Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Walking Dead - World Beyond

News Details Reviews Trailer Galerie
Verschärfte Konflikte

Review "The Walking Dead - World Beyond" Ep. 7 & 8 + "Fear TWD" S6 Ep. 6 & 7

Review "The Walking Dead - World Beyond" Ep. 7 & 8 + "Fear TWD" S6 Ep. 6 & 7
0 Kommentare - Fr, 27.11.2020 von S. Spichala
Während in "The Walking Dead - World Beyond" manche die Vergangenheit einholt und Eifersucht die Lage zuspitzt, führt in "Fear The Walking Dead" die Spurensuche nach Saboteuren zu explosiven Ereignissen.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "The Walking Dead - World Beyond" Ep. 7 & 8 + "Fear TWD" S6 Ep. 6 & 7

In The Walking Dead - World Beyond Staffel 1 Episode 7 "Wahrheit oder Pflicht" holt dieses Spiel, ganz wie man es kennt, dunkle Geheimnisse ans Licht, von gleich zwei Figuren. Endlich bekommt Huck eine spannende Hintergrundstory, welche ihre Narbe im Gesicht erklärt und zur Vertiefung ihrer Rolle merklich beiträgt - ihr Charakter wird dadurch tatsächlich spannender.

Zudem ist sie es, die nun als einzige von Hopes Geheimnis in vollem Umpfang erfährt, was die beiden sicherlich auch zukünftig enger miteinander verbandelt. Die Story wird eher durch einzelne kleine Szenen vorangebracht, die zum einen den Aufenthaltsort des Vaters der Mädchen klarer machen wie auch ein geheimnisvolles Buch mit Zahlencodes der Drei-Ringe-Organisation offenbaren. Nun gilt es zu ergründen, was die Codes bedeuten.

Ein bisschen Liebesgeplänkel zwischen Iris und dem Neuling Percy wecken jedoch finstere Eifersuchtsgefühle in Silas, die zum Ende der Folge zu einem gruseligen Ausgang führen. Zudem ist klar, dass Hopes Geheimnis die Liebesfunken von Elton in ihre Richtung merklich erschweren. Eine Folge mit zwar typischen Teenie-Themen, aber dennoch durchaus auch für ältere unterhaltsam. Als Easter Egg wird übrigens die Alien-Theorie zum Zombievirus in einer Flashbackszene kurz thematisiert.

"TWD - World Beyond" Episode 8

In der neuen Folge löst sich auf, warum Silas gern mal rot sieht und sich an nichts erinnert. Im Verlauf geht es erst einmal darum, wer glaubt, er sei der Mörder - und wer nicht. Und wie Silas damit umgeht. Hinzu kommen reichlich Flashbacks zu seinem Hintergrund, wodurch Silas durch diese Folge tatsächlich ein spannenderer Charakter wird. Insgesamt eine der besseren Folgen, noch haut uns das zweite Spin-off aber nicht vom Hocker - vielleicht sind wir einfach langsam Zombie-übersättigt und fiebern dann doch eher mit den schon bekannten und zudem erwachseneren Figuren der Mutterserie und des ersten Spin-offs mit. Wir bleiben aber allein wegen hoffentlich bald auch wieder mal mehr Drei-Ringe-Hintergründen an Bord, der Part ist auf jeden Fall spannend.

"Fear TWD" Staffel 6 Episode 6

Im älteren Spin-off Fear The Walking Dead dreht sich in Staffel 6 Episode 6 "Begrabt sie neben Jaspers Bein" vor allem um Jane (Jenna Elfman) und die böse Virginia, John (Garret Dillahunt) mischt auch gehörig mit. Virginia versucht Saboteuren auf die Spur zu kommen, welche auch für die gesprayten "Das Ende ist der Anfang"-Sprüche verantwortlich zu sein scheinen als ihr Markenzeichen.

Während Jane verzweifelt, dass sie mit ihrem mobilen Lastwagen-Krankenhaus nicht immer erfolgreich helfen kann und sich ein richtiges Krankenhaus wünscht, will John am liebsten nur noch weg nach den Ereignissen der letzten Folge. Doch dann verschiebt ein Notruf aus Tank Town von Lucy die Entscheidung, ob beide zusammen abhauen oder Jane weiter versucht, den Leuten so viel Hilfe zukommen zu lassen, wie es ihr möglich ist.

In Tank Town schießt Öl unkontrolliert hoch und einiges steht in Flammen, offensichtlich war dies kein Unfall. Virginias Versuch, aus einem schwer Verletzten, den sie verdächtigt, herauszuquetschen, was genau passiert ist sowie ihre eiskalte Art führen zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen ihr und Jane.

Eine weitere Explosion dank sich drehenden Windes verschlimmert die Lage enorm, zudem drehen sich die Machtverhältnisse zwischen Jane und Virginia um, nachdem letztere von einem Zombie gebissen wurde! Was Jane aus der neu gewonnenen Macht über sie macht, verraten wir natürlich nicht. ;-)

Insgesamt eine dramatisch spannende Folge von Fear The Walking Dead, ob Virginia aber wirklich ein Herz hat oder sie auch im entscheidenden Moment nur mal wieder ihre manipulative Ader zeigte, wie John vermutet - das bleibt abzuwarten. John trifft am Ende jedoch aufgrund seiner Bedenken eine schwierige Entscheidung auf eigene Faust.

"Fear TWD" Staffel 6 Episode 7 - Midseasonfinale!

In der neuen Folge, Episode 7 "Eine ungewöhnliche Verbündete", die auch das Midseasonfinale von Staffel 6 des Spin-offs ist, sorgt ein Hinterhalt für eine Falle, durch die Virginias jüngere Schwester Dakota nun vermisst wird. Wer steckt dahinter, und wer sind die Bösewichte? Sind es dieselben wie in Tank Town? Das versucht Vic (Coleman Domingo) in dieser Folge herauszufinden, und natürlich, Dakota wiederzufinden, mit der Hilfe von Alicia (Alycia Debnam-Carey) und Charlie. Möglichst ohne, dass Virginia Wind davon bekommt. Bei der Spurensuche entdeckt Alicia etwas Seltsames auf einem Zombie, was Böses erahnen lässt und natürlich neue Fragen aufwirft. Und zu einer ganz eigenen Gruselstory führt, welche Alicia und Charlie in große Gefahr bringt.

Gefühlt eher eine Filler-Folge als ein Midseasonfinale, welche die Grundstory nur am Rande und eher am Ende (noch eine Reunion! Und ein Surprise-Cliffhanger) voranbringt, aber eine nette Zombie - Dawn of the Dead-Halloween-Folge hätte sein können. Auch so schön schaurig und dramatisch unterhaltsam, aber trotz der Überraschung am Ende hätte man meinen können, es kommt noch eine (sonst auch übliche) Episode 8 für das eigentliche Midseasonfinale - korrekt, offenbar eine coronabedingte Notlösung, das merkt man der Folge leider auch an.

Beide The Walking Dead-Spin-offs laufen bei Amazon Prime.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige