Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

The Flash

News Details Reviews Trailer Galerie
Teuflische Überraschung, neue Superhelden & mehr

Review "The Flash" Staffel 6 Ep. 9 "Crisis on Infinite Earths" Part 3

Review "The Flash" Staffel 6 Ep. 9 "Crisis on Infinite Earths" Part 3
2 Kommentare - Mi, 11.12.2019 von S. Spichala
Eine gewisse Fangemeinde sollte diese Folge keinesfalls verpassen, denn ein Überraschungscameo bestätigt ein Gerücht! Hier wie "Crisis on Infinite Earths" in der "The Flash"-Folge in die Winterpause ging.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "The Flash" Staffel 6 Ep. 9 "Crisis on Infinite Earths" Part 3

Freak out, Lucifer-Fans, jepp, nun gehört auch diese DC-Serie zum Arrow-verse! Wie wir damals beim Gerücht, dass auch Lucifer Morningstar (Tom Ellis) auftauchen könnte, schon ahnten, ist natürlich Constantine (Matt Ryan) derjenige, der die Verbindung möglich macht - und Olivers (Stephen Amell) Tod. Beziehungsweise der Versuch von Constantine, Mia (Katherine McNamara), und Diggle in der aktuellen The Flash-Crossover-Folge, auch hier Episode 9, Olivers Seele zurückzuholen, nachdem in der letzten Folge von "Crisis on Infinite Earths" schon sein Körper von den Toten wiederkehrte.

Lucifer befindet sich passend auf Erde-666 in Los Angeles und hält den Türöffner zu dem Ort parat, an dem sich Olivers Seele befindet. Ob der Versuch klappt, Green Arrow damit wieder in seiner bekannten Form auferstehen zu lassen, auch das verraten wir euch nicht, aber den Ort, wo dies versucht wird: Wieder einmal Lian Yu.

Derweil werden mithilfe der nun vier Paragons die Orte der noch nötigen weiteren drei offenbart: Der Paragon of Humanity, Love und Honor, also Menschlichkeit, Liebe und Ehre. Den Paragon der Menschlichkeit verkörpert Ryan Choi, besser bekannt als The Atom-Nachfolger, natürlich trifft auch Ray Palmer ak The Atom (Brandon Routh) auf ihn. Angesichts der Crisis will Ryan aber lieber bei seiner Familie sein statt mit den Superhelden mitzugehen - recht menschlich...

Derweil hat auch Cisco seinen Part zu spielen und bekommt von The Monitor seine Vibe-Kräfte zurück. Mit deren Hilfe kann er Pariahs (Tom Cavanagh) Erinnerung nach dem Code für die Tür öffnen, die Pariah entstehen ließ. Zudem finden sie die Energiekanone, welche die Antimaterie-Welle durch die Universen schickt, und wer diese am Laufen hält - der andere The Flash (John Wesley Shipp), den der Anti-Monitor für diesen Zweck gefangen und benutzt hat! Zudem wird Cress Williams aka Black Lightning vom Monitor herbeigebeamt, der ebenfalls mit seiner Energie die Kanone in Schach halten soll. Und der muss so im Nebenbei erfahren, dass auch seine Erde bereits ausgelöscht ist - harter Eintieg.

Zwar bekommen sie den Erde-99-Flash aus dieser Rolle heraus, doch dadurch wird der Kanone nur das Zielen genommen, sie feuert unkontrolliert weiter und könnte so nun gleich mehrere Erden zugleich auslöschen. Ein The Flash muss sich tatsächlich opfern, um nun dies wiederum zu verhindern - wir spoilern nicht, welcher The Flash also tatsächlich in der Krise verschwindet, um das Multiverse retten zu helfen, aber ihr ahnt es nun sicher.

Nun, immer noch gilt es, das Multiverse zu retten, und so bringt ein Showdown zwischen der vom Anti-Monitor beeinflussten Leyla aka Harbinger und The Monitor nicht die Lösung herbei, Erde-1 wie auch ein Teil der Superhelden wird tatsächlich von der Antimaterie verschlungen - einen anderen Teil sendet Pariah an einen Ort, wo der Monitor sie nicht finden kann. In der Hoffnung, dass sie doch noch einen Weg finden, das Multiverse zu retten - dann nach der Winterpause.

Parallel wollte Supergirl (Melissa Benoist) versuchen, mithilfe des Buches des Schicksals Argo City zurückzuholen, doch Kate aka Batwoman (Ruby Rose) fand dies zu riskant und kann es ihr ausreden. Jedoch war sie deutlich dazu bereit, zur Not auch gegen Supergirl zu kämpfen, wenn sie von ihrem Plan nicht abrückt - man erinnerte dabei deutlich an das Kryptonit, das sie nun besitzt. Sicher auch ein Tease, dass es in der Zukunft mal eine Supergirl vs. Batwoman-Folge geben könnte!

Viel ist passiert in dieser überraschenden und einiges auflösenden The Flash-Crossover-Folge, doch noch ist nichts gerettet, von nur noch sieben Erden schraubte es sich gegen Ende gen Null herunter, womit der passende Cliffhanger samt reichlich Opfer der Krise für die Winterpause gesetzt ist. Eine tolle, spannende und yay, auch teuflische Folge! Im Januar geht es dann mit der Arrow-Crossover-Folge weiter und der von DC’s Legends of Tomorrow als Abschluss.

Wer es nicht aushalten kann, unten gibt es auch den Clip zum Lucifer-Cameo zu finden. ;-)

Und hier geht es zu Part 4 & 5

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
11.12.2019 19:46 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 46 | Reviews: 0 | Hüte: 0

"Nur noch 7 Erden exisitieren?"

Soweit ich das verstanden habe waren am Ende der Folge ALLE Erden zerstört.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
11.12.2019 19:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.867 | Reviews: 23 | Hüte: 139

Verdammt dann werd ichs mir doch anschauen müssen...^^

Du kannst nicht vorbei!!!

Forum Neues Thema