Aber: Film liegt weiterhin auf Eis

Noah Hawleys "Star Trek": Verbindung zum Franchise-Kanon?

Noah Hawleys "Star Trek": Verbindung zum Franchise-Kanon?
3 Kommentare - Mi, 16.09.2020 von R. Lukas
Noah Hawley will noch immer in Galaxien vordringen, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Sein "Star Trek"-Projekt soll noch am Leben und sogar direkt mit den existierenden Filmen verbunden sein.
Noah Hawleys "Star Trek": Verbindung zum Franchise-Kanon?

Von 20th Century Fox zu Paramount Pictures gewechselt, soll Emma Watts als neue Filmchefin vor allen Dingen eines tun: das Star Trek-Franchise wieder auf Kurs bringen. Eine Möglichkeit wäre, die Kelvin-Zeitlinie fortzusetzen, also die Abenteuer von Chris Pines Kirk und seiner Crew. Nur wäre es aufgrund der Notwendigkeit, den bestehenden Cast weiter zu binden, wohl auch die teuerste. Eine andere der Star Trek-Film, den Mark L. Smith (The Revenant - Der Rückkehrer) für Quentin Tarantino geschrieben hat, nach dessen eigener Idee. Allerdings will Tarantino dabei nicht mehr Regie führen.

Und dann ist da noch der Star Trek-Film, den Fargo- und Legion-Schöpfer Noah Hawley entwickeln sollte, sehr wahrscheinlich mit neuen Darstellern und neuen Charakteren. Von Watts erfuhr er, dass sein Projekt auf Eis liegt, obwohl er das Drehbuch bereits fertiggestellt und angefangen hatte, Designer anzuheuern. Dieser Film würde laut Hawley eine explizite Verbindung zum Franchise-Kanon aufweisen, eine, die er mit einer Verbindung zwischen der ersten Fargo-Staffel und dem originalen Coens-Film Fargo - Blutiger Schnee vergleicht. Man mache weder Kirk noch Picard, sondern fange ganz von vorne an, erklärt er. Nachdem man es - ähnlich wie bei Fargo - zunächst so aussehen lasse, als habe es nichts mit dem Vorangegangenen zu tun, belohne man die Zuschauer dann mit etwas, das sie lieben. Hawley versichert auch, dass der Zug noch nicht abgefahren ist...

Quelle: Variety
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
nYron2k5 : : Moviejones-Fan
16.09.2020 22:44 Uhr
0
Dabei seit: 27.03.11 | Posts: 57 | Reviews: 0 | Hüte: 2

LowerDecks ist bisher Perfekt in meinen Augen laughing musst oft lachen ^^ find die Art super für ne Animationsserie ^^ .. Kelvin würd ich gern komplett ausm Kopf löschen -.-

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
16.09.2020 18:03 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 275 | Reviews: 0 | Hüte: 11

@nYron2k5

"Lowrr Decks" kann man auch gut gucken, erstmal komisch aber dann doch mehr Trek als DIS & PiC.

Zur News:

Kelvin kann gerne beendet sein, war nicht schlecht aber es reicht auch irgendwie.

Aktuell hätte ich am liebsten die Version von Hawley.und das Drehbuch zur Tarantino Idee gerne online laughing

Avatar
nYron2k5 : : Moviejones-Fan
16.09.2020 16:34 Uhr
0
Dabei seit: 27.03.11 | Posts: 57 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Ich brauch kein neuen "Film" lieber Discovery, Picard und vor allem StrangeNewWorld mit mehr Weltall zeigen, weniger gekreische und eine vom anfang bis ende durchdachte story präsentieren!

Forum Neues Thema