatte so lange darauf gehofft, doch in die Rolle des Blade wird er nicht mehr schlüpfen dürfen. Auf der San Diego Comic-Con machten die Marvel Studios die Überraschung perfekt und kündigten kurzerhand einen neuen Blade-Film an.

Diesen kann man wohl als kompletten Reboot verstehen, denn anstatt auf den inzwischen nicht mehr taufrischen Snipes zu setzen, soll in der kommenden Version Mahershala Ali - Oscargewinner 2017 mit Moonlight und 2019 mit Green Book - Eine besondere Freundschaft - den bekannten Vampirjäger verkörpern.

Weitere Details sind derzeit spärlich gesät. So ist auch unklar, ob, wie und wann sich Blade ins Marvel Cinematic Universe integrieren lässt. Zwar wurde der Film während des Marvel Studios-Panels auf der SDCC angekündigt, in der Übersicht für Phase IV ist er aber nicht zu finden.

Viele sehen bei Blade auch ein R-Rating als Pflicht an, was nun überhaupt nicht in Einklang zu bringen wäre mit dem familientauglichen MCU. Wir müssen hier also noch etwas abwarten, was in den nächsten Tagen und Woche ans Licht kommt. Blade-Fans können auf jeden Fall jubeln.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

???? @realwesleysnipes ??

Ein Beitrag geteilt von Mahershala Ali (@mahershalaali) am

Galerie
Quelle: Marvel Studios
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
32 Kommentare
Avatar
GR-44 : : Moviejones-Fan
24.07.2019 14:45 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.13 | Posts: 98 | Reviews: 0 | Hüte: 5
Blade im MCU? Nein danke. Kein Bock auf seichte Comedy, mit schwachen Kampfszenen.
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
24.07.2019 08:38 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 764 | Reviews: 6 | Hüte: 17

@Duck:

Problem ist für mich eher, dass man den gleichen Schauspieler wie Cottonmouth in Luke Cage castete, was ein Revival der Netflix-Serien doch nochmals unwahrscheinlicher macht.

War auch das erste was ich mir gedacht habe. Wird immer wahrscheinlicher das die Figuren ein Reboot erhalten. Im "besten Fall"? behält man einige Darsteller und ignoriert die Serien.

Die alten Blade Filme sind richtig tiefe 90er und auch nicht schön gealtert. Und wie du schon sagst... nur der erste war gut. Bereits der 2te Teil war ziemlicher Schrott.

Momentan steht mir der Blade Film etwas zu allein da. Hätte wirklich viel besser zu Ghost Rider oder Helstrom als Serie gepasst. Ich bin mir auch nicht sicher ob die ultimative zukünftige Antwort auf alles, das Multiversum sein wird.

Naja, vielleicht bekommen wir mit Blade nun zumindest doch noch "Nazi Ninja Zombies".

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
24.07.2019 08:27 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.117 | Reviews: 36 | Hüte: 419

Wie man nach 10 Jahrne wo Marvel scheinbar alles irgendwie an den Mann bekommt noch davon ausgehen kann, dass etwas komplett floppen wird, ist doch schon spannend. Vor allem da es nur um die Besetzung einer Figur geht, die diese Rolle gefühlt zum letzten Mal vor 20 Jahren spielte.
Von 3 Blade-Filmen sind doch ehrlich gesagt nur 1 gut, der andere ok und der dritte kompletter Mist. Zudem sind diese Filme so klassisch 90er, dass dies meiner Meinung nach heute nicht mal mehr funktionieren würde. Zuletzt dann Snipes, der doch alles andere als ein Publikumsmagnet ist.

Kevin Feige rebootete sogar Spider-Man nach nicht mal 3 Jahren, da konnte man davon ausgehen, dass dies auch bei Blade der Fall sein wird.
Problem ist für mich eher, dass man den gleichen Schauspieler wie Cottonmouth in Luke Cage castete, was ein Revival der Netflix-Serien doch nochmals unwahrscheinlicher macht.

Zudem bleibt immer noch die Frage, ob Blade als PG-13 funktionieren kann. Ich denke schon, dass es klappt, aber liegt an meinem Geschmack. Denn literweise CGI Blut welches aus allen Poren spritzt ist doch schon arg trashig.
Trotzdem wäre mir eine Umsetzung als Serie auf Hulu lieber gewesen mit möglichen Crossovern mit Ghostrider und Co. Aber mal abwarten, Doctor Strange soll ja nun auch düsterer werden und vielleicht ist das Multiversum ne Lösung.

Avatar
Deathstroke : : Moviejones-Fan
24.07.2019 06:23 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 285 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ein vierter Teil mit Wesley Snipes wäre mir lieber. Allein schon um die Reihe vernünftig zu beenden. Denn Teil 3 kann man nicht so stehen lassen. Erst danach hätte man ein Reboot machen können.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
24.07.2019 06:02 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.883 | Reviews: 3 | Hüte: 287

Erst rumtönen, dass er der einzig wahre wäre und es ohne ihn nicht gehen würde und dann ganz friedlich? Das kauf ich ihm einfach nicht ab!

@ ZombieHunter: vermutlich nicht. Aber snipes kann sich die Zähnen zusammen beißen, wie er will. Er hat die figure nicht erfunden. Auch wenn ich ihm zum vierte mal ala Daywalker gesehen hätte ... aber mit mahershala Ali, habt man ein fähiger Schauspieler ins Boot geholt, oder selbst eingeladen, die Lücken zu erweitern . xD

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
24.07.2019 03:06 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 277 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Durch das Multiversum kann es theoretisch mehrere Blades in mehreren Varianten auch in Filmen erscheinen wie ein Snipes oder eine Frau oder Waschbär.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
24.07.2019 01:02 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.638 | Reviews: 0 | Hüte: 35

Naaa. Ob das nicht ein kleines bisschen geflunkert ist? Erst rumtönen, dass er der einzig wahre wäre und es ohne ihn nicht gehen würde und dann ganz friedlich? Das kauf ich ihm einfach nicht ab!

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
22.07.2019 12:48 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.883 | Reviews: 3 | Hüte: 287

@ fbjones:

um ehrlich zu sein, das kann ich mir auch nicht vorstellen. Aber sollte er tatsächlich dabei sein? Würde das schon irgendwie wie eine schlechte Parodie oder ? shock

PS: an @lle: Blade wird nicht den selbe Schicksal erleiden, wie der HellpuppserBoy. Marvel Filme Floppt seid Marvel‘s Avengers nicht. Manchen erleiden die Qualität. Aber Flop nie smile

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
22.07.2019 11:13 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 839 | Reviews: 0 | Hüte: 29

Ich bin ja erst mal froh, dass sie nen originalgetreuen Darsteller gecastet haben, im Jahr 2019 ist das leider nicht mehr selbstverständlich. Ob und wie der Film dann zum MCU gehören wird sich zeigen, wünschen tu ich es mir nicht, n R-Rating gehört schon zu Blade finde ich.

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
fbJones : : Moviejones-Fan
22.07.2019 08:10 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.16 | Posts: 133 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@chrisgenienolan

vllt spielt Snipes der Black Whistler laughingwenn er schon kein Schwert mehr schwingen darf greedy

Könnte gut möglich sein... Weiß aber nicht ob mir das so gefällt jetzt blade als mentor.. yell

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
22.07.2019 08:04 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 764 | Reviews: 6 | Hüte: 17

Jetzt wo Marvel die Sache in die Hand nimmt, bekommt die Figur endlich die Umsetzung, welche der Vorlage auch gerecht wird.

Avatar
And1 : : Moviejones-Fan
21.07.2019 23:50 Uhr
0
Dabei seit: 24.03.16 | Posts: 284 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Also ich verstehe das hier nicht so ganz? Viele Reden über einen Flop nur weil es ein Reboot ist und ohne snipes. Versteht mich nicht falsch ich liebe die snipes Blade Filme alle 3. Aber bedenkt mal das da Marvel drüber steht die machen diesen Film und der wird ein Erfolg werden wie alles andere aus dem MCU Universum.

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
21.07.2019 23:26 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 282 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ohne Snypes ?! Nein danke Und wahrscheinlich noch ab 12

Avatar
JetLi : : Moviejones-Fan
21.07.2019 20:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.18 | Posts: 59 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Wird dasselbe Schicksal ereilen, wie der Hellboy Reboot.

Avatar
Serum : : Moviejones-Fan
21.07.2019 17:24 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.15 | Posts: 240 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Wir garantiert genauso wie die Serie vor ein Paar Jahren gegen die Wand gefahren.

Forum Neues Thema