AnzeigeN
AnzeigeN

Ironheart

News Details Reviews Trailer Galerie
Nächste Marvel-Rolle unklar

Neuer Castzugang für "Ironheart", Jackson setzt auf Fury statt auf Oscar

Neuer Castzugang für "Ironheart", Jackson setzt auf Fury statt auf Oscar
3 Kommentare - Sa, 18.06.2022 von N. Sälzle
Noch wissen wir nicht, wen er spielen wird, aber "Ironheart" hat einen weiteren Neuzugang. Zudem äußerte sich "Secret Invasion"-Star Samuel L. Jackson dazu, dass er lieber Nick Fury spiele, als sich einen Oscar ins Regal zu stellen.
Neuer Castzugang für "Ironheart", Jackson setzt auf Fury statt auf Oscar

Bei Ironheart tröpfeln die News nach und nach so vor sich hin und so tröpfelte in den vergangenen Stunden die Meldung herein, dass Manny Montana eine Rolle in der Serie gebucht hat. Ihr kennt ihn womöglich aus seiner wiederkehrenden Rolle bei Mayans M.C. und demnächst werden wir ihn in Westworld Staffel 4 sehen.

Bei Montanas Part wird es sich nach Deadline-Informationen um eine Hauptrolle handeln, jedoch bleibt unter Verschluss, um welche es sich handelt und somit ist auch unklar, ob seine Rolle der Comic-Vorlage entstammt oder für die Serie eigens geschaffen wurde.

Samuel L. Jackson: Nick Fury vor Oscar

Für eine andere Marvel-Serie kehrt Samuel L. Jackson bekanntermaßen zurück. Marvels Secret Invasion bringt Nick Fury ein weiteres Mal ins Spiel und den bevorzugt der Darsteller gegenüber einem Oscar, ließ er jüngst in einem Interview mit der Los Angeles Times durchsickern.

Sieht man von seinem Ehren-Oscar ab, musste Jackson bislang auf die begehrte Trophäe verzichten. Das stimmt ihn aber überhaupt nicht traurig. Den Oscar sah er für sich persönlich nie als Maßstab für den Erfolg. Er definiere Erfolg darüber, ob er mit dem, was er tue zufrieden sei. Er renne nicht mit Filmen hinter Auszeichnungen her und buche keine Filme, nur, weil er dann womöglich einen Oscar dafür erhalten könne. Lieber spiele er Nick Fury oder schwinge als Mace Windu das Lichtschwert, als einem Oscar hinterherzuhetzen.

Dem fügt der Darsteller, der schon in der Vergangenheit die Marvel-Filme gegen Kritik verteidigte, an, dass er gerne Filme drehe, die er selbst gerne gesehen hätte, als er noch Kind gewesen sei. Er wolle Filme drehen, die die Menschen aus ihrem Alltag reißen würden und immerhin könne er von sich behaupten, dass es seine Sprüche auf T-Shirts schaffen würden. Andere Schauspieler würden ihr Leben lang arbeiten und niemand könne auch nur ein Zitat von ihnen wiedergeben.

Entsprechend schließt er, dass er gut damit leben könne, welche Filme er drehe, denn er sei mit sich zufrieden - und die Leute würden sogar ins Kino gehen, um zu sehen, wie durchgeknallt er dieses Mal wäre oder wie häufig er "Motherfucker" sage.

Quelle: Deadline
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
downset666 : : Moviejones-Fan
16.06.2022 22:41 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.16 | Posts: 349 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Samuel L. Jackson, man muss ihn einfach lieben. Bad motherfucker smile

Es liegt in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören...

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
16.06.2022 13:46 Uhr | Editiert am 16.06.2022 - 13:47 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 827 | Reviews: 1 | Hüte: 27

Ich mag Jackson sehr. Aber sein Schauspieltalent würde wohl auch nicht für einen Oscar reichen. Als Fury verdient er sicher einen Arsch voll Geld. Würde ich dann wohl auch "vorziehen". Viele die den Oscar gewonnen haben, konnte danach nie wirklich groß durchstarten. Ist halt kein Zeichen für Erfolg, sondern überwiegend nur von Können.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
16.06.2022 13:28 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 347 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Das die Serie nicht noch vor Endgame gestartet wurde, ist doch etwas doof, genauso wie dieser Black Widow Nachklapp, der auch zeitlich deplaziert und mittlerweile uninteressant geworden war. Da ist halt doch nicht alles nach Plan verlaufen in diesem MCU Mega Projekt. Denn schließlich war Tony Stark der Grund, warum Riri ihren eigenen Anzug entwickelt hat. Eine direkte Staffelübergabe wäre da natürlich Geil gewesen. Und der eine oder andere Gastauftritt diverser Avengers. Cumberbatchs Dr. Strange muss jetzt ja, gefühlt, den Laden auf der Erde allein am laufen halten.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Forum Neues Thema
AnzeigeN