Anzeige
Anzeige
Anzeige
Adam F. Goldberg will es wissen

Rückkehr der "Goonies"? Steven Spielberg mit Sequel-Update (Update)

Rückkehr der "Goonies"? Steven Spielberg mit Sequel-Update (Update)
8 Kommentare - Mi, 10.06.2020 von R. Lukas
Ein Reunion-Special für den Abenteuer-Klassiker "Die Goonies"? Die perfekte Gelegenheit, um mit den hartnäckigen Gerüchten um einen zweiten Teil aufzuräumen, was Steven Spielberg auch getan hat.

++ Update vom 10.06.2020: Sieh an, sieh an! Adam F. Goldberg hat sogar schon Concept-Art für Die Goonies 2 auf Lager, aufgegriffen von Slashfilm, wofür er sich bedankt. Er will seinen Traum vom Sequel unbedingt Wirklichkeit werden lassen und gibt nicht auf, auch wenn Steven Spielberg und Richard Donner der Meinung sind, dass es unmöglich ist, sich ein großartiges Konzept einfallen zu lassen.

++ Update vom 29.04.2020: Keine Goonies mehr? Nicht, wenn es nach Adam F. Goldberg geht, dem Schöpfer der Hit-Sitcom The Goldbergs und des Spin-offs Schooled! Er konkurriere mit Josh Gad als ultimativer Die Goonies-Fan, twitterte er. In den letzten neun Jahren habe er heimlich und aus Spaß einen zweiten Teil geschrieben - sein Meisterwerk, glaubt Goldberg. Er habe sogar ein großes Meeting mit Richard Donner geplant gehabt, das dem Lockdown zum Opfer gefallen sei. Die Goonies 2 werde kommen, wenn das Leben weitergehe, das verspreche er!

++ News vom 28.04.2020: Die Goonies sind Kult, und fast 35 Jahre danach kam der heute erwachsene Cast wieder mit Regisseur Richard Donner, Drehbuchautor Chris Columbus und Story-Schöpfer Steven Spielberg, der auch ausführender Produzent war, zusammen - in der ersten Episode von Josh Gads neuer Webserie "Reunited Apart", mit der Geld für den guten Zweck gesammelt wird. Da blieb es nicht aus, dass auch Die Goonies 2 zum Thema wurde, die Fortsetzung, die mal angedacht war und im Laufe der Zeit immer unwahrscheinlich wurde.

Mit Donner, Columbus und Lauren Shuler Donner (langjährige X-Men-Produzentin und Donners Ehefrau und Produktionspartnerin) habe er viele Gespräche darüber geführt, sagte Spielberg. Alle paar Jahre falle ihnen eine Idee ein, doch dann sei sie nicht wasserdicht. Mit Die Goonies habe man die Messlatte so hoch gelegt, dass man noch keine bessere Idee als die für den Originalfilm habe finden können. Bis man eine habe, werden sich die Leute einfach hundertmal diesen Livestream ansehen müssen, scherzte er. Die Goonies 2 wird so bald also nicht Wirklichkeit werden, vielleicht ist es ja auch besser so.

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
Avatar
Watchman : : Moviejones-Fan
10.06.2020 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 281 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Welches Publikum soll dieser Film ansprechen? Solche Fortsetzungen werden doch nur als absolute Cash Grabs produziert. Das der Film erfolgreich sein wird kann ich mir nicht vorstellen. der erste Teil war ein Sprungbrett für einige heute bekannte Schaupieler und traf den Nerv der Zeit, aber halt der damaligen Zeit.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
28.04.2020 14:34 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.608 | Reviews: 38 | Hüte: 587

@ZSSnake
Ich hab mir die Goonies ja erst durch Moviejones-Quarantäne-Überbrückung angesehen. Da ich nicht mit dem Film aufwuchs, seh ich in ihm wie schon meine Vorredner nicht als die ganz tolle Nummer an. Ich würde sogar behaupten, dass es eigentlich eher Vorgeschichten geben müsste, da die Kids im Film ja schon als Goonies unterwegs sind.
Solange keine Zeitreisen möglich sind, wird dies dann auch nicht passieren (Prequel mit Recast - dann doch lieber anderes Zeug wie z.B. Tiger-Team oder die Drei Fragezeichen).

Generell wäre es die logische Idee eine Staffelgabe umzusetzen für eine Fortsetzung. Irgendwie hab ich aber das Gefühl, dass dieses Vorhaben (Sohn/Tochter erlebt Abenteuer wie der Vater/Mutter) oftmals schief ging bzw. es zu konstruiert wirkte oder es bloßes Profitieren des Namens war (auch wenn es bestimmt nennenswerte positive Beispiele gibt). Was ich mich dann frage ist, besonders wenn man den Nostalgie-Faktor betrachtet, ob es nicht besser wäre tatsächlich die alte Truppe wieder ins Rennen zu schicken. Aufgrund eines Sterbefalls oder Jubiläums trifft sich die alte Bande wieder, es kommt zum Besäufnis und dadurch gerät man wieder in irgend ein Abenteuer.

Aber als ich dies schreibe, kommt mir dies irgendwie arg bekannt vor^^ Zudem fühle ich mich sofort an ES 2 erinnert, also nee, lassen wir die Goonies lieber mal sein.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
28.04.2020 12:22 Uhr | Editiert am 28.04.2020 - 12:22 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.476 | Reviews: 168 | Hüte: 566

Edit: Doppelpost

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
28.04.2020 12:22 Uhr | Editiert am 29.04.2020 - 08:45 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.476 | Reviews: 168 | Hüte: 566

Da ich den ersten wirklich liebe und damit aufgewachsen bin, wäre ein Sequel immer schön gewesen, andersrum weiß man halt auch, wie es oft mit dieser Art späten Fortsetzungen zugeht: die Magie des Originals wird nicht eingefangen - neuen Zuschauern fehlt die Verbindung, alte sind unzufrieden, weil man die hohe Messlatte nicht erreicht und am Ende sind alle unglücklich.

Ich könnte mir vorstellen, dass der Film als Legacy-Sequel alá Ghostbusters durchaus funktionieren würde. Die Kids der Goonies glauben all die Geschichten ihrer Eltern nicht. Die bauen ein elaboriertes Geflecht an Abenteuern für ihre Sprösslinge, ohne dass diese es wissen und die erleben dann ein eigenes Abenteuer mit den ursprünglichen Goonies als "Schausteller" hinter den Kulissen. Bis die Lage ernst wird, weil doch irgendwas schief geht, fremde Leute involviert werden (die Verbrecher aus dem Original/Deren Familie ist wieder da und will "Rache") und die Goonies in letzten Drittel Seite an Seite mit ihren Kids den Tag retten müssen.

Problem ist halt, dass der erste strukturell schön geschlossen ist und die Stadt dann ja mit One Eyed Willys Gold gerettet werden konnte. Heißt man braucht einen neuen Aufhänger, der aber irgendwie die Geschichte an den ersten knüpft. Eventuell ist ja sogar aus dem Abenteuer des Originals eine Art Vergnügungspark geworden in der Zwischenzeit.

Und wenn der Aufhänger nicht gut ist kann man es eh sein lassen ^^

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
28.04.2020 09:46 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.669 | Reviews: 0 | Hüte: 105
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.04.2020 08:49 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.224 | Reviews: 45 | Hüte: 394

@ MisfitsFilms

"Lieber einen neuen MAD MISSION Film ^^"

Aber nur, wenn der so gut wird wie die ersten beiden! laughing

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
28.04.2020 07:41 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.669 | Reviews: 0 | Hüte: 105

Schließe mich da Raven an. Die Goonies sind funny, aber es ist nicht der Überfilm. Und einen zweiten braucht es da nicht.

Lieber einen neuen MAD MISSION Film ^^

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.04.2020 01:35 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.224 | Reviews: 45 | Hüte: 394

"Mit Die Goonies habe man die Messlatte so hoch gelegt, dass man noch keine bessere Idee als die für den Originalfilm habe finden können."

Alles klar... Sooo besonders ist der Film nun auch wieder nicht. Teil 2 brauche ich jetzt nicht unbedingt.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
Anzeige