Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Ohne Zac Efron, mit Ed Skrein

Mit Superkräften: "Mona Lisa and the Blood Moon" in Produktion

Mit Superkräften: "Mona Lisa and the Blood Moon" in Produktion
1 Kommentar - Di, 02.07.2019 von R. Lukas
Statt nur "Blood Moon" heißt Ana Lilys Amirpours aktuelles Projekt nun "Mona Lisa and the Blood Moon", und statt Zac Efron bietet es nun Ed Skrein auf. Was zählt, ist aber, dass die Dreharbeiten laufen.

Ana Lily Amirpour ist eine Filmemacherin, die eher spezielle Filme macht. So waren A Girl Walks Home Alone at Night und The Bad Batch sicher nichts für die breite Masse, und bevor sie sich am neuen, weiblichen Cliffhanger zu schaffen macht, dreht Amirpour erst noch ihr Fantasy-Abenteuer Mona Lisa and the Blood Moon, das bestimmt wieder recht eigenwillig wird.

In New Orleans rollen jetzt die Kameras, vor denen außer der südkoreanischen Hauptdarstellerin Jeon Jong-seo (Burning), die ihr englischsprachiges Filmdebüt feiert, auch die schon länger angekündigten Kate Hudson und Craig Robinson sowie die frisch gecasteten Ed Skrein und Evan Whitten (Mr. Robot) stehen. Zac Efron dagegen wohl doch nicht, zumindest wird er im Deadline-Artikel nicht mehr erwähnt. Mona Lisa and the Blood Moon erzählt die Geschichte einer jungen Frau mit ungewöhnlichen und gefährlichen Kräften, die aus einer psychiatrischen Klinik flieht und sich auf den hedonistischen Straßen von New Orleans ins Chaos der modernen Zivilisation stürzt, um sich allein durchzuschlagen.

Unterstütze MJ
Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
02.07.2019 06:28 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.398 | Reviews: 5 | Hüte: 35

Das Interesse war durch Ana Lily Amirpour natürlich geweckt und die kurze Synopsis las sich auch Recht interessant, aber die neuen Castingmeldungen sind zumindest für mich alles Totalausfalle, habe keine Sympathien für einen von denen, was mein Interesse an dem Film gerade wieder schwinden lässt. Schade.

- CINEAST -

Forum Neues Thema