The Boys

News Details Reviews Trailer Galerie
Die Supes-Welt wird noch abgedrehter

Review "The Boys" Staffel 2 Ep. 1 - 3: Märtyrer, neue Supes & viel Blut

Review "The Boys" Staffel 2 Ep. 1 - 3: Märtyrer, neue Supes & viel Blut
5 Kommentare - Fr, 04.09.2020 von S. Spichala
Die Supes sind zurück und einiges in der "The Boys"-Welt wird nach den Staffel 1-Ereignissen neu geordnet. Der Blutzoll und Gewaltgrad bleibt hoch wie gewohnt - hier, wie Staffel 2 loslegt!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "The Boys" Staffel 2 Ep. 1 - 3: Märtyrer, neue Supes & viel Blut

Diese Review sollten nur Staffel 1-Kenner von The Boys lesen! Also obacht. Die ersten drei Episoden von Staffel 2 gingen heute bei Amazon Prime online, und die legen ziemlich unterhaltsam und gewohnt brutal, rau und blutig los! Translucent wird zum Supes-Märtyrer der Nation hochstilisiert mit entsprechend pompöser Beerdigungszeremonie, massig Merchandise und natürlich auch filmischer Verewigung auf der Leinwand.

"The Boys" Season 2 Trailer 2 (dt.)

Derweil ist Billy Butcher (Karl Urban) in The Boys Staffel 2 verschwunden, die Boys werden zu Superterroristen erklärt, und die Gruppendynamik der Jungs ist bezüglich Zusammenhalt ziemlich am Boden, während Hughie (Jack Quaid) und Starlight (Erin Moriarty) sich immer noch heimlich treffen. The Deep (Chace Crawford) schiebt Frust in seiner Verbannung, bekommt aber schon bald einen Ausweg aus seiner Lage via skurrilem Selbstfindungstrip angeboten. Homelander (Antony Starr) wiederum bekommt mit der aufgestiegenen Ashley (Fear The Walking Dead-Star Colby Minifie) eine neue verbündete Lady an seine Seite, der gleich mal gezeigt wird, wie die Befehlskette nun funktioniert.

Der neue Schurke Stan Edgar, den Giancarlo Esposito mimt, wird gleich zu Beginn als knallharter Military-Boss eingeführt, für den 34% Kollateralschaden ein ziemlich guter Schnitt sind. Es tauchen auch tatsächliche Superterroristen auf, die Homelander aber lieber als Superschurken bezeichnet sehen will. Und natürlich stehen die Supes weiter für die Rettung von Amerika, nicht der Welt, um ein Teil des Militärs sein zu können. Aktuelle Bezüge kann sich nun jeder selbst herauslesen.

Aktuelle Hollywood-Themen wie Superheldinnen-Frauenpower, Diversität und Inklusion werden in The Boys Staffel 2 auf die Schippe genommen, während ziemlich deutlich wird, dass die Quelle der Superpower der Supes schon weitaus breiter unter das Volk gebracht wurde als bekannt. Starlight geht moralisch finstere Wege, um das zu bekommen, was sie für die Supes-Bekämpfung von Innen heraus braucht, ein Comeback stellt sich ihr dabei jedoch störend in den Weg.

Die neue Supe-Lady Stormfront (Aya Cash), die einen großen Anteil an "rauer Sprache" in The Boys Staffel 2 mit sich bringt, wird zum Zankapfel zwischen den Mächtigsten bei Vought: Stan und Homelander. Das führt zu einem herrlichen Schlagabtausch der beiden und tiefen Einblicken in die Hintergründe von Vought und ihre Macht des Strippenziehens - die Stan auch mit Leichtigkeit als Sieger aus dem Kräfteringen um die oberste Macht hervorgehen lässt.

Butcher bleibt natürlich nicht ewig verschwunden, aber wir verraten euch nicht, wann und wie er in The Boys Staffel 2 auftaucht. Seine Comeback sorgt für zusätzlichen Zunder, vor allem zwischen ihm und Hughie. Butcher versucht derweil, Grace (The Blacklist-Star Laila Robins) bei der Suche nach der Wahrheit auf seine Seite zu ziehen.

Der The Boys Staffel 1-Cliffhanger um Becca und Homelanders Sohn Ryan wird natürlich ebenfalls aufgeklärt und vertieft. Derweil versucht Kimiko (Karen Fukuhara) sich erfolglos Frenchie (Tomer Capon) mitzuteilen und lernt daher schreiben, es bringt eine spannende Wendung für die gesamte Story mit sich, als das Mysterium schließlich offenbart wird.

Kurz, The Boys Staffel 2 hält in den ersten Folgen schon einmal, was versprochen wurde: Mehr Charakter-Tiefgang, mehr Hintergrundstory, gehörig Blutzoll und skurrile fette Action, die je nach Episode zwischen ab 18 und 16+ wechselt. Black Noir-Fans werden übrigens schon in der Ab 18-Premiere beglückt, die Wal-Action aus dem Clip ist erst um einiges viel später dran, hier verraten wir nicht, wann genau. Auch nicht, wann Stormfront beweist, nicht nur bezüglich Sprache wahrlich eine Badass-Lady zu sein.  ;-)

Funfact: Soldier Boy, den Jensen Ackles in Staffel 3 spielen wird, wird bereits in der Staffel 2-Premiere angeteast!

Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
05.09.2020 13:47 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 451 | Reviews: 0 | Hüte: 23

@MacFilm - hat Amazon mit der Startbekanntgabe damals aber gleich mit auf den Weg gegeben, wir hatten darüber berichtet. Vielleicht in Vergessenheit geraten, ist ja schon eine Weile her.

Avatar
MacFilm : : Moviejones-Fan
05.09.2020 10:55 Uhr
0
Dabei seit: 27.03.14 | Posts: 148 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@MJ-SteffiSpichala Danke für die Info. Hätte ich das eher gewusst hätte ich lieber gewartet bis alle draußen sind.

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
05.09.2020 08:53 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 451 | Reviews: 0 | Hüte: 23

@MacFilm - nach der 3 Folgen-Premiere geht es mit wöchentlichen Folgen weiter.

Avatar
MacFilm : : Moviejones-Fan
04.09.2020 23:59 Uhr
0
Dabei seit: 27.03.14 | Posts: 148 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Die ersten drei folgen waren sehr unterhaltsam. Aber wann geht es eigentlich weiter?Bei Amazon steht irgendwie gar nichts, so das man fast von ausgehen könnte das es das schon war.

Avatar
Dude : : Moviejones-Fan
04.09.2020 19:10 Uhr
0
Dabei seit: 17.07.17 | Posts: 37 | Reviews: 0 | Hüte: 3

O ja endlich geht es weiter, habe schon die erste Staffel abgefeiert. Gefällt mir sogar zeitweise besser als die Vorlage. Ist zwar schon eine Weile her, als ich sie gelesen habe.

Das Propoganda Video zum schreien..smile

Forum Neues Thema