Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Deadpool 2

News Details Kritik Trailer Galerie
Box-Office-Prognosen reingekommen

"Ready Player One" auf Erfolgskurs, "Deadpool 2" nicht unbedingt

"Ready Player One" auf Erfolgskurs, "Deadpool 2" nicht unbedingt
7 Kommentare - Do, 29.03.2018 von R. Lukas
Mit "Ready Player One" könnte Steven Spielberg seinen besten Kinostart seit einem Jahrzehnt hinlegen, wohingegen es Deadpool schwer haben wird, sich selbst das Wasser zu reichen.
"Ready Player One" auf Erfolgskurs, "Deadpool 2" nicht unbedingt

Das Kinojahr kommt meist schwer in Gang, aber wenn dann die ersten Blockbuster anlaufen, geht es Schlag auf Schlag. Ab nächster Woche auch bei uns, ist Ready Player One in den USA bereits gestartet. Nachdem es zuerst etwas mau aussah, was das geschätzte nordamerikanische Einspielergebnis am Osterwochenende betrifft, sollen neuesten Vorhersagen zufolge 45 bis 50 Mio. $ drin sein (bis einschließlich Ostersonntag). Sollte das so eintreffen, wäre es für Steven Spielberg der beste Start seit Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels.

Dagegen kämpft Deadpool 2 noch mal in einer ganz anderen Gewichtsklasse. Hier stellt sich die Frage: Kann der zweite Teil nicht nur qualitativ, sondern auch finanziell an den ersten herankommen? Die Messlatte liegt ja sehr hoch. So überrascht es nicht, dass sich ein Abfall gegenüber Deadpool abzeichnet. Box Office Pro prognostiziert für Deadpool 2 derzeit einen 100 Mio. $-Start und letztendlich 242 Mio. $ an den US-Kinokassen, der Vorgänger schaffte seinerzeit mit 132,4 Mio. $ und 363 Mio. $ deutlich mehr. Allerdings hatte er im Februar auch freie Bahn, während das Sequel zwischen Avengers - Infinity War und Solo - A Star Wars Story eingequetscht und der Überraschungseffekt, den Deadpool als freche, frische R-Rated-Comicverfilmung hatte, mittlerweile verpufft ist.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sid : : Fischfutter
29.03.2018 21:36 Uhr | Editiert am 29.03.2018 - 22:24 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.189 | Reviews: 14 | Hüte: 27

Ah schön, es gibt schon einen Artikel dazu smile. Wie schon gesagt wurde, boxoffice.com ist zwar (meiner Meinung nach) die (nicht der; man sollte es manchmal noch mal durchlesen wink) beste Vorrausschaue-Seite, aber in manchen Fällen liegen sie auch völlig daneben. Oder ändern ihre Prognosen kurz vor dem Start gravierend ab, siehe bei Ready Player One von 54 auf 36 Mio. (3 Tage jeweils) runter. Andere Seiten sehen ihn höher.
Ready Player One hat in den Mittwochs-Previews (startet ja bereits heute ganz normal) 3,75 Mio. geholt, was ich nicht einschätzen kann, aber es klingt ziemlich gut. Allerdings rechnen manche mit einer gewissen Frontlastigkeit. Andererseits scheint er gut anzukommen. Nicht leicht zu tippen für mich. Nur dass es Pacific Rim 2 wohl sehr schwer haben wird, steht fest. Dafür könnten sich I Can Only Imagine oder Black Panther schon wieder unter den Top 3 befinden. Aber insgesamt finde ich auch, dass die Comicdichte viel zu groß ist. Die Filme ziehen zwar noch, erdrücken aber alles andere und ich glaube auch, dass manche deshalb schon gar nicht mehr gucken, was sonst noch kommt und die Kinos viel mehr ignorieren.

Avatar
ClayMorrow : : Moviejones-Fan
29.03.2018 20:41 Uhr
0
Dabei seit: 13.07.16 | Posts: 233 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Der August würde sich da aber deutlich besser anbieten. Da ist eh nicht viel los.

Avatar
Deathstroke : : Moviejones-Fan
29.03.2018 20:37 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 227 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Wenn Fox jetzt clever wäre, würden sie den Starttermin für Deadpool 2 dorthin verschieben, wo Dark Phoenix war.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
29.03.2018 20:05 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.909 | Reviews: 1 | Hüte: 245

DP2 wird seinen Summe einspielen. Nur in Mai war das keine gute Schachzug von Fox,.. ich dachte Fox wäre ein schlauer Fuchs undecided

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
29.03.2018 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 731 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Diesen "Long Range Forecast" von Box Office sollte man nicht zu ernst nehmen. Es ist einfach nur ne Prognose wie sie jeder aufstellen kann. Denn zu einem so frühen Zeitpunkt kann man noch gar keine richtige Prognose aufstellen. Da muss man noch ein paar Wochen warten. Und wie man bei Deadpool oder It oder Jumanji gesehen hat, selbst die Prognosen 1 Tag vorm Start lagen z.T. weit unter dem aktuellen Ergebnis.

Was RPO angeht hoffe ich, dass mindestens diese Zahlen erreicht werden. Bei nem Budget von 175 Mio ist das auch notwendig...

Avatar
LethalWarrior : : Moviejones-Fan
29.03.2018 15:51 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.17 | Posts: 220 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Abwarten. Prognosen werden sich garantiert noch ändern. Am Ende springt eh mehr raus.

Avatar
CineTech : : Moviejones-Fan
29.03.2018 15:47 Uhr | Editiert am 29.03.2018 - 15:49 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.18 | Posts: 2 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Es ist echt ein Wahnsinn wie sehr dieses Marvel Universum bis zum geht nicht mehr ausgeschlachtet wird. Eine richtige Cash Cow ist dieses Ganze.

Ich möchte nicht behaupten, dass ich nicht auch ab und an mir gerne einen Marvel Film anschaue, aber so langsam bin ich heldenmüde.

Mir fehlen Filme wie Lord of the Rings, Harry Potter, Hunger Games wo man über Jahre hinweg mitfiebern kann. Dieses Marvel und DC Universum hemmen dies auch ein wenig. Hoffe dies wird sich bald ändern.

Forum Neues Thema