Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sharknado 5 - Global Swarming

News Details Kritik Trailer Galerie
Spitze gegen Trump

"Sharknado 5": Der Titel, die Story, die Gaststars und ein Banner!

"Sharknado 5": Der Titel, die Story, die Gaststars und ein Banner!
5 Kommentare - Fr, 02.06.2017 von R. Lukas
Unter dem Titel "Sharknado 5 - Global Swarming" fallen demnächst wieder Haie vom Himmel, der aktuelle US-Präsident bekommt auch sein Fett weg.

"Make America great again" - Donald Trumps Slogan erweist sich als gefundenes Fressen für die Sharknado-Macher, die ihn daraus kurzerhand zu "Make America bait again" abwandeln und für den fünften Teil ihrer Trash-Filmreihe nutzen, nachdem letztes Jahr ja Sharknado - The 4th Awakens auf dem Programm stand.

Sharknado 5 - Global Swarming, so der von Syfy verkündete offizielle Titel, soll uns mit den üblichen Zutaten ködern (von wegen "bait" und so) und am 6. August vor den Fernsehbildschirm locken. Dann steht weltweit in über 100 Ländern die TV-Premiere an. Sowohl Titel als auch Tagline entsprangen einer im April gestarteten sozialen Initiative, bei der Fans ihre kreativsten und unverschämtesten Ideen per interaktivem Bot einreichen konnten. Dies ist das Ergebnis.

In Sharknado 5 - Global Swarming wird die Mission für Fin Shepard (Ian Ziering) und seine bionische Frau April (Tara Reid) persönlich, als ihr Sohn Matt (Cody Linley) von einem Sharknado mitgerissen und rund um den Globus geweht wird. Es geht von London nach Rio, Tokio, Rom, Amsterdam und noch weiter. Dabei werden unsere weltenbummlerischen Helden die Unterstützung eines hochqualifizierten Teams von Royals, Gelehrten und Olympioniken brauchen. Sie rekrutieren bekannte Gesichter aus Nachrichten, Entertainment und Sport für ihre bislang epischste Schlacht.

Auch Cassie Scerbo und Masiela Lusha kehren zurück, und was gehört noch zu einem Sharknado-Film? Richtig, alle möglichen Gaststars. Cameo-Auftritte haben diesmal Kultmodel Fabio Lanzoni (als Papst!), Profi-Skater Tony Hawk, American Idol-Finalist Clay Aiken, Grease-Star Olivia Newton-John, Sänger Bret Michaels, Comedian Margaret Cho, Game of Thrones-Darsteller Ross Mullan (einer der Weißen Wanderer) und viele, viele mehr.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
theMagician : : Criminal
03.06.2017 11:21 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.692 | Reviews: 0 | Hüte: 52

Bezüglich Teil 6 schlage ich den Titel "The American bites back" vor. Es gibt zwar eine Star Wars Anspielung doch auf einem Bein kann man nicht stehen

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
03.06.2017 09:06 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.409 | Reviews: 26 | Hüte: 197

@ Linda
Stimmt auch, doch für meinen Geschmack ist Asylum leider unerträglich. Sie haben bezüglich der Creature Features tolle abgedrehte Ideen, aber dieser Trash ist nicht unterhaltsam. Er ist langweilig ohne Ende.

Wenn ich Trash sehen will, dann will ich zumindest unterhalten werden und das schaffen sie einfach nicht.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
LindaFB : : Splitter
03.06.2017 07:50 Uhr
0
Dabei seit: 03.10.16 | Posts: 428 | Reviews: 0 | Hüte: 6
Ich dachte die asylum filme werden einfacho so gedreht. Drehbücher und Plots sind sowieso überbewertet. Da bleiben mehr ressourcen für billige effekte, schlechte Schauspieler und Plotholes. Darum lieben wir es doch

"Kennen sie mich noch? Hm? Hm?"

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
02.06.2017 16:34 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.409 | Reviews: 26 | Hüte: 197

Also Teil 6 hat damit ja schon seinen Namen gefunden: "Make America bait again"

Ferner was kann denn nach Sharknado Wars folgen?
Ja, Ian Ziering wird der Stammvater einer Dynastie von Hai-Killern, die vor langer, langer Zeit in einer weit entfernten Galaxis den Orden der Sharkbutcher gegründet haben. Doch wie in jedem Paradies gibt es auch eine sprichwörtliche Schlange.
DEIN SPOILER

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
theMagician : : Criminal
02.06.2017 12:51 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.692 | Reviews: 0 | Hüte: 52

Oh MJ eure Überschrift ist genial. Ihr benutzt das Wort Story und Sharknado in einem Atemzug. Das ist echt süß -)

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Forum Neues Thema
AnzeigeN