Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Der Herr der Ringe

News Details Reviews Trailer Galerie
Amazon muss ohne Jackson arbeiten

Nein! Peter Jackson an der "Herr der Ringe"-Serie nicht beteiligt

Nein! Peter Jackson an der "Herr der Ringe"-Serie nicht beteiligt
5 Kommentare - Mi, 10.10.2018 von N. Sälzle
In die Welt von J.R.R. Tolkien auf dem Bildschirm eintauchen und dabei nicht von Peter Jackson begleitet werden? Damit müssen sich Fans der "Herr der Ringe"-Trilogie wohl endgültig abfinden.
Nein! Peter Jackson an der "Herr der Ringe"-Serie nicht beteiligt

Ja? Nein? Doch? Vielleicht? Antworten gab es viele auf die Frage danach, ob Peter Jackson in die Der Herr der Ringe-Serie involviert sei. Hinweise und Andeutungen gab es auch einige, mal in diese, mal in die andere Richtung. Jetzt scheint die Antwort final zu sein: Peter Jackson ist nicht an der Der Herr der Ringe-Serie von Amazon beteiligt.

In einem aktuellen Interview erklärt der Regisseur der Der Herr der Ringe- und Der Hobbit-Trilogien, dass er sich darauf freue, die Serie zu sehen. Er selbst habe Der Herr der Ringe nie so sehen können wie jeder andere, denn er sei der Kerl gewesen, der die Filme hätte machen müssen. Deshalb freue er sich nun darauf zu sehen, wie ein anderes Team an die Tolkien-Welt herangeht.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Einen Drang, dieses Franchise wirklich zu schützen verspürt Jackson offenbar auch nicht, merkt er an. Man darf also gespannt sein, was die Verantwortlichen der Amazon-Serie aus dem Stoff machen, wenn Jackson nicht länger das Sagen hat.

Zu Beginn der Diskussionen um die Der Herr der Ringe-Serie wurden schnell Gerüchte laut, dass Peter Jackson an dieser in irgendeiner Form beteiligt sei. Er würde jedoch noch über der Entscheidung brüten, ob er sich damit beschäftigen wolle oder nicht. Später erklärte der Filmemacher, dass er definitiv nicht beteiligt sei, wenngleich ein späteres Statement wiederum anderes suggerierte. Er stelle hinter den Kulissen ein kreatives Team für Der Herr der Ringe zusammen.

Ob wir jemals erfahren werden, ob und wie all diese Aussagen und Gerüchte zusammenhängen? Konzentrieren wir uns lieber auf die Fakten: Zuletzt wurde bekanntgegeben, dass das Star Trek 4-Duo J.D. Payne und Patrick McKay als Drehbuchautoren oder Showrunner an Bord ist und Amazon auf einen Starttermin im Jahr 2021 hofft. Es ist also mal wieder ganz schön Sitzfleisch gefordert, wenn es um Der Herr der Ringe geht - nur dieses Mal vor allem vor Serienstart. 

Quelle: Comic Book
Erfahre mehr: #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
Allaurus : : Moviejones-Fan
10.10.2018 12:42 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.17 | Posts: 57 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Nach der Hobbit Trilogie ist es für mich eher eine Erleichterung, wenn PJ nicht beteiligt ist und ein neuer Ansatz finde ich erstmal begrüßenswert, zumal Amazon ja trotzdem vielleicht sich möglichst stilistisch ähnlich an die PJ Filme anlehnen möchte. Ohne konkrete Anhaltspunkte (die noch Jahre dauern könnten) ist das alles eh Spekulatius.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
10.10.2018 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 775 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Ist vielleicht auch eine gute Idee ein neues unabhängiges Team dran zu setzen.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.10.2018 10:30 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.752 | Reviews: 26 | Hüte: 331

@Lethis
Mit den Filmen verbinde ich einen einzigartigen Look, der von Jackson geprägt wurde. Sei es wie die einzelnen Völker aussehen, ihre Kostüme, die Landschaftsaufnahmen, die Musik, der Sprachgebrauch, etc.
Ohne Jackson habe ich Angst, dass man da gewisse Dinge nicht so ernst nimmt, da reicht es mir nicht nur in Neuseeland zu drehen, nein ich will dann auch Jacksons Bruchtal sehen.
Schon bei Del Toros Hobbit hatte ich Angst, dass es sich nicht mehr wie eine eigene Welt anfühlen würde. man denke an sein eigenes Kreaturendesign und wie er z.B. die Elben in Hellboy 2 darstellte

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
10.10.2018 10:23 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 862 | Reviews: 2 | Hüte: 14

@Duck-Anch-Amun: Was hat das denn genau mit Jackson zu tun? Nur weil er nicht mitmacht, heißt das nicht, dass sie nicht das Filmuniversum nutzen. Es wurde ja auch schon angekündigt, dass man die Welt nutzen wird. Also das sich die Serie ins Filmuniversum einfügen wird. Man hat ja auch die Rechte dafür gekauft die Sachen nutzen zu dürfen.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.10.2018 09:09 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.752 | Reviews: 26 | Hüte: 331

@MJ
Peter Jackson ist nicht an der Der Herr der Ringe-Serie von Amazon nicht beteiligt.

Also ist er doch beteiligt? laughing

Naja, für mich ne enttäuschende Nachricht. Jacksons Version von HDR und Hobbit ist die, mit der ich groß wurde und die einen großen Platz bei mir einnimmt. Deshalb hoffte ich bis zuletzt, dass Jackson in irgendeiner Form involviert sei - betreffend vor allem dem Look dieser Serie und der Kontinuität. Oder sogar einige der Schauspieler.
Für mich bedeutet dies jetzt erstmal so, als können die Macher nun frei drüber verfügen und das machen was sie wollen. Die Serie dürfte damit auch losgelöst von den Filmen sein, was mir jetzt nicht so gefallen würde.

Forum Neues Thema