Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

His Dark Materials

News Details Reviews Trailer Galerie
Endlich echte "GoT"-Konkurrenz!

Review "His Dark Materials": "Goldener Kompass"-Serie mit tollem Epos-Feeling

Review "His Dark Materials": "Goldener Kompass"-Serie mit tollem Epos-Feeling
4 Kommentare - Fr, 29.11.2019 von S. Spichala
Es gab schon so einige Serien, die "Game of Thrones" das Wasser reichen wollten. Wenn es eine tatsächlich schafft, dann "His Dark Materials" von HBO und BBC! Derweil auch in Deutschland bei Sky gestartet!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "His Dark Materials": "Goldener Kompass"-Serie mit tollem Epos-Feeling

Was auch immer man vom Game of Thrones-Abschluss hält, sie ist dennoch die bis dato ungeschlagene Nummer 1 der Fantasy-TV-Landschaft. Doch HBO und die BBC haben mit His Dark Materials, der Serienadaption der Fantasy-Romantrilogie von Philip Pullman, tatsächlich mehr als nur eine neue coole Fantasyserie aus dem Hut gezaubert! Faszinierend sind nicht nur die wie selbstverständlich integrierten Tier-Animationen, die sehr gut gelungen sind, auch die Darsteller sind hervorragend besetzt und es stellt sich flott ein episches Feeling ein - weitaus schneller, als es zu Beginn noch GoT gelang. Kleine Spoiler im Folgenden.

"His Dark Materials" Season 1 Trailer 5

Waisenmädchen Lyra (Dafne Keen) lebt in His Dark Materials in einem Paralleluniversum, wo Wissenschaft, Theologie und Magie miteinander verwoben sind. Ihre Suche nach einem entführten Freund bringt eine finstere Verschwörung ans Licht und weckt in ihr den Wunsch, das mysteriöse Phänomen des "Staubs" zu verstehen.

 

His Dark Materials - Kritik

Dafne Keen als Lyra hat uns gleich in der Premiere verzaubert, sie gibt dem führenden Charakter von His Dark Materials eine tolle Ausstrahlung. Das mit ihrer Seele verbundene Tier Pantalaimon ist äußerst putzig und man erfährt schon früh, wie diese seelische Verbindung mit den Dæmons funktioniert, im Guten wie Schlechten. Aber auch die anderen Darsteller und ihre Charaktere, der eher düstere Ton und Stil, die verschiedenen coolen wie auch charmanten Settings mit auch tollen Panorama-Aufnahmen, all das zieht einen gleich zu Beginn schon in der ersten Episode in den Bann. Zumindest der werten Review-Autorin erging es mit GoT zu Beginn nicht ganz so.

Man spürt einfach sehr schnell, hier kommt tatsächlich etwas Großes auf die His Dark Materials-Fans und Fantasy-Serienfans ganz allgemein zu. Ja, es gibt ein paar kleinere Abweichungen und manches wird schon früher eingeführt als in den Büchern, doch für die Serie funktioniert das hervorragend: Denn es macht früh klar, worum es basal in dieser Welt geht. Rogers (Lewin Lloyd) Hintergrund wurde ein klein wenig verändert, doch es passt gut und verbindet ihn und Lyra noch etwas enger miteinander, zudem vereinfacht es als Motivation den London-Part.

Eine wichtige Gruppe wird ebenfalls schon früh und breiter ausgerollt, auch das passt für die His Dark Materials-TV-Version gut ins Konzept und führt zu einem sich wirklich rund anfühlenden spannenden Start der Serie. Ganz toll besetzt ist auch Ruth Wilson als Mrs. Coulter, James McAvoy als Lord Asriel hat auch mehr Screentime als man vielleicht für den Start der Serie erwartet hatte und passt sehr gut in die Figur. Insgesamt ein toller Cast, bis in die Nebenrollen!

Alles in Allem hat man ein Mixgefühl von Harry Potter meets Westworld und Game of Thrones mit einer Prise Outlander, das sagt eigentlich schon alles. Kurz: absolute Empfehlung!

In Deutschland ist His Dark Materials am 25. November bei Sky Atlantic HD gestartet, in den USA und UK sind bereits vier Folgen gelaufen, inklusive der Einführung von Lin-Manuel Miranda als Ballonfahrer Lee und einem gewissen Bär in Rüstung...

Habt ihr schon reingeschaut?

"His Dark Materials" Season 1 Trailer 6 (Spoiler)

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Erfahre mehr: #Review, #Adaption, #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
RonZo : : Mad Titan
29.11.2019 12:37 Uhr | Editiert am 29.11.2019 - 12:38 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 791 | Reviews: 4 | Hüte: 56

@Duck-Anch-Amun

Da ich die Bücher nicht gelesen habe kann ich bzgl. Vorlagentreue nix sagen und weiß nicht ob da viel weggelassen wird.

Aber der Plan von BBC/HBO ist wohl jedes Buch kriegt eine Staffel mit 8 Folgen.

Ich fand die erste Folge recht gut und hab mich gefreut X23 wiederzusehen. Die Kleene ist schon Kuhl.

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
29.11.2019 09:27 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.304 | Reviews: 3 | Hüte: 292

Krasse Sachen... ich möchte den Film ehe ... dann weiß ich ja, was ich diese Sonntag bei Sky schauen werden smile

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
29.11.2019 08:11 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 777 | Reviews: 6 | Hüte: 18

Also optisch haben sie hier definitv nix anbrennen lassen. Scheint gut gemacht zu sein. Vor allem die Tiere konnten hier punkten. Erzählerisch empfand ich aber die erste Folge noch nicht besonders interessant oder gar spannend.

Muss aber sagen, daß ich die Bücher nicht kenne und Jugendfantasy... sagen wir mal... bin ich nicht das Klientel dafür. Im Prinzip überbrücke ich hier nur die Wartezeit auf den Hexer.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
29.11.2019 07:49 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.500 | Reviews: 40 | Hüte: 455

Danke für die Review. Ich bin ja gleichermaßen Fan der Bücher und des Filmes, weshalb ich immer gehofft hatte, dass man die Geschichte weitererzählt. Der Film ist meiner Meinung, trotz Abweichungen, sicherlich nicht so schlecht, aber wie so oft funktionieren Adaptionen vielleicht tatsächlich eher als Serien. Wobei man sich ja auch hier scheinbar nicht viel Zeit nimmt, wenn bereits nach 4 Folgen dieser Bär auftaucht.

Ich bin auf jedenfall gespannt, werde mir aber zuerst nochmal die Bücher auf die Lunge ziehen. In manchen Diskussionen hier hab ich ja bereits gemerkt, dass der Film da einiges verdrängt hat.

Forum Neues Thema