Anzeige
Anzeige
Anzeige

Marvels Daredevil

News Details Reviews Trailer Galerie
Marvels Daredevil

Nur ein Mensch: "Marvels Daredevil" so realistisch wie möglich (Update)

Nur ein Mensch: "Marvels Daredevil" so realistisch wie möglich (Update)
9 Kommentare - Di, 16.09.2014 von R. Lukas
"Daredevil"-Showrunner Steven S. DeKnight beschreibt, was den blinden Rächer für ihn ausmacht und woher man die Inspiration für die neue Serie bezieht. Und: Daredevils Mentor Stick besetzt!

Update: Marvel gab die Besetzung für Stick, Matt Murdocks/Daredevils Martial Arts-Mentor, bekannt! In die Rolle schlüpft Scott Glenn für Marvels Daredevil, einigen sicher noch bekannt als Jack Crawford aus Das Schweigen der Lämmer.

++++++++

Die Comic-Con in San Diego ist zwar die größte, aber nicht die einzige. Nächsten Monat blickt die Film-, Fernseh- und Comicwelt auf den Big Apple, wo wieder die New York Comic Con stattfindet.

Marvel bringt neben Marvels Agents of S.H.I.E.L.D. inklusive einer kompletten Staffel 2-Episode auch Marvels Daredevil mit, die erste der fünf Netflix-Serien. Auf der Bühne stellen sich Showrunner Steven S. DeKnight (Spartacus) und sein Cast - erstmals öffentlich versammelt - den Fragen der Fans. Einige Dinge beantwortet DeKnight aber schon im Voraus.

Diese Version von Daredevil sollte so geerdet, düster und realistisch sein wie nur möglich, was auch der Natur des Charakters entspreche. Eigentlich würde Matt Murdock ja regelmäßig windelweich geprügelt werden - für DeKnight einer der Aspekte, die ihn zu einer großartigen Figur machen. Murdock sei nicht superstark und nicht unverwundbar, sondern in jeder Hinsicht nur ein Mann, der sich selbst ans Limit treibt, ein Mensch eben, auch wenn seine Sinne besser sind als die von normalen Leuten.

Gereizt hat DeKnight an Daredevil außerdem, dass er einer der moralisch zwiespältigsten, "grauesten" Superhelden ist. Als Anwalt sei er tagsüber an seinen Eid gebunden, nachts aber breche er ihn, gehe nach draußen und veranstalte brutale Sachen. Dabei ließ man sich auch von Frank Millers Daredevil-Comics inspirieren. Eingebrannt hat sich bei DeKnight vor allem das Bild, als Daredevil Bullseye über die Straße hält und loslässt, weil er nicht will, dass Bullseye jemals wieder jemanden tötet. Als Kind hatte er so was noch in keinem Comic gesehen. Superman bringe die Bösewichte hinter Gitter, dort aber habe es der Held nicht getan, was DeKnight absolut faszinierend fand. Mit seinen zwei Seiten sei Daredevil praktisch nur einen schlechten Tag davon entfernt, der Punisher zu werden.

Alle 13 Episoden von Marvels Daredevil sollen im Frühjahr 2015 erscheinen.

Erfahre mehr: #Comics, #Marvel, #Superhelden
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
16.09.2014 00:01 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.420 | Reviews: 6 | Hüte: 352
@Jerich:

Erst wenn ich mir das selber angesehen haben,..
Arrow war bis jetzt sehr überzeugend… bei Flash muss ich mir das selber überzeugend ^^
Avatar
OuterLimits : : Moviejones-Fan
15.09.2014 23:46 Uhr
0
Dabei seit: 28.05.12 | Posts: 226 | Reviews: 0 | Hüte: 19
die Sache mit Netflix gefällt mir immer mehr. Also wenn man sieht, was der Sender mit Hemlock Grove bringt, kann man sich eine düstere Daredevil-Serie dort gut vorstellen.

Wer die Frank Miller-Vorlagen kennt, kann die bisherigen Filme wie Daredevil und Electra nur furchtbar finden oder muss die Comics ganz tief verdrängen, um es für sich stehend noch ohne Ärger gucken zu können. Wäre doch was, wenn die Serie gut macht, was das Kino verkehrt gemacht hat^^
We repeat: there is nothing wrong with your television set. You are about to participate in a great adventure. You are about to experience the awe and mystery which reaches from the inner mind to – The Outer Limits.
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
15.09.2014 22:43 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.212 | Reviews: 22 | Hüte: 282
@Duke
Nee, der Flash den du meinst, fand ich cool :-D
Vorallem der genial Soundtrack

@Chris
Im Ernst ich fand den Flash Piloten von DC sehr schlecht. Wenn du ihn gesehen hast verstehst du was ich meine.
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
15.09.2014 21:54 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288
Wir redeten von Flash Gordon dem Remake wink

Flash, Ah, ah, Saviour of the universe
Flash, Ah, ah, Hell save evry one of us
Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
15.09.2014 21:53 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 996 | Reviews: 0 | Hüte: 81
Bin echt schon gespannt auf die Serie. Ich hoffe nur, dass die Macher aus Matt Murdock keine "Jack Bauer"- light- Version machen.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
15.09.2014 21:48 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.420 | Reviews: 6 | Hüte: 352
@Jerich & theduke:

Flash nicht so toll? *fg* lasse das Chris nicht hören

Oblewole wowow.. waleewo ^^
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
15.09.2014 21:11 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288
@Cane
Flash nicht so toll? *fg* lasse das Chris nicht hören :-)
Aber das sagte ich ja im Frühling schon, als man den Faltenanzug von Flash sah.

Ich sah mit heute wieder die 9. Staffel von Smallville an und denke schon das er Daredevil gut in Szene setzen kann.
Stellt sich nur die Frage was sie aus Daredevil machen wollen, eine 20.15 Uhr Serie, oder eine nach 22 Uhr was ich mir natürlich wünschen würde.
Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
15.09.2014 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.212 | Reviews: 22 | Hüte: 282
@Duke
Naja, zum einen hat Marvel ja auch mal das Recht von DC zu klauen :-D

Nee, Spaß beiseite. Ist doch klar, dass Daredevil düster wird wie The
Dark Knight, wenn man als Vorlage ein Comic von Frank Miller nimmt :-)
Ich finde es gut, vielleicht nutzt Marvel mit Netflix die Möglichkeit
weniger "lustige" Helden, also die düsteren wie Daredevil, Ghostrider
und Blade, welche nicht zu den Kino Avengers passen in einer Serie
für die Fans zu realisieren oder einfach zu testen ob ein düsterer
Marvel Held von den Fans akzeptiert wird.
Ich für meinen Teil verstehe was DeKnight an Millers Daredevil so
gefällt. Ich finde ihn auch klasse, den Miller Daredevil!
Wenn er so realisiert wird, wird Daredevil düsterer als Arrow.
Ich bin gespannt, nachdem Flash leider nicht so toll ist hoffe ich, dass
wenigstens Daredevil mindestens so gut wie Arrow wird.
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
15.09.2014 02:02 Uhr | Editiert am 15.09.2014 - 02:09 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288
Soll keine Kritik an Disney Marvel sein, aber Warner Brothers setzte ja seit Arrow einen dunklen Helden.
Kupfert aber nun Marvel von Warner DC ab?
Diese Version von Daredevil sollte so geerdet, düster und realistisch sein wie nur möglich, was auch der Natur des Charakters entspreche.

Ok wenn ich Steven S. DeKnight als Produzent, und in der Regie, wie auch ein wenig als Autor in Daredevil sehe, kann das nur super werden, denn in Spartacus hat er Blood geliefert wie man es vorher nur von dem Film 300 kannte .
Ich war und bin aber kein Freund der Serie Buffy oder Angel, aber mir gefiel Smallville. Mal sehen was er hier nun für eine Serie abliefert.

Verwunderung trotzdem, das Disney Marvel nun Daredevil in Serie schickt. Hoffe das dies nicht doch noch auch auf Blade zutrifft, oder gar auf Ghostrider. Bestimmt wird Disney keine richtigen Superhelden in Serie bringen, denn das geht immer in die Hose.
Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Forum Neues Thema
Anzeige