Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Penny Dreadful - City of Angels

News Details Reviews Trailer Galerie
Story spielt später, teuflische Mythologie

Oha! "Penny Dreadful" wiederbelebt als "Penny Dreadful - City of Angels"

Oha! "Penny Dreadful" wiederbelebt als "Penny Dreadful - City of Angels"
0 Kommentare - Fr, 02.11.2018 von S. Spichala
"Penny Dreadful - City of Angels" wird als Spin-off zum Original bestellt, der Originalschöpfer ist an Bord mit einer ganz neuen Story, neuen Charakteren und neuem Schauplatz. Und: Erstes Poster schon da!
Oha! "Penny Dreadful" wiederbelebt als "Penny Dreadful - City of Angels"

Penny Dreadful-Fans dürften nun völlig aus dem Häuschen sein, zumindest wenn die Fortsetzung mit Penny Dreadful - City of Angels von Showtime genauso cool werden kann wie das Original. Denn es ändert sich so einiges: Das Ganze ist ein Spin-off, das Jahrzehnte später an einem neuen Schauplatz mit neuer Horrormythologie aufwartet:

Penny Dreadful - City of Angels spielt 1938 in Los Angeles, den neuen Schauplatz konnte man schon anhand des Titels erahnen. Da die Londoner Gruselstory um Dracula, Frankenstein und Co. abgeschlossen ist, muss natürlich auch eine neue Mythologie her, und die bedient sich mexikanisch-amerikanische Legenden um Santa Muerte und andere Charaktere, die mit dem leibhaftigen Teufel verbündet sind. Der Konflikt zwischen diesen Gestalten ist das Zentrum der Story.

Das Ergebnis soll dann ein Mix aus übernatürlichen Elementen und den sozialen, politischen und Rassismus betreffenden Konflikten dieser Zeitperiode sein. Wir sind gespannt, was da kommen mag, immerhin gibt es eine Konstante: Originalschöpfer John Logan ist wieder als Schöpfer der Fortsetzung an Bord wie auch als Executive Producer, an der Seite von Michael Aguilar (Kidding). Die Produktion soll 2019 beginnen.

Gespannt sind wir auch, ob das Penny Dreadful-Spin-off dann auch wieder bei Netflix zu sehen sein wird. Unten gibt es zudem bereits einen ersten visuellen Eindruck via Poster zu sehen!

Galerie
Quelle: THR
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?