AnzeigeN
AnzeigeN

Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt

News Details Kritik Trailer Galerie
Zum dritten Mal verschoben

Och nö, "Drachenzähmen leicht gemacht 3" verzögert sich weiter

Och nö, "Drachenzähmen leicht gemacht 3" verzögert sich weiter
6 Kommentare - Mi, 07.12.2016 von R. Lukas
Hicks und Ohnezahn kommen nicht so recht vom Fleck. Auf "Drachenzähmen leicht gemacht 3" müssen wir nun sogar noch bis 2019 warten.

Fortsetzungen zu Animationsfilmen brauchen länger als Fortsetzungen zu Realfilmen. Liegt auf der Hand, da Animationsfilme ja auch aufwendiger zu produzieren sind. Aber muss es bis Drachenzähmen leicht gemacht 3 denn wirklich noch sooo lange dauern?

Der Kinostart ist in noch weitere Ferne gerückt, denn Universal Pictures hat das dritte und letzte Kapitel der Wikinger/Drachen-Saga vom Mai 2018 auf den 21. Februar 2019 verlegt. Schon wieder! Ursprünglich hätte Drachenzähmen leicht gemacht 3 bereits diesen Sommer im Kino laufen sollen, aber die ersten beiden Verschiebungen katapultierten den Film zwei Jahre nach hinten. Jetzt also die dritte.

Versuchen wir es positiv zu sehen, Regisseur und Drehbuchautor Dean DeBlois (machte auch Drachenzähmen leicht gemacht und Drachenzähmen leicht gemacht 2) hat so noch knapp ein Jahr mehr Zeit. Während sich Hicks seinen Traum erfüllt, ein friedliches Drachen-Utopia zu erschaffen, zieht Ohnezahn die Entdeckung eines ungezähmten anderen Nachschattens fort von ihm. Drache wie Reiter müssen unmögliche Entscheidungen treffen, um ihre Art zu retten, als Gefahr heraufzieht und Hicks' Herrschaft als Dorfhäuptling auf die Probe gestellt wird.

Für den 27. September 2019 plant Universal außerdem das Animationsabenteuer Everest von Oriental DreamWorks und den Regisseuren Tim Johnson (Home - Ein smektakulärer Trip) und Todd Wilderman (Jagdfieber 2) ein. Von den exotischen Straßen Shanghais geht es 3.000 Meilen hinauf bis zu den schneebedeckten Gipfeln des Himalaya. Eine Gruppe von Außenseitern stößt auf einen jungen Yeti namens Everest, und zusammen machen sie sich auf, um ihn zurück zu seiner Familie an den höchsten Punkt der Erde zu bringen.

Erfahre mehr: #Fantasy, #Fortsetzungen
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
07.12.2016 17:51 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.460 | Reviews: 177 | Hüte: 510

Als Abschluß der Reihe würde ich gerne einen dritten Teil sehen, fand schon den zweiten Teil überraschend düster und ziemlich wenig für die ganz Kleinen geeignet, wenn die das fortführen, könnte Teil 3 in der Tat als Young Adult Animation funktionieren, so ähnlich wie die letzten Harry potter Filme im Vergleich zu den ersten Filmen. Von mir kann das ruhig etwas später kommen, hauptsache die Qualität stimmt...

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
07.12.2016 15:44 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.555 | Reviews: 30 | Hüte: 546

Der erste Teil hat mich damals sehr positiv überrascht. Bis auf wenige Momente die mir etwas zu albern waren, stimmte hier einfach alles.

Der zweite Teil hingegen ließ mich komplett kalt. Ich konnte den Charme des Vorgängers nicht im geringsten verspüren. Nicht zu vergessen ist die für mich unerträgiche "Esoterik-Mum", die mir den Film zusätzlich verleidet hat.

Vor kurzem konnte ich endlich günstig die 3D Version des ersten Teils erstehen. Mit freudiger Erwartung hab ich ihn gleich angeschaut (insgesamt war es das 3.Mal). Leider erging es mir nun jedoch so, wie ich es in den letzten Jahren immer wieder feststellen musste. Ob bei "Findet Nemo", "Toy Story" oder "Drachenzähmen..."...irgendwie lässt meine Begeisterung im Segment der Animationsfilme immer mehr nach. Selbst bei denen, die ich bisher wirklich toll fand. Vom Kauf werde ich deshalb in diesem Genre in Zukunft eher Abstand nehmen.

Ein weiterer Teil der Drachen Story reizt mich auch irgendwie gar nicht.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
07.12.2016 15:08 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.855 | Reviews: 0 | Hüte: 111

Die Bücher sind von Cressida Cowell, sind sehr witzig und gut geschrieben. Bin damals in meiner Zeit in Mexiko darauf gestoßen, und just kurz darauf erfuhr ich von der Verfilmung welche in die Kinos kam. Sind natürlich leicht zu lesen, aber man merkt, dass die Geschichte mehr und mehr erwachsener wird. Sind auf jeden Fall einen Blick wert. Wer Ohnezahn liebt, kommt nicht an den Büchern vorbei winklaughing

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
07.12.2016 11:55 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.969 | Reviews: 0 | Hüte: 68

@Stinson: Jo, hier!!

Ach komm...

Avatar
stinson : : Moviejones-Fan
07.12.2016 11:31 Uhr
0
Dabei seit: 20.08.11 | Posts: 1.497 | Reviews: 2 | Hüte: 78

@MisfitsFilms

Wow, ich wusste einfach überhaupt nicht dass es Bücher dazu gibt, und ich glaibe das geht vielen so oder?

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
07.12.2016 10:00 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.855 | Reviews: 0 | Hüte: 111

Der Film soll sich sehr eng an das Ende des Buches halten. Werde ihn mir dann wohl vorher besser alleine anschauen, bevor ich ihn wie die zwei Vorgänger mit meiner Tochter zusammen sehe. Denn wenn das Ende wirklich übernommen wird, wird es sehr sehr traurig frown

Letzten Endes wäre dies jedoch auch nur ein realistischer und ehrlicher Umgang im Bezug auf eine Geschichte über das Älter werden und Freunde.

Forum Neues Thema
AnzeigeN