Anzeige
Anzeige
Anzeige

Obi-Wan Kenobi

News Details Reviews Trailer
"Obi-Wan Kenobi", "Falcon and the Winter Soldier" & mehr

Physisches Medium feiert Comeback: "Kenobi", "Andor" & mehr erscheinen auf Disc!

Physisches Medium feiert Comeback: "Kenobi", "Andor" & mehr erscheinen auf Disc!
14 Kommentare - Mi, 06.03.2024 von F. Bastuck
Feiert die Disc ein Comeback? Disney hatte bereits einige Serien von Disney+ auf Blu-ray veröffentlicht, jetzt folgen mit "Obi-Wan Kenobi", "Andor" und "The Falcon and the Winter Soldier" weitere.

Bereits im letzten Jahr überraschte Disney mit der Ankündigung, einige der für Disney+ exklusiv produzierten Serien auf Blu-ray und 4K UHD zu veröffentlichen. Zu den Serien, die im Dezember, auch in Deutschland, veröffentlicht wurden, gehörten Star Wars - The Mandalorian und Loki.

Mittlerweile ist auch Netflix dem Beispiel gefolgt. So erschien, zumindest in den USA, The Sandman auf Disc und im Mai folgt, dann auch wieder in Deutschland, Wednesday. Es scheint, als entdecke man in Hollywood das physische Medium aufs neue.

Vor allem Disney hat dabei die Sammler als Zielgruppe für sich entdeckt. Die Serien erscheinen nämlich zumeist in speziellen Editionen, zumeist Steelbooks. Dieses Vorgehen scheint gut zu laufen, denn wie jetzt angekündigt wurde, wird man demnächst mit weiteren Serien nachlegen.

Zunächst einmal dürfen Star Wars-Fans sich freuen. Sowohl Obi-Wan Kenobi als auch Star Wars - Andor erscheinen in den USA am 30. April auf 4K UHD sowie Blu-ray in einem exklusiven Design. Enthalten sind sowohl Postkarten mit Konzeptzeichnungen wie auch Bonusmaterial mit Einblicken hinter die Kulissen.

Auch Marvel-Fans bekommen Nachschub. Sowohl The Falcon and the Winter Soldier als auch Moon Knight erscheinen auf 4K UHD und Blu-ray. Auch hier liegen jeweils drei Postkarten mit Konzeptzeichnungen vor und auch Bonusmaterial findet sich auf den Discs. Beide sollen am 30. April in den USA erscheinen.

Für Deutschland liegen noch keine Daten vor. Man kann aber wie zuvor davon ausgehen, dass diese Editionen demnächst auch bei uns erhältlich sein werden.

Quelle: Disney
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
14 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
12.03.2024 07:26 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 3.053 | Reviews: 0 | Hüte: 131

Ich persönlich find ja die Preise für die maximal durchschnittlichen D+-Serien (außer Loki) sehr frech und vollkommen übertrieben.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
07.03.2024 18:48 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.023 | Reviews: 173 | Hüte: 607

Die von Paul angesprochene Umweltbilanz von Streamingdiensten bevor sich vermutlich vor allem auf den Energiebedarf der Serverfarmen, welche immens ist sowie Unmengen Kühlung fordert.

Ansonsten hat Andreas2025 natürlich vollkommen recht. Hatte ich teilweise auch mit angesprochen. Der Wert der Medien wird durch die permanente Verfügbarkeit runtergezogen. Zudem gibt es immer größere Mengen an Kontent. Wir haben quasi eine Inflation der Medien.


Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
07.03.2024 17:04 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 2.001 | Reviews: 7 | Hüte: 32

@Andreas2025 Schrieb doch ich habe nichts gegen sammeln und die Leidenschaft dahinter. Bleibe trotzdem dabei dann wird es nach Jahrzehnten in der Tonne landen.

Poisonsery kommt vom Beyblade und ein Kürzel des Blades Poison Serpent :–)

Avatar
KingLPD : : Moviejones-Fan
07.03.2024 14:23 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 80 | Reviews: 1 | Hüte: 9

@Andreas2025: Danke dass du dich dem angenommen hast... spare ich mir Zeit beim ausformulieren... zu 100% der gleichen Meinung... gleiches gilt übrigens auch für die gesamte Sparte Gaming... katastrophal welche Richtung Microsoft vor Jahren eingeschlagen hat!

Avatar
Andreas2025 : : Moviejones-Fan
07.03.2024 08:12 Uhr
1
Dabei seit: 22.08.23 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Poisonsery nun die Zeiten von Massenproduktionen auf Blue RAY UND dvd ist sowieso vorbei. Man sieht ja gerade bei den aktuellen Stellebooks die nun mal FÜR sAMMLEr gemacht werden. Und ein Sammler geht damit auch gut um und behält es auch einige Jahrzehnte bei sich. Die Frage ist ja auch nicht nur umweltbedingt. Durch Streaming wird auch die Bildung nachhaltig zerstört, denn die ständige Verfügbarkeit für alle sorgt dafür dass die Verarbeitung nicht mehr funktioniert, sei es bei Kindern oder Erwachsenen. Das Sammeln ist eine bewusste Entscheidung, wo man Geld ausgibt, wo man Leidenschaft reinsteckt, aber in Streamingdiensten steckt keine Leidenschaft. Niemand sagt von sich dass er alles von Netflix anschaut, oder alles von amazon prime. Es ist die verdammte Trägheit und Faulheit sowie auch Ignoranz die uns packt. Wieso ein Steelbock kaufen, wieso ins Kino gehen wenn es doch für alles Streaming gibt. Mit dieser Einstellung zerstört man Die Kunst an sich und befeuert noch mehr die Massenproduktion. Filme und Serien sollen ein Kunstwerk sein und für sich alleine stehen. Wenn die Befürworter des Streamings mit dem Umweltargument kommen bei Steelbocks, DVDs und Blue Rays dann komme ich als Steelbock DVD und Blue Ray Sammler, damit dass Streaming nachhaltig schadet, was Bildung und Aufmerksamkeit betrifft und das Stresslevel noch weiter befeuert.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
07.03.2024 04:48 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 2.001 | Reviews: 7 | Hüte: 32

@PaulLeger Man kann aber die Müllmassen in Ozeanen sehen. Da ist Disk und Verpackung schon mit ein Problem. Zumindest kann man das direkt sehen. Natürlich kommt ja beim Streaming auch einiges Zusammen wie alte Festplatten, Server etcpp. Denke grundsätzlich nicht dass das Medium Schuld ist sondern wie der Mensch damit am Ende umgeht. Aber aktuell landet es auf Müllbergen, wird verbrannt oder landet im Meer.

Poisonsery kommt vom Beyblade und ein Kürzel des Blades Poison Serpent :–)

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
06.03.2024 21:45 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.344 | Reviews: 17 | Hüte: 261

Ich glaub ja nicht, dass die Umweltbilanz von Streaming besser ist als die von Discs...

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
06.03.2024 20:53 Uhr | Editiert am 06.03.2024 - 20:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.023 | Reviews: 173 | Hüte: 607

@Poisonsery

Deine These kann ich durchaus nachvollziehen. Wobei ich denke, dass man sie differenzieren sollte. In Sachen Masse wird es wohl in vielen Fällen so enden. Vielleicht wird nichts weggeschmissen, aber irgendwann kommt die Entrümpelungsfirma, Sachen werden verschenkt oder landen beim Trödel in der Grabbelkiste für 1 €. Nicht nur bei Filmen, auch bei Spielen oder Büchern.
Aber wenn es nicht um Masse sondern um Klasse geht, also wenn sich eine Person bestimmte Werke für zuhause holt, wo eine bestimmte Begeisterung oder Verbundenheit dran hängt, dann kann ich das gut nachvollziehen und ich handhabe es selbst so.

Dann kommen natürlich die Klassiker, welche man schon oft gehört hat. Als Medium zuhause hat man etwas immer verfügbar, im Streaming ist man abhängig von den Anbietern, hat kein Besitz- sondern nur ein Nutzungsrecht was irgendwann erlischt. Zudem das schöne Gefühl sich bewusst für einen Film, eine Musik, ein Buch zu entscheiden, es aktiv aus dem Regal zu holen und zu schauen/hören/lesen.

Wobei beide Punkte zunehmend in den Hintergrund rücken in einer Gesellschaft, in der wir daran gewohnt sind, jeder Zeit auf alles zugreifen zu können. Ebenso sind wir daran gewohnt, dass gefühlt jede Woche etwas Neues erscheint und so ist der Drang, etwas häufiger zu schauen/hören/lesen deutlich geringer geworden, weil neuer Kontent schon in der Warteschlange steht.

Gerade diese Tatsache lässt so kunstvolle Medien wie Filme oder Bücher zunehmend wertloser erscheinen, was ich persönlich schade finde.

Gleichzeitig ist das ständige Produzieren von neuen Kontent auch eine Art Teufelskreis für die Sammler, welche wirklich alles kaufen wollen. Sie holen sich immer mehr und mehr, für das sie selten die Zeit finden.

Unsere heutige Zeit ist Segen und Fluch zu gleich. In vielerlei Hinsicht.


Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
06.03.2024 19:41 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 2.001 | Reviews: 7 | Hüte: 32

Sehe ich generell etwas kritisch auch in Anime Bereich. Man muss bedenken das alles irgendwann im Müll landet. Bin kein Grüner oder Aktivist oder so. Aber die letzten Jahre mit paar familiären Tragödien haben mir gezeigt das am Ende das meiste weg geschmissen wird. Ich möchte niemanden das sammeln verbieten. Denn das ist eine Leidenschaft und das ist Wichtig für den Einzelnen. Aber im 21. Jahrhundert finde ich es unsinnig das mit CDs zu machen.

Poisonsery kommt vom Beyblade und ein Kürzel des Blades Poison Serpent :–)

Avatar
HenryGondorf : : Goldkerlchen 2022
06.03.2024 18:48 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.21 | Posts: 849 | Reviews: 5 | Hüte: 34

Der DVD und Blu-ray Markt ist halt in den letzten Jahren, durch die Streaming Dienste, zu einer Nische geworden. Ich glaube aber, und solche Meldungen bestätigen das, er wird sicher weiter bestehen bleiben.

Vermutlich wird da auch immer noch der eine oder andere Dollar mit verdient, gerade Sammler geben gerne mal das mehrfache für bestimmte Filme oder Serien aus, obwohl man diese auch günstiger sehen könnte. Ist auch schön das sie sich Mühe geben bei der Ausstattung der Boxen oder Steelbooks.

Warriors, come out to play-ayyy!

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
06.03.2024 16:41 Uhr | Editiert am 06.03.2024 - 18:23 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.023 | Reviews: 173 | Hüte: 607

Diese Editionen sind auch nicht für den Ottonormalverbraucher ausgerichtet sondern wirklich für Sammler. Es sind allesamt Steelbooks mit Innendruck etc. Der Preis wird zudem durchaus ordentlich auch. Hat man schon bei The Mandalorian erlebt. Da kostet eine Staffel 60 Euro.

Der Gelegenheitsgucker wird sich mal einen Monat Disney+ gönnen. Der Fan & Sammler wird hier (begeistert) zuschlagen.


Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
06.03.2024 15:15 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 887 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Kann ich immer schlecht abschätzen wieviel Umsatz Medien das bringen, aber wer für die obengenannten Serien etc, bisher kein dinsney+ hatte, wird sich auch keines anschaffen, denke das es Streaming erweigerer gibt, Ältere im Speziellen, dazu noch Sammler die gerne ALLES von Star Wars zB haben wollen.

Auch wenn Serien abgeschlossen sind, wären kompletten Veröffenlichungen eine Ieee, haben halt alle Anbieter zu kämpfen.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
06.03.2024 14:48 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.199 | Reviews: 105 | Hüte: 638

Hatte Disney nicht kürzlich den Vertrieb von Blu-Rays komplett eingestellt und die Vertriebsrechte von Disney-Produktionen an Sony abgetreten? Und jetzt plötzlich eine Kehrtwende?

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Andreas2025 : : Moviejones-Fan
06.03.2024 14:27 Uhr
0
Dabei seit: 22.08.23 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Freue mich sehr dass Moon Knight auch erscheinen wird. Neben Wandavision und Loki die dritte Marvel Disney Plus Streaming Serie die ich wirklich geschaut habe von all den anderen.

Forum Neues Thema
AnzeigeY