AnzeigeN
AnzeigeN

Interceptor

News Details Kritik Trailer Galerie
Der Mann von Toronto kommt früher

Netflix-Action im Juni: Trailer zu "Interceptor" & "The Man from Toronto" (Update)

Netflix-Action im Juni: Trailer zu "Interceptor" & "The Man from Toronto" (Update)
4 Kommentare - Do, 02.06.2022 von S. Spichala
Eine Offizierin muss in "Interceptor" die ernsthafte Bedrohung durch Atomraketen abwehren, weniger ernst geht es in der Actioncomedy "The Man from Toronto" mit Woody Harrelson und Kevin Hart zu.
Netflix-Action im Juni: Trailer zu "Interceptor" & "The Man from Toronto"

++ Update vom 02.06.2022: Richtig vermutet, nach dem Warm-Up ist hier nun auch der erste Trailer zu The Man from Toronto für euch:

"The Man from Toronto" Trailer 1

++ Update vom 01.06.2022: Nun gibt es auch ein paar Bilder zu The Man from Toronto, folgt dafür dem Link im Tweet. Vielleicht ein Warm-Up für einen Trailer? Lange ist es ja nun nicht mehr hin bis zum Start.

++ News vom 26.05.2022: Das große Sommer-Blockbusterkino ist noch nicht so ganz zurück, doch Netflix sorgt für weiteres Futter im schattigen Heim-Streamkino. Mit dem Actionthriller Interceptor und der Actioncomedy The Man from Toronto. Letzterer hat einige Verschiebungen hinter sich, zuletzt war von August die Rede, doch nun soll es am 24. Juni soweit sein.

Die Story: Was passiert, wenn der tödlichste Auftragskiller der Welt, bekannt als "Der Mann aus Toronto", und Teddy, New Yorks größter Versager, in einer gemieteten Airbnb-Unterkunft miteinander verwechselt werden? Der Mann aus Toronto und Teddy müssen sich verbünden, um den Tag zu retten, aber die eigentliche Frage lautet: Werden sie einander überleben? Hier tummeln sich immerhin Stars wie Kevin Hart, Woody Harrelson, Kaley Cuoco und Ellen Barkin, das dürfte sich sehen lassen können.

Ein Trailer steht noch aus, dafür hat Interceptor einen zu bieten:

"Interceptor" Trailer 1 (dt.)

Sie ist die letzte Verteidigungslinie. Als ein konzertierter Angriff die abseits gelegene Raketenabfangstation eines weiblichen Captains der US-Armee bedroht, muss diese auf ihr jahrelanges taktisches Training und ihre Militärerfahrung zurückgreifen: Die letzte verbleibende Offizierin auf einer entlegenen Raketenabwehrstation bestreitet den Kampf ihres Lebens gegen Terroristen, die die USA mit 16 Atomwaffen bedrohen.

Interceptor erwartet euch ab dem 3. Juni vor dem Stream-TV-Bildschirm. Nicht zu vergessen: Im Juni naht auch der Chris Hemsworth-Thriller Der Spinnenkopf (im Original: Spiderhead), nämlich am 17. Juni - den Trailer dazu findet ihr in dieser News dazu.

Quelle: Netflix
AnzeigeN
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
05.06.2022 23:30 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 305 | Reviews: 3 | Hüte: 11

Ich heute Abend "Interceptor" gesehen...ich fand ihn ganz ok. Aber jetzt nicht so,das man riesig was verpasst hätte wenn man ihn nicht gesehen hat.

Schauspielerische Leistung von Hauptdarstellerin und Bösewicht waren ok. Die schlimmste Performance fand ich die Präsidentin...die war echt zum lachen! laughing

Oh ja...Netflix muss unbedingt was mit dem FX-Team ändern oder einfach auf ein anderes ausweichen. Die Atomraketen im Orbit...ging gar nicht! Der "Feuerstrahl",eine reine Lachnummer,da sahen die Effekte vor 15 Jahren besser aus! Die restlichen Effekte waren brauchbar.

James Halliday: "Hello, if you’re watching this, I’m dead."

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
03.06.2022 07:29 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.154 | Reviews: 0 | Hüte: 120

Man from Toronto sieht nach einem unterhaltsamen Film aus. Nichts was einem im Gedächtnis bleibt vermutlich, aber 90 Minuten hoffentlich gut unterhält

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
26.05.2022 11:53 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.163 | Reviews: 60 | Hüte: 454

Interceptor sieht leider wieder mal nach einem B-Movie aus. Billige Effekte, hanebüchene Story, schlechte Schauspieler und dumme Dialoge. Das sieht mal richtig schlecht aus, sorry.

Auf Spiderhead bin ich gespannt, denn ich sehe Chris Hemsworth immer gern. Auch die Story ist recht interessant. Ich erwarte nichts großartiges, aber zumindest einen soliden bis guten Film.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
26.05.2022 10:29 Uhr | Editiert am 26.05.2022 - 10:30 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 156 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Die Flamme von Chris Hemsworth bringt uns einen eigenen Action-Film. Ich erwarte nichts geniales, vielleicht wird es aber ja ganz nett.

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Forum Neues Thema
AnzeigeN