Spree

News Details Kritik Trailer Galerie
Ein Red-Band-Trailer muss es sein

"Spree"-Trailer: "Stranger Things"-Star würde für Likes töten

"Spree"-Trailer: "Stranger Things"-Star würde für Likes töten
0 Kommentare - Mo, 27.07.2020 von R. Lukas
Ein satirischer Horrorfilm, der die Influencer-Kultur, den Social-Media-Wahnsinn und unsere gewalttätige Gesellschaft aufs Korn nimmt, das ist "Spree". Selbst schuld, wer bei Joe Keery einsteigt...

Die meisten kennen ihn wahrscheinlich als perfekt frisierten Steve Harrington aus Stranger Things (und bald auch aus Free Guy). Im Red-Band-Trailer zu Spree zeigt sich Joe Keery von einer ganz neuen, nicht unbedingt angenehmeren Seite, und in Eugene Kotlyarenkos ziemlich schwarzer Gonzo-Stil-Komödie sind außer ihm noch andere bekannte Gesichter anzutreffen, wie Mischa Barton oder David Arquette.

Der 23-jährige Kurt (Keery) ist Fahrer bei der Mitfahrzentrale "Spree" und so sehr auf Social-Media-Aufmerksamkeit aus, dass er vor nichts haltmacht, um viral zu gehen. Er entwickelt einen Plan, den er #thelesson tauft, installiert Kameras in seinem Auto und fängt an, seine Fahrten per Livestream im Internet zu übertragen. Allerdings schätzt er die Popularität, die sein tödlicher Plan erfährt, völlig falsch ein, und seine Verzweiflung wächst, während er die Fehler des Plans in den Griff zu kriegen versucht. Inmitten all dieses Wahnsinns läuft Kurt eine Stand-up-Komikerin (Sasheer Zamata, I Feel Pretty) über den Weg, die ihre eigenen viralen Absichten hat und zur einzigen Hoffnung wird, um seinem unsinnigen Gemetzel ein Ende zu setzen.

Quelle: Dreamcrew Entertainment
Erfahre mehr: #Thriller, #Trailer
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema