Anzeige
Anzeige
Anzeige
Zu spät für "Die Goonies 2"?

Sean Astin über "Die Goonies": Reboot realistischer als Sequel

Sean Astin über "Die Goonies": Reboot realistischer als Sequel
0 Kommentare - Di, 23.04.2019 von R. Lukas
"Die Goonies" sind Kult und die Sequel-Gerüchte hartnäckig. Sean Astin muss ihnen einen Dämpfer verpassen, allerdings hofft er, dass da noch irgendetwas kommt. Mit einem Reboot hätte er auch kein Problem.

Bezüglich einer Die Goonies-Fortsetzung sind wir hin- und hergerissen. Einerseits wäre es irgendwie schön, andererseits aber auch irgendwie überflüssig. Einer der größten Fürsprecher und so was wie das Sprachrohr in Sachen Die Goonies 2 ist Sean Astin, der in einem Interview mit Collider seine Einschätzung zur aktuellen Lage abgibt.

Kommt also noch ein zweiter Teil? Zwanzig Jahre lang sei seine Antwort darauf ein eindeutiges Ja gewesen - es werde ein richtiges Sequel geben, sagt Astin. Keine Frage des Ob, nur eine des Wann, so sicher war er sich. Das habe sich erledigt. Jetzt denke er, dass sie die Schwelle dafür wahrscheinlich überschritten haben, dass die originalen Castmitglieder wie er selbst für ein Sequel noch die Richtigen wären. Aber das Publikum sei so mächtig und treu, dass er absolut überzeugt davon sei, dass Die Goonies zumindest gerebootet wird, womit er auch einverstanden wäre. Selbst wenn es nicht so gut wie das Original wäre, würde es ihn nicht kümmern.

Steven Spielberg (entwickelte die Story für Die Goonies und war ausführender Produzent) habe auf das gewartet, was auch immer diese magische, mystische Geheimzutat sei, und sie einfach noch nicht gefunden. Und den Schalter deshalb noch nicht umgelegt, denn er wolle nicht, dass es falsch angegangen wird. Zudem hat Spielberg so viel zu tun, dass Astin nicht weiß, ob er es selbst machen könnte. Was er aber weiß, ist, dass Regisseur Richard Donner es will. Nichts sei über so lange Zeit hinweg so beliebt und gefragt gewesen wie Die Goonies 2 und doch nie zustande gekommen, fährt er fort. Es müsse einfach passieren! Astin fände es toll, eines Tages einen Anruf zu bekommen und gefragt zu werden, ob er gern einen Cameo in Spielbergs Die Goonies-Reboot absolvieren würde. Nur sei eine echte Fortsetzung mit ihnen wieder als Hauptdarstellern höchst unwahrscheinlich.

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige