AnzeigeN
AnzeigeN

Obi-Wan Kenobi

News Details Reviews Trailer Galerie
Kenobi steht vor der Tür

"Obi-Wan Kenobi": Rückblick, Ausblick und ein galaktisches Fotoshooting

"Obi-Wan Kenobi": Rückblick, Ausblick und ein galaktisches Fotoshooting
0 Kommentare - Fr, 20.05.2022 von F. Bastuck
Obi-Wan Kenobi geht schon bald in seiner eigenen Serie auf neue Abenteuer. Vorher beantwortet der Cast aber einige Fragen und nimmt an einem wahrhaft galaktischen Shooting teil.

Noch genau eine Woche, sieben Tage, bis Obi-Wan Kenobi auf Disney+ endlich an den Start geht. Ursprünglich sollten wir die Serie bereits zwei Tage früher erhalten, dafür schenkt man uns zum Start jetzt direkt zwei Folgen. Ein guter Deal, wie wir finden.

Der Cast ist aktuell in Europa auf großer Promotour mit Besuchen in Berlin und London. Etwas, das wir so Pandemiebedingt auch schon länger nicht hatten. Und die Wichtigkeit der Serie für Disney und Lucasfilm demonstriert. Es ist einfach schön, nach all diesen Jahren Ewan McGregor und Hayden Christensen wieder zusammen zusehen.

Kürzlich hat die Vanity Fair einen großen Star Wars-Artikel veröffentlicht und die Zukunft der Saga beleuchtet, unseren Artikel dazu findet ihr hier.

Begleitet wurde der Artikel von einem wahrlich galaktischen Fotoshooting, bei dem die Stars der aktuellen und kommenden Star Wars-Serien alle zusammenkamen. Neben McGregor als Obi-Wan und Christensen im Vader-Outfit waren auch Moses Ingram als Reva, Rosario Dawson als Ahsoka, Pedro Pascal als der Mandalorianer und Genevieve O´Reilly als Mon Mothma sowie Diego Luna als Andor dabei. Hier ein Video vom Shooting, weitere Bilder findet ihr unten.

Es wird spannend zu sehen sein, ob einige dieser Figuren demnächst auch aufeinandertreffen. Ahsoka könnte eventuell in Star Wars - Andor vorbeischauen. Obi-Wan könnte in Rückblenden oder als Machtgeist in Star Wars - Ahsoka in Erscheinung treten.

In einem zusätzlichen Video beantworten die drei Obi-Wan Kenobi-Stars McGregor, Christensen und Ingram jeweils sieben Fragen. Allzu viel Neues solltet ihr allerdings nicht erwarten, da selbstverständlich nichts über die Serie preisgegeben wird. Aber die Rückblicke von McGregor und Christensen auf die Prequel-Zeit, die Dreharbeiten, wie sie von ihrem Casting erfahren haben und besondere Momente, dürfte sicher für den ein oder anderen Fan interessant sein.

In einer neuen Featurette zu Obi-Wan Kenobi spricht McGregor zusätzlich über seinen bisherigen Weg in der Role des Obi-Wan Kenobi, beginnend mit Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung. Aktuell ist es schwer vorstellbar, dass dieser Weg mit Obi-Wan Kenobi einen Abschluss finden wird.

Quelle: Vanity Fair
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY